Skip to main content
main-content
Top

About this book

Claudia Bünte gibt einen Überblick über die Bedeutung und den aktuellen Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) im Marketing und zeigt im Ausblick, wie sich KI im Marketing weiterentwickeln wird. Anhand einer aktuellen Studie unter 208 Marketing-Managerinnen und -Managern wird ein umfassender Eindruck über heutige und aktuell geplante Einsatzgebiete von KI im Marketing gegeben. Das essential ist ein Leitfaden mit hohem Praxisbezug und konkrete Cases ordnen konkrete Einsatzgebiete von KI im Marketing ein.

Die Autorin

Prof. Dr. Claudia Bünte ist Professorin für Internationale BWL mit Schwerpunkt Marketing an der SRH Hochschule Berlin. Ihr Beratungsunternehmen begleitet Top-Unternehmen in Marketing und Markenführung. Davor verantwortete sie in weltweit führenden Unternehmen das internationale Marketing und die Markenführung. Vor dieser operativen Tätigkeit beriet sie internationale Klienten im Marketing – als Führungskraft bei einer global tätigen Unternehmensberatung.

Table of Contents

Frontmatter

Kapitel 1. Einleitung: Bedeutung von Künstlicher Intelligenz in der Wirtschaft

Zusammenfassung
Künstliche Intelligenz (KI) ist aktuell in aller Munde, und hat längst das Nischendasein einer Spezialtechnologie hinter sich gelassen. KI wird nicht mehr nur in der Wissenschaft, sondern zunehmend auch in der Wirtschaft und Politik diskutiert – und neuerdings sogar in Publikumszeitschriften.
Claudia Bünte

Kapitel 2. Definition von Künstlicher Intelligenz

Zusammenfassung
Künstliche Intelligenz, Artificial Intelligence, Maschine Learning, Big Data Analytics, Allgemeine KI, Spezifische KI, digitale Transformation, Natural Language Processing, Bots, Skills… es gibt eine verwirrende Anzahl von Begriffen rund um das Thema Künstliche Intelligenz. Das Wort scheint ein sogenanntes „Kofferwort“ zu sein – jeder packt hinein, was er für richtig hält. Und tatsächlich sind die Definitionen noch nicht klar und einheitlich akzeptiert.
Claudia Bünte

Kapitel 3. Einschätzung der Marketing-Manager zur Bedeutung von KI im Marketing heute und in Zukunft

Zusammenfassung
Eine aktuelle Studie unter 208 Marketing-Managern zeigt, dass KI heute bereits wichtig ist für das Marketing, ihre Bedeutung noch deutlich zunehmen wird und jeder zweite annimmt, das KI über die Wettbewerbsfähigkeit seines Unternehmens entscheiden wird. Aber nur 7 % der Marketingabteilungen nutzen KI aktuell überhaupt intensiv, das eigene Wissen zu KI schätzen die Manager als relativ gering ein und jede dritte Marketingabteilung hat weniger als 5 % der Mitarbeiter auf Forschung, Analyse, Data Science oder Customer Insights alloziert: Es gibt also eine große Lücke zwischen dem erwarteten Nutzen von KI im Marketing und dessen aktuellem Einsatz.
Claudia Bünte

Kapitel 4. Aktueller Einsatz von KI im Marketing

Zusammenfassung
Die bisherigen KI-Lösungen und -Tools, die Marketing-Manager helfen, ihren Job besser zu machen, sind in der Regel noch Insellösungen mit Fokus auf einen gewissen Schwerpunkt. Es werden deshalb insgesamt 6 Use-Cases inkl. Impact vorgestellt, die jeweils eine der Hauptaufgaben eines Marketing-Managers unterstützt und helfen sollen, zu verstehen, welche KI-Unterstützung es bereits am Markt gibt.
Claudia Bünte

Kapitel 5. Handlungsempfehlungen für die eigenen ersten KI-Schritte im Marketing

Zusammenfassung
Aus der Studie mit Marketing-Managern und den Use Cases ergeben sich einige praktische, sinnvolle Hinweise für die eigene Nutzung von KI, die in insgesamt 8 Praxistipps zusammengefasst sind.
Claudia Bünte

Kapitel 6. Ausblick

Zusammenfassung
Dieser Praxisleitfaden kann den Eindruck erwecken, KI im Marketing stecke noch in den Kinderschuhen und müsste erklärt werden, da sowohl der aktueller Einsatz von KI im Marketing (7 % intensiver Einsatz) als auch selbst diagnostiziertes Wissen der Marketing-Manager zu KI recht gering sind. Aber: KI entwickelt sich sehr schnell weiter. Zum Zeitpunkt des Druck dieses Buches werden die Use-Cases schon fast wieder alt sein, die befragten Marketing-Manager erfahrender im Umgang mit KI sein und bessere KI Use-Cases existieren.
Claudia Bünte

Backmatter

Additional information