Skip to main content
main-content
Top

Hint

Swipe to navigate through the articles of this issue

Published in: ATZelektronik 1-2/2021

01-02-2021 | Entwicklung

Maschinelles Lernen als Analysewerkzeug in der Motorenforschung

Authors: Alexander Hanuschkin, Jürgen Schorr, Christian Krüger, Steven Peters

Published in: ATZelektronik | Issue 1-2/2021

Login to get access
share
SHARE

Auszug

Variationen der Zylinderinnenströmung führen zu fluktuierenden Motorleistungen. Mit der Anwendung von Methoden des maschinellen Lernens gelingt es Mercedes-Benz nun, wichtige Muster in diesen Strömungsfeldern aufzudecken. Ist die halbautomatisierte Methodik einmal entwickelt, lässt sie sich mit geringem Aufwand für die systematische Optimierung des Motorendesigns nutzen. …
Metadata
Title
Maschinelles Lernen als Analysewerkzeug in der Motorenforschung
Authors
Alexander Hanuschkin
Jürgen Schorr
Christian Krüger
Steven Peters
Publication date
01-02-2021
Publisher
Springer Fachmedien Wiesbaden
Published in
ATZelektronik / Issue 1-2/2021
Print ISSN: 1862-1791
Electronic ISSN: 2192-8878
DOI
https://doi.org/10.1007/s35658-020-0571-x

Other articles of this Issue 1-2/2021

ATZelektronik 1-2/2021 Go to the issue

Aktuell

Produkte

The Hansen Report

On Automotive Electronics

Premium Partner