Skip to main content
main-content

Konstruktionslehre

weitere Zeitschriftenartikel

04-02-2021 | Originalarbeit | Issue 2/2021 Open Access

Aufgaben der studentischen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen

Viele Studierende arbeiten neben ihrem Studium – die einen müssen, um sich so ihre Ausbildung finanzieren zu können, die anderen, um einen Ausgleich zu schaffen und bereits erste Erfahrungen für ihren späteren Berufsweg zu erlangen. Während …

Author:
BSc Jasmin Leitner

28-01-2021 | Originalarbeit | Issue 2/2021 Open Access

Berücksichtigung verformbarer Fördergurte in DEM-Simulationen

Mit konventionellen Methoden der DEM-Simulation ist es nicht möglich, dynamisches Verhalten bzw. dynamische Verformungen von Fördergurten in Simulationen digitaler Prototypen zu berücksichtigen. Daher wurde eine entsprechende DEM …

Author:
Eric Fimbinger

27-01-2021 | Originalarbeit | Issue 2/2021 Open Access

Minimierung des Sinterzerfalls mittels DEM

Um eine ausreichende Durchgasung im Hochofen zu gewährleisten, müssen feinkörnige Einsatzstoffe mithilfe des Sinterprozesses agglomeriert werden. Mechanische Belastungen an Förderanlagen, Kühlern, Sieben und Bunkern zwischen Sinteranlage und …

Authors:
Dipl.-Ing. Michael Denzel, Dipl.-Ing. Dr. mont. Michael Prenner

13-02-2020 | Schwerpunkt | Issue 2/2020 Open Access

Innovationsnetzwerke als Treiber für Wissenschaft-Praxis-Kooperationen: Ein Erfahrungsbericht

Die Kooperation von Wissenschaft und Praxis in anwendungsorientierten Förderprojekten ist zu einem wesentlichen Instrument der Forschung avanciert und intensiviert den Austausch von realen Problemstellungen und innovativen Lösungsansätzen.

Authors:
Friedemann Kammler, Thorsten Schoormann, Alexander Fuchs, Achim Mauruschat, Oliver Thomas, Ralf Knackstedt

01-09-2019 | Titelthema | Issue 9/2019

"Der Nocken ist ehrlich"

Prof. Dr.-Ing. Wilhelm Hannibal ist ein Experte in Sachen variabler Ventiltrieb. Schon seine Promotion befasste sich mit diesem Thema. Im Gespräch mit der MTZ beleuchtet er den Stand der Technik und verdeutlicht die Vor- und Nachteile …

Author:
Marc Ziegler

01-08-2017 | Ausbildung | Issue 7-8/2017

Klebtechnik kann man jetzt auch studieren

Die Steinbeis Hochschule Berlin (SHB)‚ das Steinbeis Center of Management and Technology (SCMT) und das Fraunhofer IFAM/Weiterbildungszentrum Klebtechnik kooperieren miteinander. Das Ergebnis: eine berufsbegleitende Weiterbildung‚ die den …

Authors:
Dr. Erik Meiß, Vincent Teichmann

01-09-2015 | ORIGINAL ARTICLE | Issue 5-8/2015

Time-varying process control for stringer sheet forming by a deterministic derivative-free optimization approach

Today, two major trends of sheet metal forming are the improvement of process control and the customization of semi-finished products. Both trends are intertwined, as modified wrought materials introduce new failure modes to the forming process and a…

Authors:
Frederic Bäcker, Daniela Bratzke, Peter Groche, Stefan Ulbrich

01-06-2015 | Hauptbeiträge | Issue 2/2015

Kontinuitäten und Brüche des nationalsozialistischen Technokraten

Geschlechtersoziologische Studien zum Ingenieurwesen der rationalisierten Moderne

In seinen modernisierungstheoretischen Überlegungen hat Zygmunt Bauman den Holocaust als Fortsetzung einer genuin modernen Denktradition instrumenteller Rationalität analysiert. Ausgehend davon möchte der Beitrag dieses Kontinuitätsargument im Hinbli…

