Skip to main content
main-content
Top

Hint

Swipe to navigate through the chapters of this book

2022 | OriginalPaper | Chapter

3. Mit welchen Versicherungsvermittler-Profilen das Kundenvertrauen gewonnen wird

share
SHARE

Zusammenfassung

Versicherungsvermittler zeigen ein individuelles Verhalten, um das Kundenvertrauen mit den Marketinginstrumenten, insbesondere mit dem persönlichen Verkaufsgespräch zu gewinnen. Grob gegliedert können sie in vier Profile unterschieden werden, die spezifische vertrauenstiftende Maßnahmen planen. In diesem Kontext können sie danach charakterisiert werden, welche Marketinginstrumente sie für ihr regionales Marketing einsetzen und welche kundenorientierten Einstellungen sie hierzu entwickelt haben. Darüber hinaus entwickeln sie mit zunehmendem Lebensalter ihr Beratungs- und Verkaufsverhalten, sodass sie sich auf unterschiedliche vertrauensbildende Themen ihres Marketings konzentrieren.
Literature
go back to reference Eickenberg, V. (2006). Marketing selbstständiger Versicherungsvertreter. Eine empirische Analyse. In: Esch, F.-R. (2021). Purpose & Vision. Wie Unternehmen Zweck und Ziel erfolgreich umsetzen. Frankfurt, New York: Campus Verlag Eickenberg, V. (2006). Marketing selbstständiger Versicherungsvertreter. Eine empirische Analyse. In: Esch, F.-R. (2021). Purpose & Vision. Wie Unternehmen Zweck und Ziel erfolgreich umsetzen. Frankfurt, New York: Campus Verlag
go back to reference Eickenberg, V. (2012). Marketingorientierte Potenzialentwicklung selbstständiger Versicherungsvertreter. Eine empirische Analyse. Köln, Lohmar: Eul Verlag Eickenberg, V. (2012). Marketingorientierte Potenzialentwicklung selbstständiger Versicherungsvertreter. Eine empirische Analyse. Köln, Lohmar: Eul Verlag
Metadata
Title
Mit welchen Versicherungsvermittler-Profilen das Kundenvertrauen gewonnen wird
Author
Volker Eickenberg
Copyright Year
2022
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-36907-1_3

Premium Partner