Skip to main content
Top

Hint

Swipe to navigate through the chapters of this book

2021 | OriginalPaper | Chapter

5. Mit Bedacht in die Agilität

Digitale Schritte einer kirchlichen Non-Profit-Organisation

share
SHARE

Zusammenfassung

Auch die Evangelische Landeskirche in Württemberg als behördlich strukturierte Non-Profit-Organisation muss sich den Herausforderungen von Digitalisierung und steigenden Innovationsansprüchen bzw. -erwartungen stellen. Die Fallstudie beschreibt das intern entwickelte Vorgehensmodell dazu. Es wurde ein Innovationsmanagement implementiert, mit dessen Hilfe digitale Projektideen gezielt und strukturiert gefördert werden. Beschrieben werden der Implementierungsprozess, die angewandten Mechanismen zur Projektbeurteilung, das eingesetzte Förderinstrumentarium sowie erste Lernkurven innerhalb einer Organisation, für die auch in naher Zukunft prozessorientierte Entscheidungsfindungen wichtig bleiben werden.
Footnotes
1
Informationen unter MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg (o. J.).
 
2
Gamification ist die Übertragung von spieltypischen Elementen und Vorgängen in spielfremde Zusammenhänge mit dem Ziel der Verhaltensänderung und Motivationssteigerung bei Anwenderinnen und Anwendern.
 
3
Informationen unter Josua (2020).
 
4
Inkubatoren sind Einrichtungen, die Unternehmen auf den Weg der Existenzgründung bringen und sie dabei unterstützen.
 
Literature
go back to reference Dessoy, V., & Lames, G. (Hrsg.). (2012). „...Siehe, ich mache alles neu“ – Innovation als strategische Herausforderung in Kirche und Gesellschaft. Trier: Paulinus. Dessoy, V., & Lames, G. (Hrsg.). (2012). „...Siehe, ich mache alles neu“ – Innovation als strategische Herausforderung in Kirche und Gesellschaft. Trier: Paulinus.
go back to reference Osterwalder, A., & Pigneur, Y. (2013). Business model generation – A handbook for visionaries, game changers, and challengers. New York: Wiley. Osterwalder, A., & Pigneur, Y. (2013). Business model generation – A handbook for visionaries, game changers, and challengers. New York: Wiley.
go back to reference von Ahsen, A. (Hrsg.). (2010). Bewertung von Innovationen im Mittelstand. Heidelberg: Springer. von Ahsen, A. (Hrsg.). (2010). Bewertung von Innovationen im Mittelstand. Heidelberg: Springer.
go back to reference West, J., Vanhaverbeke, W., & Chesbrough, H. (2008). Open innovation – A research agenda. In J. West, W. Vanhaverbeke, & H. W. Chesbrough (Hrsg.), Open innovation (S. 285–307). Oxford: Oxford University Press. West, J., Vanhaverbeke, W., & Chesbrough, H. (2008). Open innovation – A research agenda. In J. West, W. Vanhaverbeke, & H. W. Chesbrough (Hrsg.), Open innovation (S. 285–307). Oxford: Oxford University Press.
Metadata
Title
Mit Bedacht in die Agilität
Author
Nico Friederich
Copyright Year
2021
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-32955-6_5

Premium Partner