Authors:
Tanja Paulitz, Bianca Prietl

01-01-2015 | Originalarbeit | Issue 1/2015

Neuartige Gewinnung und Aufbereitung von Sedimenten aus Gewässern

Zur Sicherstellung des Schiffverkehrs bei Flüssen ist es erforderlich, dass die Schifffahrtsrinnen eine ausreichende Wassertiefe aufweisen. Hierfür sorgen die jeweiligen Betreiber der Schifffahrtswege mit Erhaltungsbaggerungen. Die gebaggerten Sedime…

Authors:
Dipl.-Ing. Alexander Becker, Dipl.-Ing. Hans Jürgen Morak, Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. mont. Franz Kessler

01-01-2015 | Originalarbeit | Issue 1/2015

Feststoffturbine zur Energierückgewinnung in Kombination mit Gurtförderanlagen

Schüttgüter, die auf Gurtförderern stetig bewegt werden, besitzen aufgrund dieser Bewegung in Abhängigkeit des Massenstroms einen entsprechend hohen Energieinhalt. Stetige Fördervorgänge sind systembedingt auch mit Aufgabe-, Abgabe- oder Übergabevorg…

Author:
Dipl.-Ing. Dr.mont. Michael Prenner

01-01-2015 | ORIGINAL ARTICLE | Issue 1-4/2015

Integrated system for analyzing maintenance records in product improvement

This paper presents the development and realization of the “Integrated system for analyzing Maintenance records in Product improvement” (IMaPro). IMaPro has been designed based on research and need analysis through literature survey and consultation …

Authors:
Susanne Dienst, Fazel Ansari, Madjid Fathi

01-04-2014 | Research Notes | Issue 2/2014

Service-Systems-Engineering

Ein zukünftiges Forschungsgebiet der Wirtschaftsinformatik

Service-Systems-Engineering (SSE) stellt die systematische Gestaltung und Entwicklung von Servicesystemen in den Mittelpunkt des Forschungsinteresses. Servicesysteme ermöglichen interaktive Wertschöpfung durch eine auf ein Wertversprechen ausgerichte…

Authors:
Prof. Dr. Tilo Böhmann, Prof. Dr. Jan Marco Leimeister, Prof. Dr. Kathrin Möslein

01-04-2014 | ORIGINAL ARTICLE | Issue 9-12/2014

Modularization methodology for high pressure die casting dies

Focusing on a low price segment is usually not an option for production companies in high-wage countries. In order to stay competitive, companies have to match individual products with prices close to those of mass products. A proven instrument in re…

Authors:
Y. Queudeville, U. Vroomen, A. Bührig-Polaczek

01-03-2014 | ORIGINAL ARTICLE | Issue 5-8/2014

Optimization for process plans in sheet metal forming

Determining a process plan in the early phase of the sheet metal forming process is a mandatory task for a process planner. The objective of a process planner is to find a feasible and cost optimal process plan which, in particular, optimizes the ass…

Authors:
Silke Wagner, Madan Sathe, Olaf Schenk

01-04-2013 | Original Paper | Issue 2/2013

Design theories as languages of the unknown: insights from the German roots of systematic design (1840–1960)

In this paper, relying on the formal framework provided by one of the most recent design theories, C–K theory, we analyse the historical development of design theories in the particular case of German systematic design. We study the three moments in …

Authors:
Pascal Le Masson, Benoit Weil

01-03-2012 | Issue 1/2012

Kritzeln, zeichnen, ackern

70 Bachelor-Studenten lernen in der ehemaligen Autobahnmeisterei am Rand von Pforzheim, die Autos der Zukunft zu gestalten. Die Konkurrenz ist allerdings gewaltig. Etwa 35 Hochschulen gibt es – vor allem in Europa, Nordamerika und Asien

Author:
Marc-Stefan Andres

01-12-2011 | AUSBILDUNG | Issue 12/2011

Bachelor-Ausbildung fürUmweltingenieure mit der Ausrichtung Wasser und Abfall

Im Rahmen des „Bologna-Prozesses“, benannt nach der Erklärung von 29 europäischen Bildungsministern 1999 in Bologna, sollte bis 2010 ein vereinheitlichtes Ausbildungssystem im Sinne eines europäischen Hochschulraumes geschaffen werden [

