Skip to main content
Top

2016 | OriginalPaper | Chapter

27. Managementpläne für Natura-2000-Gebiete

Authors : Götz Ellwanger, Axel Ssymank

Published in: Landschaftsplanung

Publisher: Springer Berlin Heidelberg

Activate our intelligent search to find suitable subject content or patents.

search-config
loading …

Zusammenfassung

Umfassende Managementpläne für Natura-2000-Gebiete (FFH- und Vogelschutzgebiete) werden durch Art. 6 Abs. 1 FFH-Richtlinie nicht zwingend vorgeschrieben. Sie stellen aber ein wertvolles Planungsinstrument dar, um Verschlechterungen von Lebensräumen und Arthabitaten zu vermeiden bzw. deren Zustand zu verbessern. Sie stellen auch eine proaktiv ausgerichtete Ergänzung zum Instrument der FFH-Verträglichkeitsprüfung für Pläne und Projekte dar. Das Kapitel gibt einen Überblick über die Bedeutung und Setzung der Erhaltungsziele, die Planung und Umsetzung von Erhaltungsmaßnahmen und die Anforderungen an Managementpläne für Natura-2000-Gebiete. Die aktuelle Situation zur Anwendung des Instruments in den Bundesländern wird analysiert und es werden praktische Hinweise zur Managementplanung gegeben.

To get access to this content you need the following product:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 390 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Maschinenbau + Werkstoffe




 

