Skip to main content
Top

Hint

Swipe to navigate through the chapters of this book

2020 | OriginalPaper | Chapter

12. Logistik, Transport und Lieferbedingungen

Authors : Wolfgang Leitner, Tamara Tschreppl, Paulus Krumpel

Published in: Grundlagen Export und Internationalisierung

Publisher: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
SHARE

Zusammenfassung

Die grenzüberschreitende physische Distribution der Waren vom Lieferanten zum Kunden ist ein wesentlicher Bestandteil der internationalen Geschäftstätigkeit. In diesem Kapitel werden die unterschiedlichen Formen des Gütertransportes und deren Charakteristika sowie typische Einsatzbereiche präsentiert. Schwerpunkte liegen dabei auf dem im internationalen Güterverkehr häufig verwendeten Containertransport sowie auf der Auswahl geeigneter Logistikdienstleister, deren Rolle sich im Laufe der Zeit sehr dynamisch entwickelt hat. Bei grenzüberschreitenden Lieferungen ist es zudem unerlässlich, sich bereits bei Vertragsabschluss über die geeigneten Lieferbedingungen Gedanken zu machen. Im Fokus stehen dabei insbesondere das Regelwerk Incoterms® 2020 und dessen einzelne Klauseln. Zum Abschluss des Kapitels werden verschiedene Kalkulationsschemen für Frachtraten vorgestellt.
Footnotes
1
Quelle: in Anlehnung an Kehr und Jahrmann 2015, S. 197 ff.
 