Author:
Prof. Dr.-Ing. Klaas Rathke

01-08-2011 | WISSENSCHAFT | Issue 4/2011

Professur für Unternehmensrechnung und Controlling der Technischen Universität Chemnitz

Uwe Götze

Die Professur ist Bestandteil der Anfang der 1990er Jahre gegründeten Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Technischen Universität Chemnitz. Nachdem sie anfänglich durch Prof. Dr. Péter Horváth verwaltet wurde, ist seit 1997 Prof.

Author:
Prof. Dr. Uwe Götze

01-06-2011 | Issue 3/2011

Stammdatenmanagement: Datenqualität für Geschäftsprozesse

Stammdatenmanagement ist eine Unternehmensfunktion, die sämtliche Planungs-, Überwachungs- und Bereitstellungsaktivitäten für Stammdaten umfasst und deren Ziel die Sicherung der Stammdatenqualität ist. Stammdaten von hoher Qualität sind die Vorausset…

Authors:
Dr.-Ing. Boris Otto, Dipl.-Physiker Jochen Kokemüller, PD Dr.-Ing. habil. Anette Weisbecker, Dr. Dimitrios Gizanis

01-02-2011 | HAUPTBEITRAG | Issue 1/2011

Virtuelle Produktentstehung in der Automobilindustrie

Authors:
R. Stark, H. Hayka, J.H. Israel, M. Kim, P. Müller, U. Völlinger

01-09-2010 | Originalarbeiten/Originals | Issue 3/2010 Open Access

Kopplungsrelationen im Prozess der Bildung geordneter Konstruktionsfamilien

Das Hauptproblem im Prozess der Bildung geordneter Maschinenkonstruktionsfamilien ist die Erfüllung der Kopplungsrelationen zwischen den mitwirkenden Elementen. Werden diese nicht erfüllt, kommt es zu Konstruktionsfehlern. Damit es zu solch einem ung…

Author:
P. Gendarz

01-08-2010 | Wissenschaft | Issue 4/2010

Gestaltung der Lebenszykluskosten von Baureihen

Author:
David Müller

01-12-2009 | WI - Meinung/Dialog | Issue 6/2009

Patterns in der Wirtschaftsinformatik

In den vergangenen fünfzehn Jahren haben sich Muster (

patterns

) im Software-Engineering weltweit als ein erfolgreiches Hilfsmittel etabliert, um Wissen zur Gestaltung komplexer Systeme zu erfassen, zu

Authors:
Prof. Dr. Robert Winter, Jan vom Brocke, Peter Fettke, Peter Loos, Stefan Junginger, Christoph Moser, Wolfgang Keller, Florian Matthes, Alexander Ernst

01-12-2009 | Originalarbeiten/Originals | Issue 4/2009

Hauptzuordnungen bei Modulbildungsprozessen von Konstruktionen

Neuartige Anforderungen im Konstruktionsprozess und der Herstellungsvorbereitung gehen nicht nur in Einführung neuzeitlicher Konstruktionslösungen und Technologien, sondern auch darauf ab, ein möglichst breites Spektrum an Bedürfnissen im Masch

Author:
P. Gendarz

01-11-2009 | Short Technical Letter | Issue 3/2009

Multi-objective optimization by technical laws and heuristics

Common design principles apply to design of mechanical and biological machine structures. Most of the main properties of machines and creatures are determined by programmed genetics. These determine the geometry, material selection, functioning of …

Authors:
Heikki Ilmari Martikka, Ilkka Pöllänen

01-09-2009 | Development Processes | Issue 5/2009

Software aided conceptual design of mechatronic systems and their production systems

The development of complex mechatronic products requires the interdisciplinary collaboration of experts from different domains. At the Heinz Nixdorf Institute, University of Paderborn, a set of specification techniques is being worked out. This suppo…

Authors:
M.Sc. Lydia Kaiser, Dipl.-Wirt.-Ing. Daniel Nordsiek, Dipl.-Inform. Axel Terfloth

