Skip to main content
main-content
Top

Hint

Swipe to navigate through the chapters of this book

2017 | OriginalPaper | Chapter

Meldung über Eigenmittel und Eigenmittelanforderungen

Author: Silvia Helmreich

Published in: Meldewesen für Finanzinstitute

Publisher: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
SHARE

Zusammenfassung

Die Meldeformulare für die Eigenmittel (CA-Meldebögen) und die Eigenmittelanforderungen (Solva-Meldebögen) wurden erstmals im Rahmen von Basel II vom Basler Ausschuss für Bankenaufsicht (BCBS) entwickelt. Intention war, das eingegangene Risiko der Finanzinstitute (Eigenmittelerfordernis) den tatsächlich vorhandenen Eigenmitteln gegenüber zu stellen. Die Minimalanforderung war, dass 8 % des vorhandenen Risikos mit Eigenmitteln unterlegt sind, um gegen mögliche unerwartete Ausfälle gewappnet zu sein. In der Terminologie von Basel II spricht man in diesem Zusammenhang auch von „unerwartetem Verlust“. Der sogenannte „erwartete Verlust“ wird durch Kreditrückstellungen gedeckt.
Die Finanzkrise 2007/2008 hat gezeigt, dass die unter Basel II verwendeten Bestimmungen zur Eigenkapitalausstattung in einigen Punkten nicht ausreichend waren, um eine Krise mit Erfolg zu bewältigen. Darauf wird in den folgenden Kapiteln näher eingegangen. An dieser Stelle sei die nicht ausreichende Qualität und Quantität der erforderlichen Eigenmittel und teilweise fehlende Berücksichtigung von wesentlichen Risiken eines Finanzinstitutes genannt (vgl. BCB11). Im Zuge der Entwicklung des Programmes Basel III wurde auf diese Mängel reagiert und die Meldebögen wurden entsprechend angepasst und ergänzt.

To get access to this content you need the following product:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Testen Sie jetzt 15 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 58.000 Bücher
  • über 300 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Testen Sie jetzt 15 Tage kostenlos.

Footnotes
1
CA steht für Capital Adequacy, Kapitaladäquanz.
 
2
Verkürzt für Solvabilität
 
3
CA-Meldebögen und Solva-Meldebögen sind ein wesentlicher Teil der COREP (Common Reporting)-Meldebögen, die um neue Meldebögen (z. B. LCR, Verschuldungsquote) ergänzt wurden.
 
4
IRB Ansatz: Internal Rating Based Ansatz
 
5
Kapitalquote=Eigenkapital/Eigenmittelanforderungen in Prozent. Das Eigenkapital im Zähler kann entweder das harte Kernkapital (CET1), das Kernkapital (T1, bestehend aus CET1 und AT-1) oder das Gesamtkapital (CET1, AT-1 und T2) sein.
 
6
ICAAP steht für „Internal Capital Adequacy Assessment Process“. Dieser Prozess wird von den Finanzaufsichten in der Säule II von Basel II durchgeführt und hat das Ziel, neben den Kapitalanforderungen, die sich aus der Säule I ergeben, weitere mögliche Kapitalerfordernisse zu eruieren und die Finanzinstitute zu verpflichten, weiteres Kapital für die Abdeckung zusätzlicher Risiken zu hinterlegen.
 
7
Bei der Ermittlung des Kreditrisikos können Sicherheiten in Abzug gebracht werden. Dafür stehen zwei Methoden zur Verfügung: die einfache Methode und die umfassende Methode der Kreditrisikominderung.
 
8
So sollen vor allem die externen Ratings bei einigen Risikopositionen, z. B. Instituten und Unternehmen, durch neue Kennzahlen ersetzt werden. Im Bereich der Unternehmen sind das die beiden Kennzahlen Leverage und Umsatz.
 
9
Die Spezialfinanzierungen werden nochmals in Risikogewichte aufgeschlüsselt.
 
10
Kontrahentenausfallrisiko für Repos und Derivate
 
11
„kleines“ Handelsbuch wird in Art. 94 CRR folgendermaßen definiert: Der Umfang des bilanziellen und außerbilanziellen Handelsbuchgeschäfts beträgt normalerweise weniger als 5 % der Gesamtaktiva und 15 Mio. EUR; und überschreitet nie die Grenze von 6 % der Gesamtaktiva und 20 Mio. EUR.
 
