Skip to main content
main-content
Top

Hint

Swipe to navigate through the chapters of this book

2015 | OriginalPaper | Chapter

4. Kapillarkräfte

Author: Valentin L. Popov

Published in: Kontaktmechanik und Reibung

Publisher: Springer Berlin Heidelberg

share
SHARE

Zusammenfassung

Bei Wechselwirkungen zwischen festen Oberflächen und Flüssigkeiten oder zwischen festen Körpern in Anwesenheit von geringen Flüssigkeitsmengen kommen die so genannten Kapillarkräfte zum Vorschein. Kapillarkräfte sind für die Benetzung fester Körper durch Flüssigkeiten bzw. „Abweisung“ von Flüssigkeiten zuständig. Sie sorgen für den Transport von Wasser in alle Organe von Pflanzen. Kapillarkräfte sind verantwortlich für das „Breitlaufen“ von Schmierölen und den Transport von Schmierölen zu den Reibstellen in Systemen mit lebenslanger Schmierung. Kapillarkräfte gehören zu den wichtigsten Ursachen von „Sticktion“ von kleinen Bauteilen in der Mikrotechnik. Sie können auch die Reibkraft, insbesondere die statische Reibkraft, wesentlich beeinflussen.
Footnotes
1
F.M. Fowkes. Dispersion Force Contributions to Surface and Interfacial Tensions, Contact Angles and Heats of Immersion. In: Contact Angle, Wettability and Adhesion, American Chemical Society, 1964, pp. 99–111.
 
2
Mit \({\gamma _l} = {\gamma _{lv}}\) haben wir die Oberflächenspannung der Grenzfläche Flüssigkeit-Dampf bezeichnet, die man meistens einfach Oberflächenspannung der Flüssigkeit nennt.
 
Metadata
Title
Kapillarkräfte
Author
Valentin L. Popov
Copyright Year
2015
Publisher
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-45975-1_4

Premium Partners