01-09-2009 | Entwicklungsprozesse | Issue 5/2009

Softwaregestützte Konzipierung mechatronischer Systeme und der zugehörigen Produktionssysteme

Die Entwicklung komplexer mechatronischer Produkte bedarf der interdisziplinären Zusammenarbeit von Fachleuten unterschiedlicher Domänen. Am Heinz-Nixdorf-Institut der Universität Paderborn wird daher ein Set an Spezifikations techniken erarbeitet, d…

Authors:
M.Sc. Lydia Kaiser, Dipl.-Wirt.-Ing. Daniel Nordsiek, Dipl.-Inform. Axel Terfloth

01-06-2009 | Originalartikel | Issue 6/2009

Über das Bergmännische in den BHM und über einschlägige Entwicklungen in ihrem Spiegel im Zeitraum von 1841 bis 2005 Teil III: 1951 bis 2005

In Ergänzung der generellen und sich auf den gesamten betrachteten Zeitraum beziehenden Ausführungen im Teil I dieses Aufsatzes ist der vorliegende und die Arbeit abschließende Teil III einer speziellen Dokumentation des Zeitabschnittes 1951 bis erst…

Authors:
G. B. L. Fettweis, G. Mayer, T. Oberndorfer

01-11-2008 | Originalartikel | Issue 11/2008

Vergleichende Untersuchungen zum Eindring- und Durchziehverhalten von Feinblechen

Der Eindringwiderstand und das Bruchverhalten von Feinblechen bei Beschuss mit Projektilen sind für die Entwicklung passiver Schutzmaßnahmen entscheidend. Die wichtigsten Einflüsse auf das ballistische Verhalten von Legierungen werden übersichtlich u…

Authors:
B. Buchmayr, T. Hatzenbichler, F. Kessler

01-10-2008 | Titelthema | Issue 10/2008

Partikelverstärkung von Magnesiumgussbauteilen

Im Rahmen des von der Bayerischen Forschungsstiftung geförderten Projekts „Metall-verbunde“ konnte bei der BMW Group ein Motoranbauteil aus der Magnesiumlegierung AJ62 mit einer Verstärkung durch Siliziumkarbidpartikel umgesetzt werden. In Kooperatio…

Authors:
Dipl.-Ing. Florian Bechmann, Dr.-Ing. Michael Kohnhäuser, Dr.-Ing. Carsten Saager, Dipl.-Ing. Hans-Rainer Kröninger, Dipl.-Ing. Andreas Dörnhöfer, Dipl.-Ing. Christian Rauber, Dr.-Ing. Andreas Lohmüller, Dr.-Ing. Rolf Michael Hilbinger

01-09-2008 | Entwicklung | Issue 9/2008

Der Rad-Straßen-Simulator

Evolution in der Prüftechnik

Der Rad-Straßen-Simulator RASS des Fraunhofer LBF in Darmstadt ist nicht nur eine neue Generation in der Prüfmaschinen technik, sondern auch ein Bindeglied zwischen der traditionellen ZWARP-Technik und zukünftigen Merkmalen weiter verbesserter Verfah…

Authors:
Dipl.-Ing. Rüdiger Heim, Dipl.-Ing. Ivo Krause, Dipl.-Ing. Steffen Weingärtner

01-07-2008 | Forschung | Issue 7-8/2008

Kundenfahrverhalten im Fokus der Fahrzeugentwicklung

Bei der Realisierung von Kraftstoffeinsparungen hat die Automobilindustrie bereits in der Vergangenheit große Fortschritte erreicht. Der Nachweis dieser Verbrauchsmaßnahmen erfolgt in einem für alle Hersteller vorgeschriebenen einheitlichen Testzyklu…

Authors:
Dipl.-Ing. Christian Reiser, Prof. Dr.-Ing. Hans Zellbeck, Dipl.-Psych. Christian Härtle, Dr.-Ing. Thomas Klaiß