Literature
BCB15a.
go back to reference BCBS. Consultative Document: Review of the Credit Valuation Adjustment Risk Framework. BIS, Basel, Juli 2015. BCBS. Consultative Document: Review of the Credit Valuation Adjustment Risk Framework. BIS, Basel, Juli 2015.
BCB15b.
go back to reference BCBS. Consultative Document: Revision to the Standardised Approach for Credit Risk. BIS, Basel, Juli 2015. issued for comment by March 17, 2015. BCBS. Consultative Document: Revision to the Standardised Approach for Credit Risk. BIS, Basel, Juli 2015. issued for comment by March 17, 2015.
Deu13.
go back to reference Deutsche Bundesbank. Die Umsetzung von Basel III in europäisches und nationales Recht, monatsbericht juni 2013 edition, 2013. Deutsche Bundesbank. Die Umsetzung von Basel III in europäisches und nationales Recht, monatsbericht juni 2013 edition, 2013.
EBA13a.
go back to reference EBA. Annex I, Own funds template, 2013. last updated on 21/10/2013. EBA. Annex I, Own funds template, 2013. last updated on 21/10/2013.
EBA13b.
go back to reference EBA. Annex II, Reporting on own funds and own funds requirements, 2013. last updated on 21/10/2013. EBA. Annex II, Reporting on own funds and own funds requirements, 2013. last updated on 21/10/2013.
EBA13c.
go back to reference EBA. Annex VI, IP Losses templates, 2013. last updated on 21/10/2013. EBA. Annex VI, IP Losses templates, 2013. last updated on 21/10/2013.
EBA13d.
go back to reference EBA. Annex VII, Instructions on IP losses, 2013. last updated on 21/10/2013. EBA. Annex VII, Instructions on IP losses, 2013. last updated on 21/10/2013.
EBA13e.
go back to reference EBA. EBA Final Draft Implementing Technical Standards on Disclosure for Own Funds by institutions under Articles 437(2) and 492(5) of Regulation (EU) 575/2013 (Capital Requirements Regulation – CRR), 2013. 26/07/2013. EBA. EBA Final Draft Implementing Technical Standards on Disclosure for Own Funds by institutions under Articles 437(2) and 492(5) of Regulation (EU) 575/2013 (Capital Requirements Regulation – CRR), 2013. 26/07/2013.
EBA13f.
go back to reference EBA. EBA Final Draft Regulatory Technical Standards on own funds [Part 1] under Regulation (EU) 575/2013 (Capital Requirements Regulation – CRR), 2013. 26/07/2013. EBA. EBA Final Draft Regulatory Technical Standards on own funds [Part 1] under Regulation (EU) 575/2013 (Capital Requirements Regulation – CRR), 2013. 26/07/2013.
EBA13g.
go back to reference EBA. EBA Final Draft Regulatory Technical Standards on the definition of market under Article 341(3) of Regulation (EU) 575/2013 (Capital Requirements Regulation – CRR), 2013. 20/12/2013. EBA. EBA Final Draft Regulatory Technical Standards on the definition of market under Article 341(3) of Regulation (EU) 575/2013 (Capital Requirements Regulation – CRR), 2013. 20/12/2013.
EBA15.
go back to reference EBA (European Banking Authority). EBA Report on Credit Valuation Adjustment (CVA) under Article 456(2) of Regulation (EU) No 575/2013 (Capital Requirements Regulation – CRR) and EBA Review on the application of CVA charges to non-financial counterparties established in a third country under Article 382(5) of Regulation (EU) No 575/2013 (Capital Requirements Regulation – CRR), 2015. www.​eba.​europa.​eu/​documents/​10180/​950548/​EBA+Report+on+CV​A.​pdf. Zugegriffen: 20.09.2015. EBA (European Banking Authority). EBA Report on Credit Valuation Adjustment (CVA) under Article 456(2) of Regulation (EU) No 575/2013 (Capital Requirements Regulation – CRR) and EBA Review on the application of CVA charges to non-financial counterparties established in a third country under Article 382(5) of Regulation (EU) No 575/2013 (Capital Requirements Regulation – CRR), 2015. www.​eba.​europa.​eu/​documents/​10180/​950548/​EBA+Report+on+CV​A.​pdf. Zugegriffen: 20.09.2015.
Metadata
Title
Meldung über Eigenmittel und Eigenmittelanforderungen
Author
Silvia Helmreich
Copyright Year
2017
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-14616-0_4

Premium Partner