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Literature
go back to reference Balzer, Sandra, Martin Dieterich, und Jens Kolk, Hrsg. 2008. Management- und Artenschutzkonzepte bei der Umsetzung der FFH-Richtlinie. Naturschutz und Biologische Vielfalt 69:189. Balzer, Sandra, Martin Dieterich, und Jens Kolk, Hrsg. 2008. Management- und Artenschutzkonzepte bei der Umsetzung der FFH-Richtlinie. Naturschutz und Biologische Vielfalt 69:189.
go back to reference BMU (Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit), Hrsg. 2007. Nationale Strategie zur biologischen Vielfalt, 178. Bonn: Selbstverlag. BMU (Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit), Hrsg. 2007. Nationale Strategie zur biologischen Vielfalt, 178. Bonn: Selbstverlag.
go back to reference Boller, Frank. 2009. Natura-2000-Management in Schleswig-Holstein – Beteiligung statt Betroffenheit. Natur und Landschaft 84(8): 372–378. Boller, Frank. 2009. Natura-2000-Management in Schleswig-Holstein – Beteiligung statt Betroffenheit. Natur und Landschaft 84(8): 372–378.
go back to reference Czybulka, Detlef, und Thomas Bosecke. 2006. Natura 2000 im Bereich der Ausschließlichen Wirtschaftszone (AWZ) und des Festlandsockels der Bundesrepublik Deutschland – Vorgaben des Völkerrechts sowie des europäischen und nationalen Rechts für das Gebietsmanagement. Management von Natura 2000-Gebieten. Erfahrungen aus Deutschland und ausgewählten anderen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union, Hrsg. Götz Ellwanger und Eckhard Schröder. Naturschutz und Biologische Vielfalt 26: 161–182. Czybulka, Detlef, und Thomas Bosecke. 2006. Natura 2000 im Bereich der Ausschließlichen Wirtschaftszone (AWZ) und des Festlandsockels der Bundesrepublik Deutschland – Vorgaben des Völkerrechts sowie des europäischen und nationalen Rechts für das Gebietsmanagement. Management von Natura 2000-Gebieten. Erfahrungen aus Deutschland und ausgewählten anderen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union, Hrsg. Götz Ellwanger und Eckhard Schröder. Naturschutz und Biologische Vielfalt 26: 161–182.
go back to reference Ellwanger, Götz, und Axel Ssymank. 2012. Erhaltung von wertvollen Offenlandlebensräumen auf aktiven und ehemaligen militärischen Übungsflächen: Eine Einführung unter besonderer Berücksichtigung von Natura 2000. Erhaltung von Offenlandlebensräumen auf aktiven und ehemaligen militärischen Übungsflächen, Hrsg. Götz Ellwanger, Axel Ssymank und Mareike Vischer-Leopold. Naturschutz und Biologische Vielfalt 127:7–23. Ellwanger, Götz, und Axel Ssymank. 2012. Erhaltung von wertvollen Offenlandlebensräumen auf aktiven und ehemaligen militärischen Übungsflächen: Eine Einführung unter besonderer Berücksichtigung von Natura 2000. Erhaltung von Offenlandlebensräumen auf aktiven und ehemaligen militärischen Übungsflächen, Hrsg. Götz Ellwanger, Axel Ssymank und Mareike Vischer-Leopold. Naturschutz und Biologische Vielfalt 127:7–23.
go back to reference Ellwanger, Götz, und Eckhard Schröder, Hrsg. 2006. Management von Natura 2000-Gebieten. Erfahrungen aus Deutschland und ausgewählten anderen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union. Naturschutz und Biologische Vielfalt 26:302. Ellwanger, Götz, und Eckhard Schröder, Hrsg. 2006. Management von Natura 2000-Gebieten. Erfahrungen aus Deutschland und ausgewählten anderen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union. Naturschutz und Biologische Vielfalt 26:302.
go back to reference Ellwanger, Götz, Eckhard Schröder, und Axel Ssymank. 2006. Management für Natura 2000-Gebiete in Deutschland. Management von Natura 2000-Gebieten. Erfahrungen aus Deutschland und ausgewählten anderen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union, Hrsg. G. Ellwanger und E. Schröder. Naturschutz und Biologische Vielfalt 26:9–26. Ellwanger, Götz, Eckhard Schröder, und Axel Ssymank. 2006. Management für Natura 2000-Gebiete in Deutschland. Management von Natura 2000-Gebieten. Erfahrungen aus Deutschland und ausgewählten anderen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union, Hrsg. G. Ellwanger und E. Schröder. Naturschutz und Biologische Vielfalt 26:9–26.
go back to reference Ellwanger, Götz, Axel Ssymank, Axel Buschmann, Marion Ersfeld, Wenke Frederking, Stefan Lehrke, Melanie Neukirchen, Ulrike Raths, Ulrich Sukopp, und Mareike Vischer-Leopold. 2014. Der nationale Bericht 2013 zu Lebensraumtypen und Arten der FFH-Richtlinie – Ein Überblick über die Ergebnisse. Natur und Landschaft 89(5): 185–192. Ellwanger, Götz, Axel Ssymank, Axel Buschmann, Marion Ersfeld, Wenke Frederking, Stefan Lehrke, Melanie Neukirchen, Ulrike Raths, Ulrich Sukopp, und Mareike Vischer-Leopold. 2014. Der nationale Bericht 2013 zu Lebensraumtypen und Arten der FFH-Richtlinie – Ein Überblick über die Ergebnisse. Natur und Landschaft 89(5): 185–192.
go back to reference Europäische Kommission. 2011. Durchführungsbeschluss der Kommission vom 11. Juli 2011 über den Datenbogen für die Übermittlug von Informationen zu Natura-2000-Gebieten (2011/484/EU). Amtsblatt der Europäischen Union L 198:39–70. Europäische Kommission. 2011. Durchführungsbeschluss der Kommission vom 11. Juli 2011 über den Datenbogen für die Übermittlug von Informationen zu Natura-2000-Gebieten (2011/484/EU). Amtsblatt der Europäischen Union L 198:39–70.
go back to reference LUBW (Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg), Hrsg. 2012. 20 Jahre Natura 2000 in Baden-Württemberg. Managementpläne – Zusammenarbeit – Umsetzung. NaturschutzInfo 2/2012, 96. Karlsruhe. LUBW (Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg), Hrsg. 2012. 20 Jahre Natura 2000 in Baden-Württemberg. Managementpläne – Zusammenarbeit – Umsetzung. NaturschutzInfo 2/2012, 96. Karlsruhe.
go back to reference Schneider, Isabelle. 2012. Praxistauglichkeit der Managementpläne aus Sicht der Umsetzer: Ergebnisse einer Masterarbeit. NaturschutzInfo 2:67–73. Schneider, Isabelle. 2012. Praxistauglichkeit der Managementpläne aus Sicht der Umsetzer: Ergebnisse einer Masterarbeit. NaturschutzInfo 2:67–73.
go back to reference Schnitter, Peer, Christoph Eichen, Götz Ellwanger, Melanie Neukirchen, und Eckhard Schröder, Hrsg. 2006. Empfehlungen für die Erfassung und Bewertung von Arten als Basis für das Monitoring nach Artikel 11 und 17 der FFH-Richtlinie in Deutschland. Berichte des Landesamtes für Umweltschutz Sachsen-Anhalt (Halle), Sonderheft 2:370. Schnitter, Peer, Christoph Eichen, Götz Ellwanger, Melanie Neukirchen, und Eckhard Schröder, Hrsg. 2006. Empfehlungen für die Erfassung und Bewertung von Arten als Basis für das Monitoring nach Artikel 11 und 17 der FFH-Richtlinie in Deutschland. Berichte des Landesamtes für Umweltschutz Sachsen-Anhalt (Halle), Sonderheft 2:370.
go back to reference Sipkova, Z., Doug Evans, Sandra Balzer, und Axel Ssymank. 2010. Assessing the conservation status of European Union habitats – Results of the community report with a case study of the German national report. Annals of Botany (Roma) 19–37. Sipkova, Z., Doug Evans, Sandra Balzer, und Axel Ssymank. 2010. Assessing the conservation status of European Union habitats – Results of the community report with a case study of the German national report. Annals of Botany (Roma) 19–37.
go back to reference Ssymank, Axel, Götz Ellwanger, Carsten Burggraf, und Andreas Ihl. 2014. Öffentlichkeitsbeteiligung und -information beim Management des Schutzgebietsnetzes Natura 2000. Natur und Landschaft 89(6): 264–270. Ssymank, Axel, Götz Ellwanger, Carsten Burggraf, und Andreas Ihl. 2014. Öffentlichkeitsbeteiligung und -information beim Management des Schutzgebietsnetzes Natura 2000. Natur und Landschaft 89(6): 264–270.
Metadata
Title
Managementpläne für Natura-2000-Gebiete
Authors
Götz Ellwanger
Axel Ssymank
Copyright Year
2016
Publisher
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-642-39855-1_26