01-06-2008 | WI – Schwerpunktaufsatz | Issue 3/2008

Product-Service Systems: Konstruktion und Anwendung einer Entwicklungsmethodik

Der Beitrag beschreibt eine Entwicklungsmethodik für Product-Service Systems (PSS). Mit ihrer Hilfe werden zunächst die Eigenschaften eines PSS, die das Verhalten kennzeichnender Sach- und Dienstleistungskomponenten beschreiben, systematisch aus Kund…

Authors:
Dr. Oliver Thomas, Dipl.-Inform. Philipp Walter, Prof. Dr. Peter Loos

01-08-2007 | AKTUELLES SCHLAGWORT | Issue 4/2007

Very Large Business Applications

Spätestens seit der Veröffentlichung von Scheers Unternehmensdatenmodell Ende der 80er-Jahre [9] ist klar, dass es in Unternehmen keine informationstechnisch und organisatorisch isolierten Bereiche gibt. Die Schaffung integrierter Systemlandschaften,

Authors:
Bastian Grabski, Sebastian Günther, Sebastian Herden, Lars Krüger, Claus Rautenstrauch, André Zwanziger

01-06-2007 | Originalartikel | Issue 6/2007

Fördermaschinen in der Schüttguttechnik

Der Einsatz von Fördermaschinen in der Schüttguttechnik reicht von der reinen Materialbevorratung in der Umschlagtechnik bis hin zur Mischung bzw. Vergleichmäßigung von Materialien. Die Anforderungen führten zur Entwicklung von Haldenauf- und Abbausy…

Authors:
S. Hinterholzer, F. Kessler

01-10-2006 | Forschung | Issue 10/2006

Kraftschluss- und Verformungsverhalten von Fahrzeugreifen: bei extremen Fahrmanövern

Im Auftrag der Forschungsvereinigung Automobiltechnik e.V. (FAT) wurde am Innentrommelprüfstand des Instituts für Fahrzeugtechnik der Universität Karlsruhe (TH) eine repräsentative Auswahl aktueller Fahrzeugreifen auf ihr Seitenkraftübertragungspoten…

Authors:
Prof. (i.R.) Dr.-Ing. habil. Dr. h. c. Rolf Gnadler, Dr.-Ing. Michael Frey, Dipl.-Ing. Hans-Joachim Unrau

01-06-2006 | WI — State-of-the-Art | Issue 3/2006

Status quo geschäftsprozessorientierter Architekturintegration

Hauptziel von IT-Architekten großer Unternehmen ist die Integration und Anpassung komplexer IT an die fachlichen Anforderungen zu minimalen Kosten.Ein aktueller prozessorientierter Ansatz zur Lösung dieser Herausforderung ist Enterprise Application I…

Authors:
Dipl.-Ing. Stephan Aier, Dr.-Ing. Marten Schönherr

01-06-2006 | HAUPTBEITRAG | Issue 3/2006

Manifest*: Strategische Bedeutung des Software Engineering in Deutschland

Authors:
Manfred Broy, Matthias Jarke, Manfred Nagl, Dieter Rombach

01-12-2005 | Original Article | Issue 3-4/2005

A genetics-based approach for the principle conceptual design of mechanical products

This paper presents a genetics-based approach for solving conceptual design problems in dealing with functional relation changes. A functional representation model based on verb-attributes is proposed to supply computers with sufficient functional in…

Authors:
Yong Chen, Peien Feng, Zhongqin Lin

01-09-2005 | Anwendungen | Issue 9/2005

Qualitätssicherung in der Klebtechnik (Teil 2): Fertigungsphase

Erfolgreiche Qualitätssicherung in der Klebtechnik verlangt immer eine technologiespezifische Ergänzung eines Qualitätsmanagementsystems, welches z. B. die Anforderungen nach DIN EN ISO 9000 ff. erfüllt. Auswahl und Umfang der ergänzenden Maßnahmen r…

Authors:
Dr. Dirk Niermann, Prof. Dr. Andreas Groß, Dr. Markus Brede, Prof. Dr. Otto-Diedrich Hennemann

01-07-2005 | Gewässer | Issue 7-8/2005

Der Fischregionsindex (FRI) — ein Instrument zur Fließgewässerbewertung gemäß EG-Wasserrahmenrichtlinie