Literature
go back to reference Bauknight, D. (2000). The supply chain’s future in the e-economy. Supply Chain Management Review, 4(1), 28–36. Bauknight, D. (2000). The supply chain’s future in the e-economy. Supply Chain Management Review, 4(1), 28–36.
go back to reference Baumgarten, H., & Walter, S. (2001). Trends und Strategien in der Logistik 2000+: Eine Untersuchung in Industrie, Handel, Logistik-Dienstleistung und anderen Dienstleistungsunternehmen (2. Aufl.). Berlin: Technische Universität Berlin. Baumgarten, H., & Walter, S. (2001). Trends und Strategien in der Logistik 2000+: Eine Untersuchung in Industrie, Handel, Logistik-Dienstleistung und anderen Dienstleistungsunternehmen (2. Aufl.). Berlin: Technische Universität Berlin.
go back to reference Bensel, N. (2008). Multimodale Transport- und Logistikketten unter besonderer Berücksichtigung der Schiene. In H. Baumgarten (Hrsg.), Das Beste der Logistik: Innovationen, Strategien, Umsetzungen (S. 218–226). Berlin/Heidelberg: Springer. Bensel, N. (2008). Multimodale Transport- und Logistikketten unter besonderer Berücksichtigung der Schiene. In H. Baumgarten (Hrsg.), Das Beste der Logistik: Innovationen, Strategien, Umsetzungen (S. 218–226). Berlin/Heidelberg: Springer.
go back to reference Bischof, K., Meiser, H., Pyell, G., Roj, G., Stadler, U., & Wagner, G. (2005). Leistungserstellung in Spedition und Logistik. Troisdorf: Stam. Bischof, K., Meiser, H., Pyell, G., Roj, G., Stadler, U., & Wagner, G. (2005). Leistungserstellung in Spedition und Logistik. Troisdorf: Stam.
go back to reference Branch, A. (2006). Export practice and management (5. Aufl.). London: Thomson. Branch, A. (2006). Export practice and management (5. Aufl.). London: Thomson.
go back to reference Brinkmann, B. (2004). Seehäfen – Planung und Entwurf. Berlin: Springer. Brinkmann, B. (2004). Seehäfen – Planung und Entwurf. Berlin: Springer.
go back to reference Büter, C. (2017). Außenhandel: Grundlagen Internationaler Handelsbeziehungen (4. Aufl.). Berlin: Springer Gabler. CrossRef Büter, C. (2017). Außenhandel: Grundlagen Internationaler Handelsbeziehungen (4. Aufl.). Berlin: Springer Gabler. CrossRef
go back to reference Dekkers, R., & Bennett, D. (2010). A review of research and practice for the industrial networks of the future. In L. Wang & L. Koh (Hrsg.), Enterprise networks and logistics for agile manufacturing (S. 11–38). London: Springer Verlag London Limited. CrossRef Dekkers, R., & Bennett, D. (2010). A review of research and practice for the industrial networks of the future. In L. Wang & L. Koh (Hrsg.), Enterprise networks and logistics for agile manufacturing (S. 11–38). London: Springer Verlag London Limited. CrossRef
go back to reference Ecer, F. (2018). Third-party logistics (3PLs) provider selection via fuzzy AHP and EDAS integrated model. Technological and Economic Development of Economy, 24(2), 615–634. CrossRef Ecer, F. (2018). Third-party logistics (3PLs) provider selection via fuzzy AHP and EDAS integrated model. Technological and Economic Development of Economy, 24(2), 615–634. CrossRef
go back to reference Europäischer Rechnungshof. (2015). Die Binnenschifffahrt in Europa: Keine signifikanten Verbesserungen in Bezug auf Verkehrsträgeranteil und Schiffbarkeitsbedingungen seit 2001. Luxemburg: Europäischer Rechnungshof. Europäischer Rechnungshof. (2015). Die Binnenschifffahrt in Europa: Keine signifikanten Verbesserungen in Bezug auf Verkehrsträgeranteil und Schiffbarkeitsbedingungen seit 2001. Luxemburg: Europäischer Rechnungshof.
go back to reference Figiel, A. (2016). Transportmanagement in der schnelldrehenden Konsumgüterindustrie: Entwicklung eines Gestaltungsansatzes zur Integration von Transport und Logistik. Berlin: Universitätsverlag der TU Berlin. Figiel, A. (2016). Transportmanagement in der schnelldrehenden Konsumgüterindustrie: Entwicklung eines Gestaltungsansatzes zur Integration von Transport und Logistik. Berlin: Universitätsverlag der TU Berlin.
go back to reference Gelbrich, K., & Müller, S. (2011). Handbuch Internationales Management. München: Oldenbourg. CrossRef Gelbrich, K., & Müller, S. (2011). Handbuch Internationales Management. München: Oldenbourg. CrossRef
go back to reference Göpfert, I. (2019). Logistik der Zukunft: Logistics for the future (8. Aufl.). Wiesbaden: Springer Gabler. CrossRef Göpfert, I. (2019). Logistik der Zukunft: Logistics for the future (8. Aufl.). Wiesbaden: Springer Gabler. CrossRef
go back to reference Gudehus, T. (2010). Logistik: Grundlagen, Strategien, Anwendungen (4. Aufl.). Heidelberg: Springer. CrossRef Gudehus, T. (2010). Logistik: Grundlagen, Strategien, Anwendungen (4. Aufl.). Heidelberg: Springer. CrossRef
go back to reference Hausladen, I. (2016). IT-gestützte Logistik. Systeme – Prozesse – Anwendungen (3., akt. u. erw. Aufl.). Wiesbaden: Springer Gabler. CrossRef Hausladen, I. (2016). IT-gestützte Logistik. Systeme – Prozesse – Anwendungen (3., akt. u. erw. Aufl.). Wiesbaden: Springer Gabler. CrossRef
