Skip to main content
main-content
Top

About this book

Sprechen Sie mit Ihren Mitarbeitern! StB Prof. Dr. Thomas Siegel hat für seine eigene Kanzlei Instrumente und Methoden erarbeitet, um die richtige Gesprächsatmosphäre zu schaffen, schwierige Klippen in der Kommunikation zu überwinden, konstruktiv Feedback zu geben und durch produktive Zielvereinbarungen einfacher und schneller gemeinsame Erfolge zu erreichen. Die Kernkompetenzen des Siegel’schen Modells – Empathie, aktives Zuhören sowie ein team- und mitarbeiterorientierter Führungs- und Kommunikationsstil – sind unverzichtbar für die Zukunftsfähigkeit jeder Kanzlei. Dieses Buch hilft Ihnen, diese Fähigkeiten selbst aktiv zu entwickeln, und bietet Ihnen praxiserprobte, speziell für Steuerberater konzipierte Methoden und Ideen, um den regelmäßigen Austausch sinnvoll in Ihrer Kanzlei zu implementieren, die Betriebsatmosphäre zu verbessern und den Erfolg Ihrer Kanzlei zu steigern. Die durchdachten Ausführungen und ungewöhnlichen Handlungsempfehlungen sind auch auf andere inhabergeführte Praxen, Kanzleien oder Sozietäten übertragbar.

Table of Contents

Frontmatter

Einleitung in das Thema

Frontmatter

Kapitel 1. Warum Mitarbeitergespräche so wichtig sind: Einführung und Problemstellung

Zusammenfassung
Warum ist es gerade heute so wichtig, als Kanzleiinhaber konstruktive und motivierende Mitarbeitergespräche zu führen? Die Steuerberatungsbranche steht gegenwärtig vor dramatischen Umwälzungen. In Kap. 1 erfahren Sie, welche vielfältigen Herausforderungen sich den Berufsträgern stellen und warum es so wichtig ist, dass Sie Ihre Mitarbeiter auf dem Weg in die Zukunft mitnehmen.
Thomas Siegel

Kapitel 2. Einführung in die Kommunikationspsychologie

Zusammenfassung
Mitarbeitergespräche sind komplexe, zwischenmenschliche Interaktionen. Kap. 2 gibt Ihnen einen Überblick über einige wichtige psychologische Faktoren, die in jedem verbalen Austausch eine Rolle spielen, und zeigt Ihnen auf, warum die Auseinandersetzung mit der eigenen Leitungsrolle eine wesentliche Voraussetzung aller Mitarbeitergespräche ist.
Thomas Siegel

Kapitel 3. Grundlagen der Gesprächsführung

Zusammenfassung
Der Mitarbeiter, das „unbekannte Wesen“? Wann haben Sie zuletzt mit Ihren Mitarbeitern gesprochen? Kap. 3 stellt Ihnen den typischen Aufbau eines Mitarbeitergesprächs vor und gibt Methoden zur Hand, mit denen Sie schwierige Gesprächssituationen besser meistern können.
Thomas Siegel

Kapitel 4. Besondere Herausforderungen für die Kommunikation in Steuerkanzleien

Zusammenfassung
Warum stellen sich an die interne Kommunikation von Steuerkanzleien besonders hohe Anforderungen? Kap. 4 legt dar, welche branchentypischen Herausforderungen in den Mitarbeitergesprächen berücksichtigt werden müssen, um den Erfolg Ihrer Kanzlei nachhaltig zu sichern.
Thomas Siegel

Spezielle Mitarbeitergespräche

Frontmatter

Kapitel 5. Gespräche im Rahmen der Personalauswahl

Zusammenfassung
Die richtige Personalauswahl ist die entscheidende Grundlage für ein gutes Zusammenspiel im Team. Kap. 5 behandelt die typischen Gesprächsformen im Rahmen der Personalauswahl wie beispielsweise das Bewerbungs-, Kritik-, Konflikt-, Kündigungs- und Austrittsgespräch.
Thomas Siegel

Kapitel 6. Motivations- und Feedbackgespräche

Zusammenfassung
In Motivationsgesprächen sind Professionalität und Fingerspitzengefühl gefragt. Wer unvorbereitet oder halbherzig Motivations- oder Fördergespräche führt, riskiert, Lustlosigkeit und Frustration in seinem Team auszulösen. Kap. 6 stellt Ihnen die wichtigsten Aspekte dieser Gesprächsform vor.
Thomas Siegel

Kapitel 7. Das Mitarbeiterjahresgespräch

Zusammenfassung
Dieses Kapitel beleuchtet die Königsdisziplin der Mitarbeitergespräche: das Jahresgespräch. Der Autor stellt das von ihm entwickelte System für das wichtigste Beurteilungsgespräch des Jahres vor.
Thomas Siegel

Kapitel 8. Teammeetings – Mitarbeitergespräche im Team

Zusammenfassung
Einer für alle und alle für einen? Teambesprechungen sind ein äußerst wirksames und komplexes Führungsmittel. Kap. 8 zeigt, wie Sie dieses Werkzeug effektiver nutzen können, und erklärt, warum die Partizipation der Mitarbeiter eine zentrale Rolle spielt.
Thomas Siegel

Motivation, Kommunikation und Vergütung

Frontmatter

Kapitel 9. Wertschätzung, Motivation und Kommunikation

Zusammenfassung
„Echte Kultur offenbart sich in der Wertschätzung der Persönlichkeit“, schrieb einst der Kulturphilosoph Paul de Lagarde. Kap. 9 legt die Grundvoraussetzungen für das Entstehen von Motivation dar, erforscht die wesentlichen Aspekte von Wertschätzung und zeigt auf, wie Sie diese in Ihre Mitarbeitergespräche einfließen lassen können.
Thomas Siegel

Kapitel 10. Aufbau eines nachhaltigen Vergütungssystems

Zusammenfassung
Der Wettbewerb um die „besten Köpfe“ wird für Steuerkanzleien immer schwieriger. Um eine ungewollte Fluktuation der Mitarbeiter zu verhindern, sind innovative Personalkonzepte gefragt. Doch mit welcher Gehaltsart bindet man die Mitarbeiter langfristig? Kap. 10 führt Sie in alle Aspekte des „Siegel’schen“ Vergütungsmodells ein, anhand dessen Sie nicht nur die Motivation Ihrer Mitarbeiter steigern, sondern auch die Betriebsatmosphäre verbessern können.
Thomas Siegel

Kapitel 11. Fazit und Ausblick

Zusammenfassung
Wie geht es mit dem Beruf des Steuerberaters weiter? Welche Auswirkungen haben die künftigen Entwicklungen auf die Mitarbeiterführung in Steuerkanzleien? Zum Schluss blickt der Autor in die Zukunft des Berufsstands und formuliert sein Fazit.
Thomas Siegel
Additional information

Premium Partner

    Image Credits