Gemäß EG-Wasserrahmenrichtlinie ist ab Ende 2006 eine fortlaufende Einstufung des ökologischen Zustands von Fließgewässern u.a. anhand der Komponente Fischfauna vorzunehmen. Zu diesem Zweck soll die Zusammensetzung, Abundanz und Altersstruktur von Fi…

Authors:
Uwe Dußling, Dr. Antje Bischoff, Ralf Haberbosch, Dr. Andreas Hoffmann, Dr. Heiner Klinger, Dr. Christian Wolter, Dr. Klaus Wysujack, Dr. Rainer Berg

01-03-2005 | Entwicklung | Issue 3/2005

Kraftschluss messungen auf Schnee mit dem Reifen-Innentrommel-Prüfstand

Im Bereich Kraftfahrzeugbau der Universität Karlsruhe wurde in Zusammenarbeit mit der Continental AG ein Reifen-Schnee-Prüfstand entwickelt, der ganzjährig Tests von Winterreifen auf Kunstschnee ermöglicht. Da hierbei sowohl die Fahrbahn- als auch di…

Authors:
Prof. Dr.-Ing. habil. Dr. h. c. Rolf Gnadler, Prof. Heinrich Huinink, Dr.-Ing. Michael Frey, Dr.-Ing. Reinhard Mundl, Dr.-Ing. Jürgen Sommer, Dipl.-Ing. Hans-Joachim Unrau, Dr.-Ing. Burkhard Wies

01-01-2005 | Originalarbeiten | Special Issue 1/2005

Über das Bergmännische in den BHM und über einschlägige Entwicklungen in ihrem Spiegel im Zeitraum von 1841 bis 2005 Teil I

Einführung — Entwicklung von Zahl, Art und Anteil bergbaubezogener Publikationen — Autoren — Besonderheiten von Forschung und Entwicklung im Bergbau und der damit verbundenen Veröffentlichungen — Allgemeines zu den Veröffentlichungen zwischen 1841 un…

Authors:
G. B. L. Fettweis, G. Mayer, T. Oberndorfer, H. -J. Steiner

01-12-2004 | Issue 1/2004

Zum Aufbau integrierter technischer Systeme am Beispiel des Entwerfens integrierter Energiesysteme

Integration is wanted to reach a higher state of efficiency by using rationalisation effects. The aim is to bring together apparatus which are used normally isolated, and by this coupling they reach a higher efficiency as the one which is obtained by…

Author:
H. Müller

01-10-2004 | Forschung | Issue 10/2004

Vernetzung von Steuergeräten an Antriebsstrang-Prüfständen

Dynamische Antriebsstrang-Prüfstände werden im heutigen Fahrzeugentwicklungsprozess zur Dauer- und Funktionserprobung, automatisierten Steuergeräteapplikation und zur Bestimmung der Leistungsgrenzen sowie des Verhaltens in sicherheitskritischen Situa…

Authors:
Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. Albert Albers, Dipl.-Ing. Markus Kühl, Prof. Dr.-Ing. Klaus Müller-Glaser, Dipl.-Ing. Christian Schyr

01-09-2004 | Entwicklung | Issue 9/2004

Die Straße im Labor

Prüfmethoden für schwere Nutzfahrzeuge

Die Produktzyklen werden auch für Nutzfahrzeuge immer kürzer. Dies erfordert bei der Entwicklung mehr Schnelligkeit und Effektivität. Die Ingenieure der MAN Nutzfahrzeuge AG entwickelten deshalb ein Prüfstandkonzept, das von den Firmen Schreiber, Bra…

Authors:
Dipl.-Ing. Torsten Blumenthal, Karl Feitzelmayer, Dipl.-Ing. Stefan Holzmann

01-02-2004 | Issue 3/2004

Optimierung ebener Fachwerke mit mehreren Zielfunktionen

Zusammenfassung In diesem Beitrag wird eine Vorgehensweise bei der Optimierung eines ebenen Fachwerks dargestellt. Bei der Mehrheit solcher Probleme sind die Zielfunktion und die Restriktionen nichtlinear. Ziel der Optimierung ist di