go back to reference Hütter, A. (2014). Kombinierter Verkehr 2012. WISTA: Wirtschaft und Statistik, 3, 155–165. Hütter, A. (2014). Kombinierter Verkehr 2012. WISTA: Wirtschaft und Statistik, 3, 155–165.
go back to reference ICC. (2020). Incoterms 2020: Die Regeln der ICC zur Auslegung nationaler und internationaler Handelsklauseln. Berlin: International Chamber of Commerce. ICC. (2020). Incoterms 2020: Die Regeln der ICC zur Auslegung nationaler und internationaler Handelsklauseln. Berlin: International Chamber of Commerce.
go back to reference Kawa, A. (2012). SMART logistics chain. In: Intelligent information and database systems: 4th Asian conference, ACIIDCS 2012, Kaohsiung, Proceedings, Part I, S. 432–438. Kawa, A. (2012). SMART logistics chain. In: Intelligent information and database systems: 4th Asian conference, ACIIDCS 2012, Kaohsiung, Proceedings, Part I, S. 432–438.
go back to reference Kehr, H., & Jahrmann, F.-U. (2015). Außenhandel (14. Aufl.). Herne: Kiehl. Kehr, H., & Jahrmann, F.-U. (2015). Außenhandel (14. Aufl.). Herne: Kiehl.
go back to reference Klaus, P. (2008). Märkte und Marktentwicklungen der weltweiten Logistikdienstleistungswirtschaft. In H. Baumgarten (Hrsg.), Das Beste der Logistik: Innovationen, Strategien, Umsetzungen (S. 333–350). Berlin/Heidelberg: Springer. CrossRef Klaus, P. (2008). Märkte und Marktentwicklungen der weltweiten Logistikdienstleistungswirtschaft. In H. Baumgarten (Hrsg.), Das Beste der Logistik: Innovationen, Strategien, Umsetzungen (S. 333–350). Berlin/Heidelberg: Springer. CrossRef
go back to reference Krajewska, M. A., & Kopfer, H. (2006). Collaborating freight forwarding enterprises: Request allocation and profit sharing. OR Spectrum, 28(3), 301–317. CrossRef Krajewska, M. A., & Kopfer, H. (2006). Collaborating freight forwarding enterprises: Request allocation and profit sharing. OR Spectrum, 28(3), 301–317. CrossRef
go back to reference Kubenz, M. (2008). Straßengüterverkehr: Bedeutung, Probleme, und innovative Konzepte. In H. Baumgarten (Hrsg.), Das Beste der Logistik: Innovationen, Strategien, Umsetzungen (S. 229–242). Berlin/Heidelberg: Springer. CrossRef Kubenz, M. (2008). Straßengüterverkehr: Bedeutung, Probleme, und innovative Konzepte. In H. Baumgarten (Hrsg.), Das Beste der Logistik: Innovationen, Strategien, Umsetzungen (S. 229–242). Berlin/Heidelberg: Springer. CrossRef
go back to reference Kummer, S., Schramm, H.-J., & Sudy, I. (2010). Internationales Transport- und Logistikmanagement. Wien: Facultas. Kummer, S., Schramm, H.-J., & Sudy, I. (2010). Internationales Transport- und Logistikmanagement. Wien: Facultas.
go back to reference Kummer, S., Grün, O., & Jammernegg, W. (2019). Grundzüge der Beschaffung, Produktion und Logistik (4. Aufl.). Hallbergmoos: Pearson Studium. Kummer, S., Grün, O., & Jammernegg, W. (2019). Grundzüge der Beschaffung, Produktion und Logistik (4. Aufl.). Hallbergmoos: Pearson Studium.
go back to reference Large, R. (2012). Logistikfunktionen. Betriebswirtschaftliche Logistik (Bd. 1). München: Oldenbourg. CrossRef Large, R. (2012). Logistikfunktionen. Betriebswirtschaftliche Logistik (Bd. 1). München: Oldenbourg. CrossRef
go back to reference Love, J. (2004). 3PL/4PL – Where next? Logistics & Transport Focus, 6(3), 18–21. Love, J. (2004). 3PL/4PL – Where next? Logistics & Transport Focus, 6(3), 18–21.
go back to reference Mangan, J., Lalwani, C., & Butcher, T. (2008). Global logistics and supply chain management. London: Wiley. Mangan, J., Lalwani, C., & Butcher, T. (2008). Global logistics and supply chain management. London: Wiley.
go back to reference Martin, H. (2016). Transport- und Lagerlogistik: Systematik, Planung, Einsatz und Wirtschaftlichkeit (10. Aufl.). Wiesbaden: Springer Vieweg. CrossRef Martin, H. (2016). Transport- und Lagerlogistik: Systematik, Planung, Einsatz und Wirtschaftlichkeit (10. Aufl.). Wiesbaden: Springer Vieweg. CrossRef
go back to reference Müller, E. (1993). The top guns of third party logistics. Distribution, 92(5), 30–38. Müller, E. (1993). The top guns of third party logistics. Distribution, 92(5), 30–38.
go back to reference Nissen, V., & Bothe, M. (2002). Fourth Party Logistics – ein Überblick. Logistik Management, 4(1), 16–26. Nissen, V., & Bothe, M. (2002). Fourth Party Logistics – ein Überblick. Logistik Management, 4(1), 16–26.
go back to reference Pfohl, H.-C. (2018). Logistiksysteme: Betriebswirtschaftliche Grundlagen (9. Aufl.). Berlin: Springer Vieweg. CrossRef Pfohl, H.-C. (2018). Logistiksysteme: Betriebswirtschaftliche Grundlagen (9. Aufl.). Berlin: Springer Vieweg. CrossRef
go back to reference Plowman, E. G. (1962). Elements of business logistics. Stanford: Stanford University. Plowman, E. G. (1962). Elements of business logistics. Stanford: Stanford University.
