Skip to main content
main-content

Mikro- + Nanofertigung

Aus der Redaktion

15-05-2020 | Spanen + Trennen | Infografik | Article

Die Medizintechnik ist verheißungsvoll, aber komplex

Unter den derzeit gebeutelten Abnehmerindustrien für Werkzeugmaschinen verspricht die Medizintechnik noch Wachstum. VDMA und Fraunhofer IWU warnen jedoch vor einem überstürzten Einstieg.

17-03-2020 | Spanen + Trennen | Im Fokus | Article

Laserbohren von CFK wird wettbewerbsfähig

Die Fräsbearbeitung von CFK ist aufwendig und teuer. Laserbohren hingegen kommt ohne Werkzeugverschleiß oder Delaminationen aus – und es könnte sich bald für die Bearbeitung von Flugzeugkomponenten eignen.

10-03-2020 | Mikro- + Nanofertigung | Nachricht | Article

Nanostruktur-Muster mit außergewöhnlichen Eigenschaften

Die Nanowissenschaft kann mithilfe von Selbstorganisation kleinste molekulare Einheiten zu nanoskaligen Mustern ordnen. Ein Forschungsteam der Technischen Universität München hat einen einfachen stabförmigen Baustein an beiden Enden mit Hydroxamsäure versehen. Die daraus entstehenden komplexen molekularen Netzwerke zeigen außergewöhnliche Materialeigenschaften.

29-01-2020 | Mikro- + Nanofertigung | Im Fokus | Article

Schneller und präziser 3D-Druck von Metamaterialien

Mit einem neuen Ansatz können Metamaterialien mit Details von weniger als einem Mikrometer Größe additiv gefertigt werden, und das in einer bisher nicht erreichten Druckgeschwindigkeit.

02-01-2020 | Mikroelektronik | Nachricht | Article

Leistungshalbleiter aus Galliumnitrid für mehr Effizienz

Bauteile auf Galiumnitrid-Basis lassen sich in kleineren und leichteren Bauelementstrukturen umsetzen, die den Strom effizienter schalten sowie höhere Datenübertragungsraten ermöglichen. Stromverluste werden bis zur Hälfte reduziert.

22-10-2019 | Oberflächentechnik | Nachricht | Article

Wasser- und eisabweisende Oberfläche entwickelt

Ein Nachwuchswissenschaftler der TU Dresden hat eine vollkommen wasser- und eisabweisende Oberfläche entwickelt. Dafür strukturierte er eine Aluminiumplatte so mit einem Laser, dass Wassertropfen und wasserähnliche Flüssigkeiten darauf nicht mehr halten.

10-10-2019 | Datenschutz | Nachricht | Article

Datenschutz bremst Kerngeschäft technischer KMU

Der mit dem Datenschutz verbundene Aufwand belastet viele Mittelständler und Start-ups. Sie müssen mehr Zeit und Geld für die Umsetzung aufwenden, als gedacht – zulasten technologischer Investitionen. 

08-05-2019 | Lasertechnik + Photonik | Im Fokus | Article

UKP-Laser erobern Makrobearbeitung

Zum fünften Mal treffen sich Forscher und Entwickler in Aachen, um innovative Themen zum Bereich Ultrakurzpulslaser und deren Anwendungen zu diskutieren. Fazit des Workshops: Der UKP-Laser ist in der Industrie angekommen.

27-02-2019 | Additive Fertigung | Nachricht | Article

Materialdesign in 3D – vom Molekül bis zur Makrostruktur

Das Exzellenzcluster "3D Matter Made to Order" des KIT und der Universität Heidelberg erforscht dreidimensional gedruckte Designer-Strukturen. Ziel ist die Entwicklung neuer Technologien, um Strukturen von der molekularen bis zur makroskopischen Ebene zu drucken.

25-02-2019 | Materialentwicklung | Nachricht | Article

Kniearthrose mit intelligentem Knorpelersatz stoppen

Neuartige Biomaterialien sollen zukünftig Knorpeldefekte im Knie ersetzen und so das Risiko eines weiteren Gelenkverschleißes verringern. Die möglichen Ersatzmaterialien enthalten Nanopartikel mit pro-regenerativen Eigenschaften, die auch per "Fernsteuerung" aktiviert werden können.

07-02-2019 | Additive Fertigung | Im Fokus | Article

Bewegliche Mikrostrukturen aus dem 3D-Drucker

Mittels Additive-Manufacturing lassen sich inzwischen beliebige Strukturen im Mikrometermaßstab herstellen. Für viele Anwendungen wäre es jedoch vorteilhaft, wenn die Objekte nicht starr, sondern schaltbar wären. Forscher fanden eine Lösung.

23-01-2019 | Oberflächentechnik | Nachricht | Article

Antibakterielle Beschichtung von Wundauflagen

Die antibakterielle Beschichtung von Wundauflagen mittels Atmosphärendruckplasma bietet sowohl ökonomische als auch therapeutische Vorteile. Für seine Dissertation zu diesem Thema erhielt Dr. Sebastian Spange kürzlich den DKB-VIU-Nachwuchsforscherpreis.