Author:
I. Timár

01-06-2003 | Issue 2/2003

Design Tools and Framing Practices

In the paper design processes are conceived as social processes ofinterpretation and construction of meaning, and potentially ofcontext generation. A reconstructive approach to design researchis suggested which studies design processes in terms of …

Author:
Friedrich Glock

01-05-2003 | Entwicklung | Issue 5/2003

Simulationsprogramm zur Vorhersage der dynamischen Vorgänge in Nebenaggregate-Antrieben mit Keilrippenriemen

An dynamisch hoch beanspruchte Riementriebe, wie sie in modernen Nebenaggregate-Antrieben des Kraftfahrzeugs zum Einsatz kommen, werden erhöhte Anforderungen bezüglich Betriebssicherheit, Lebensdauer und Zuverlässigkeit gestellt. Im vorliegenden Beit…

Authors:
Dr.-Ing. Frank Wölfle, Dipl.-Ing. Thomas Kaufhold, Dipl.-Ing. Klaus Hagemann, Dipl.-Ing. Siegfried Maier

01-02-2002 | Zur Diskussion Gestellt / Sprachingenieurwesen | Issue 1/2002

SprachingenieurwesenEmpfehlung zur inhaltlichen Weiterentwicklung der (Wirtschafts-)Informatik

Empfehlung zur inhaltlichen Weiterentwicklung der (Wirtschafts-)Informatik

Logischen Propädeutik [ 6 , S. 11 f.], einem Grundlagenwerk des Konstruktivismus [ 10 ], wird ein auch in der Informatik und Wirtschaftsinformatik bekan

Author:
Erich Ortner

01-07-2001 | Entwicklung | Issue 7-8/2001

Messeinrichtung zur Bestimmung von Reifenkennlinien im Fahrbetrieb

Steigende Anforderungen an die aktive Sicherheit eines Automobils erfordern die Optimierung aller beteiligten Subsysteme. Hierzu zählt der Reifen mit seinem komplexen Übertragungsverhalten. Zur Ermittlung der Reifeneigenschaften im realen Fahrbetrieb…

Authors:
Dipl.-Ing. Marcus Nüssle, Prof. Dr.-Ing. habil. Dr. h.c. Rolf Gnadler

01-05-2001 | Werkstoffe | Issue 5/2001

Keramik für den Einsatz in Bremsen und Kupplungen

Eine weitere Steigerung der Leistungsdichte von Kupplungen und Bremsen ist mit herkömmlichen Reibwerkstoffen fast nicht mehr möglich. Reibbeläge auf der Basis von Sintermetallen erlauben eine höhere Leistung als organische Reibbeläge, jedoch haben si…

Authors:
o.Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. Albert Albers, Dipl.-Ing. Asli Arslan, Dipl.-Ing. Daniel Herbst

01-12-2000 | Original Article | Issue 3/2000

External Support of Problem Analysis in Design Problem Solving

Design is described as creative design problem solving. The first step of the design process is to identify and analyze the design problem. This step has an important influence on the creation of an effective design solution. In two

Authors:
Anne Römer, Sven Leinert, Pierre Sachse

01-09-2000 | Titelthema | Issue 9/2000

Heutige und künftige Lösungen des Straβengüterverkehrs

Im Folgenden werden neue technische Entwicklungen zur Lösung der Probleme des Straβengüterverkehrs dargestellt. Diese Innovationen werden teilweise auf der diesjährigen IAA Nutzfahrzeuge ausgestellt werden, teilweise wurden sie auf der 5. Internation…

Author:
Erich Hoepkee

01-07-2000 | Original Article | Issue 1/2000

Observations on Some German Contributions to Engineering Design In Memory of Professor Wolfgang Beitz

This paper, written in memory of Professor Wolfgang Beitz, discusses some of the influences of the work undertaken in Germany on systematic engineering design. It highlights differences between the language regions, and gives example

Authors:
Ken M. Wallace, Luciënne T. M. Blessing

01-07-2000 | Issue 1/2000

Editorial

Author:
Ken Wallace

01-04-2000 | Begutachtete Originalarbeiten | Issue 4/2000

Untersuchung der Kontaktspannungen an isolierten Sektorleitern in SZ-Verseilmaschinen

