Skip to main content
Top

2018 | OriginalPaper | Chapter

5. Marketingstrategie

Activate our intelligent search to find suitable subject content or patents.

search-config
loading …

Zusammenfassung

Sind die Marketingziele nun identifiziert, gilt es eine Strategie zu definieren, mit der die Ziele durch die geeigneten Maßnahmen erreicht werden können. Unter „Marketingstrategie“ versteht man das langfristig ausgelegte, aber auf jeden Fall in einem bestimmten Zeitrahmen definierte, planvolle Vorgehen zur Realisierung der Ziele im Rahmen einer nachhaltigen Marketingplanung. Die Marketingstrategie richtet sich an der Unternehmensstrategie aus, welche wiederum die langfristige, erfolgreiche Marktpositionierung vorgibt. Zur Definition der geeigneten Strategie wird auch auf die Ergebnisse aus den in Kap. 3 beschriebenen Analysen zurückgegriffen. Die Marketingstrategie definiert den Weg, wie man vom Ist-Zustand (Ergebnis der Analysen) zum Soll-Zustand (Ergebnis der Ziel(gruppen)definition) gelangt.

Dont have a licence yet? Then find out more about our products and how to get one now:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Metadata
Title
Marketingstrategie
Author
Ursula Behrens
Copyright Year
2018
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-22831-6_5