19-12-2018 | Verfahrenstechnik | Nachricht | Article

Wie Polymerpelze selbstorganisiert wachsen

Ob gut haftende, leicht zu lösende Beschichtungen oder hochempfindliche Biodetektoren – Polymerpelze eignen sich für viele verschiedene Anwendungen. Forscher am KIT haben nun mit Wissenschaftlern in den USA ein kostengünstiges Verfahren entwickelt, um maßgeschneiderte Polymer-Nanofasern auf einer festen Unterlage wachsen zu lassen.

31-10-2018 | Oberflächentechnik | Nachricht | Article

Molekulare Multiwerkzeuge

Ein internationales Team von Wissenschaftler hat Oberflächen entwickelt, die durch sichtbares Licht einfach strukturiert und mit verschiedenen Funktionen ausgestattet werden können.

28-08-2018 | Nanotechnologie | Im Fokus | Article

Aufbruch in technologisches Neuland

Nanomembranen sind extrem dünne, funktionale Strukturen, die sich durch eine hohe mechanische Flexibilität auszeichnen. Aus ihnen lassen sich neuartige Bauelemente fertigen, die bieg-, dehn- und formbar und somit extrem anpassungsfähig sind.

28-08-2018 | Verbindungstechnik | Nachricht | Article

Käferfüße als Vorbild für Silikonhaftung

Ein Kieler Forschungsteam nahm sich die Haftelemente an Käferfüßen zum Vorbild und konnte durch Mikrostrukturierung und Plasmabehandlung die Haftung von Silikonoberflächen deutlich verbessern.

07-02-2018 | Nanotechnologie | Im Fokus | Article

Nanopartikel unter Beobachtung

Mit der Röntgenkleinwinkelstreuung lassen sich Menge und Größe von Nanopartikeln in Proben messen. Zu diesem Zweck haben nun Forscher der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung ein einzigartiges Gerät in Betrieb nehmen können.

12-12-2017 | Strukturwerkstoffe | Nachricht | Article

Metamaterial mit Dreheffekt

Mit 3D-Druckern für den Mikrobereich ist es Forschern des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) gelungen ein Metamaterial aus würfelförmigen Bausteinen zu schaffen, das auf Druckkräfte mit einer Rotation antwortet.

02-10-2017 | Mikro- + Nanofertigung | Nachricht | Article

Frühwarnsystem für gefährliche Gase

Ein Meilenstein zur Miniaturisierung optischer Gassensoren: Forschern gelingt es, die Wegstrecken optischer Signale, die auf einem Silizium-Chip geführt werden, drastisch zu vergrößern. Damit wird es möglich, solche Sensoren etwa im Smartphone mit sich zu führen.

25-05-2017 | Mikro- + Nanofertigung | Nachricht | Article

Produktion im Nanometerbereich

An der TU Ilmenau startete Mitte Mai das Graduiertenkolleg "3D-Nanofabrikation". Darin verfolgen Forscher das Ziel, Verfahren zur Produktion im Nanometerbereich zu entwickeln.

17-05-2017 | Additive Fertigung | Nachricht | Article

Löschbare Tinte für den 3D-Druck

Im 3D-Druckverfahren können durch Direktes Laserschreiben Mikrostrukturen mit genau definierten Eigenschaften geschrieben werden. Ein neues Verfahren soll nun auch das Löschen der 3D-Tinte ermöglichen.

04-04-2017 | Mikro- + Nanofertigung | Nachricht | Article

Oberflächen effizient strukturieren

Die Laserbearbeitung eignet sich optimal zur Erzeugung mikrostrukturierter Oberflächen. Eine neue Maschine mit zwei verschiedenen Pulsarten soll nun die Effizienz steigern.

29-03-2017 | Funktionswerkstoffe | Nachricht | Article

Leuchtende Quantenpunkte zeigen Belastungen an

Auf der diesjährigen Hannover-Messe vom 24. bis 28. April stellen Forscher aus Chemnitz ein neuartiges System zur Visualisierung mechanischer Belastungen vor: eine Sensorfolie, die mit fluoreszierenden Nanopartikeln beschichtet ist.

14-12-2016 | Verbindungstechnik | Nachricht | Article

Filigrane Strukturen durch gestapelte Klebstoffraupen

Die Herstellung sehr dünnwandiger Strukturen ermöglicht ein neuer Elektronikklebstoff von Delo. Er wurde für Automotive- und Industrieanwendungen konzipiert, bei denen es auf eine hohe Zuverlässigkeit ankommt.

27-10-2016 | Mechatronik | Im Fokus | Article

Laser zeichnet Mikrostrukturen in Glas

Wird Glas mit dem Ultrakurzpulslaser bestrahlt, so modifiziert sich das Material und wird deutlich empfindlicher für ein anschließendes nasschemisches Ätzverfahren zur Erzeugung von Mikrostrukturen.

Image Credits