Eines der Hauptprobleme bei der Optimierung von SZ-Verseilmaschinen ist die Ermittlung des zulässigen Verseilrollendrucks auf die Leiterisolation. Zur Erhöhung der Produktivität und Qualität des Verseilprodukts waren somit aufwendige Tests zur Messun…

Authors:
P. J. Kral, K. Hoffmann

01-04-2000 | Begutachtete Originalarbeiten | Issue 4/2000

Vergleichsstudie von Methoden der Flächenpressungsmessung

Die Messung von Flächenpressungen zwischen sich in Kontakt befindlichen elastischen Körpern ist nicht nur in den technischen Wissenschaften von großer Bedeutung, sondern auch in der Medizin, insbesondere in der Orthopädie. Einerseits werden Methoden …

Authors:
K. Hoffmann, M. Egger

01-03-2000 | Issue 3-4/2000

End winding deformations in different turbo generators during 3-phase short circuit and full load operation

The measurement and calculation of end winding deformations for different turbo generators is presented. The measurements have been realized on three turbo generators of ratings from 94 MVA to 550 MVA. They have been done both for full load operatio…

Authors:
O. Drubel, S. Kulig, K. Senske

01-12-1999 | Orignalbeiträge | Issue 4/1999

Formale Methoden für sicherheitskritische Software – Der KIV-Ansatz

Im Spektrum der qualitätssichernden Maßnahmen im Software-Entwurf gehören formale Spezifikations- und Verifikationsmethoden heute zweifellos zu den stärksten Waffen in puncto Fehlererkennung und Nachweis von Korrektheitseigenschaften. Mit zunehmende…

Author:
Wolfgang Reif

01-08-1999 | HAUPTBEITRAG / REPOSITORYSYSTEMS | Issue 4/1999

Repository Systems. Teil 1: Mehrstufigkeit und Entwicklungsumgebung Teil 2 erscheint im folgenden Heft

Teil 2 erscheint im folgenden Heft

Repositorien sind computerunterstützte Informationssysteme über die Informationsverarbeitung eines Unternehmens. Sie werden auch Data Dictionary, Entwicklungsdatenbank, Information Resource Dictionary System, Katalog oder Metainformationssystem genan…

Author:
Erich Ortner

01-03-1999 | Issue 1/1999

A standard manufacturing information model to support design for manufacturing in virtual enterprises

Manufacturing enterprises are being forced into greater collaboration with customers and suppliers in order to produce quality products in smaller batches, shorter lead times and with greater variety. Consequently, the design-for-manufacturing task m…

Author:
RONALD E. GIACHETTI

01-12-1997 | Hauptbeitrag | Issue 6/1997

Objektorientierung in der Informatikausbildung auf der Basis von Smalltalk

  Eine in der Informatikausbildung verwendete Programmiersprache sollte dazu geeignet sein, mit geringem Aufwand Konzepte moderner Softwareentwicklung und Abstraktionstechniken zu vermitteln. Wichtige Kriterien einer geeigneten Sprache sind u. a. Ort…

Authors:
Michael Böhm, Jürgen Freytag, Bernd Owsnicki-Klewe, Guido Pfeiffer, Jörg Raasch

01-06-1997 | Issue 2/1997

Teamwork and design methodology—Observations about teamwork in design education

This paper focuses on the topic how students can learn to cooperate in design teams, to be prepared for industrial practice. Advantages and disadvantages of teamwork in design are observed in a project. In this project students designed and manufactu…

Authors:
Prof. Dr.-Ing. Klaus Ehrlenspiel, Anthimos Giapoulis, Joachim Günther

01-03-1997 | Issue 1/1997

Standardized observation of team-work in design

In the research project ‘Team-work in Engineering Design Practice’, engineers and psychologists investigate design processes in industry by detailed observation. The aim is to comprehend how the external conditions in conjunction with the individual …

Authors:
Eckart Frankenberger, Peter Auer
Image Credits