go back to reference Razzaque, M., & Sheng, C. (1998). Outsourcing of logistics functions: A literature survey. International Journal of Physical Distribution & Logistics Management, 28(2), 89–107. CrossRef Razzaque, M., & Sheng, C. (1998). Outsourcing of logistics functions: A literature survey. International Journal of Physical Distribution & Logistics Management, 28(2), 89–107. CrossRef
go back to reference Reuvid, J., & Sherlock, J. (2011). International trade: An essential guide to the principals and practices of export. London: KoganPage. Reuvid, J., & Sherlock, J. (2011). International trade: An essential guide to the principals and practices of export. London: KoganPage.
go back to reference Roth, I., Zanker, C., Martinetz, S., & Schnalzer, K. (2015). Digitalisierung bei Logistik, Handel und Finanzdienstleistungen: Technologische Trends und ihre Auswirkungen auf Arbeit und Qualifizierung. Stuttgart: ver.di – Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft. Roth, I., Zanker, C., Martinetz, S., & Schnalzer, K. (2015). Digitalisierung bei Logistik, Handel und Finanzdienstleistungen: Technologische Trends und ihre Auswirkungen auf Arbeit und Qualifizierung. Stuttgart: ver.di – Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft.
go back to reference Schulte, C. (2016). Logistik: Wege zur Optimierung der Supply Chain (7. Aufl.). München: Franz Vahlen. CrossRef Schulte, C. (2016). Logistik: Wege zur Optimierung der Supply Chain (7. Aufl.). München: Franz Vahlen. CrossRef
go back to reference Schütt, R. (2011). Import-Export Business: Praktiker-Handbuch für den Einstieg in den internationalen Handel. Marburg: Schütt. Schütt, R. (2011). Import-Export Business: Praktiker-Handbuch für den Einstieg in den internationalen Handel. Marburg: Schütt.
go back to reference Schwemmer, M. (2018). Top 100 der Logistik: Marktgrößen, Marktsegmente und Marktführer. Hamburg: DVV Media Group GmbH. Schwemmer, M. (2018). Top 100 der Logistik: Marktgrößen, Marktsegmente und Marktführer. Hamburg: DVV Media Group GmbH.
go back to reference Seidel, T., & Wolff, S. (2007). Ökologie & Logistik: Umweltgerechte Lösungen. In T. Wimmer & T. Bobel (Hrsg.), Effizienz, Verantwortung, Erfolg: Kongressband 2007. 24. Deutscher Logistikkongress Berlin (S. 331–364). Hamburg: DVV Media Group. Seidel, T., & Wolff, S. (2007). Ökologie & Logistik: Umweltgerechte Lösungen. In T. Wimmer & T. Bobel (Hrsg.), Effizienz, Verantwortung, Erfolg: Kongressband 2007. 24. Deutscher Logistikkongress Berlin (S. 331–364). Hamburg: DVV Media Group.
go back to reference Stabenau, H. (2008). Zukunft braucht Herkunft: Entwicklungslinien und Zukunftsperspektiven der Logistik. In H. Baumgarten (Hrsg.), Das Beste der Logistik: Innovationen, Strategien, Umsetzungen (S. 23–30). Berlin/Heidelberg: Springer. CrossRef Stabenau, H. (2008). Zukunft braucht Herkunft: Entwicklungslinien und Zukunftsperspektiven der Logistik. In H. Baumgarten (Hrsg.), Das Beste der Logistik: Innovationen, Strategien, Umsetzungen (S. 23–30). Berlin/Heidelberg: Springer. CrossRef
go back to reference Wittenbrink, P. (2014). Transportmanagement: Kostenoptimierung, Green Logistics und Herausforderungen an der Schnittstelle Rampe (2. Aufl.). Wiesbaden: Springer Gabler. Wittenbrink, P. (2014). Transportmanagement: Kostenoptimierung, Green Logistics und Herausforderungen an der Schnittstelle Rampe (2. Aufl.). Wiesbaden: Springer Gabler.
go back to reference Wolff, S., & Groß, W. (2008). Dynamische Gestaltung von Logistiknetzwerken. In H. Baumgarten (Hrsg.), Das Beste der Logistik: Innovationen, Strategien, Umsetzungen (S. 121–134). Berlin/Heidelberg: Springer. CrossRef Wolff, S., & Groß, W. (2008). Dynamische Gestaltung von Logistiknetzwerken. In H. Baumgarten (Hrsg.), Das Beste der Logistik: Innovationen, Strategien, Umsetzungen (S. 121–134). Berlin/Heidelberg: Springer. CrossRef
go back to reference Zadek, H. (2004). Struktur des Logistik-Dienstleistungsmarktes. In H. Baumgarten, I.-L. Darkow & H. Zadek (Hrsg.), Supply Chain Steuerung und Services: Logistik-Dienstleister managen globale Netzwerke – Best Practices (S. 15–29). Berlin: Springer. CrossRef Zadek, H. (2004). Struktur des Logistik-Dienstleistungsmarktes. In H. Baumgarten, I.-L. Darkow & H. Zadek (Hrsg.), Supply Chain Steuerung und Services: Logistik-Dienstleister managen globale Netzwerke – Best Practices (S. 15–29). Berlin: Springer. CrossRef
go back to reference Zanker, C. (2018). Branchenanalyse Logistik: Der Logistiksektor zwischen Globalisierung, Industrie 4.0 und Online-Handel. Düsseldorf: Hans Böckler Stiftung. Zanker, C. (2018). Branchenanalyse Logistik: Der Logistiksektor zwischen Globalisierung, Industrie 4.0 und Online-Handel. Düsseldorf: Hans Böckler Stiftung.
Metadata
Title
Logistik, Transport und Lieferbedingungen
Authors
Wolfgang Leitner
Tamara Tschreppl
Paulus Krumpel
Copyright Year
2020
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-29444-1_12

Premium Partner