Skip to main content
Top

17-11-2023 | Karosserie | Schlagzeile | News

McLaren 750S mit 3-7-59-Motiv

Author: Christiane Köllner

1 min reading time

Activate our intelligent search to find suitable subject content or patents.

search-config
print
PRINT
insite
SEARCH
loading …

McLaren hat den 750S mit 3-7-59-Motiv gezeigt. Die Sonderlackierung feiert McLarens Triple-Crown-Motorsport-Erfolge beim Indianapolis 500, dem Grand Prix von Monaco und den 24 Stunden von Le Mans. 

Mit dem Sondermodell 750S 3-7-59 hat McLaren anlässlich des 60. Geburtstages der Marke in Kalifornien eine Hommage an die historischen Triple-Crown-Siege im Motorsport enthüllt. Mit dem 3-7-59-Motiv hat McLaren seine bisher anspruchsvollste Sonderlackierung realisiert. Das von den Lackierern von McLaren Special Operations (MSO) entworfene Motiv soll McLarens Erfolge beim Indianapolis 500, dem Grand Prix von Monaco und den 24 Stunden von Le Mans feiern. "3-7-59" spiegelt die Rennnummern der drei Siegerautos wider, die 1974, 1984 und 1995 einzeln erfolgreich waren.

Das Fahrzeug wurde in mehr als 1.200 Stunden lackiert und kombiniert mehr als 20 verschiedene Farben und Effekte, die auf die drei Triple-Crown-Rennen und die siegreichen McLaren-Fahrzeuge verweisen. Die Innenausstattung mit zusätzlichen Triple-Crown-Details ergänzt die Außenlackierung. Es werden nur sechs Fahrzeuge mit Variationen des 3-7-59-Motivs gebaut – alle sind Exemplare des neuen McLaren 750S, jedes ist ein Unikat und alle sind bereits als Einzelstücke verkauft. Versionen mit 3-7-59-Motiv werden sowohl als Coupé wie auch als Spider gebaut.

print
PRINT

Related topics

Background information for this content

2023 | OriginalPaper | Chapter

Hochleistungsfahrzeuge

Source:
Hucho - Aerodynamik des Automobils

2021 | OriginalPaper | Chapter

Karosserie

Source:
Vieweg Handbuch Kraftfahrzeugtechnik

Premium Partner