Skip to main content
main-content
Top

Hint

Swipe to navigate through the chapters of this book

2022 | OriginalPaper | Chapter

8. Mobile Anwendungssysteme

Authors : Kurt Behnke, Jürgen Karla, Wilhelm Mülder

Published in: Grundkurs Mobilfunk und Mobile Business

Publisher: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
SHARE

Zusammenfassung

In diesem Kapitel wird ein Überblick über mobile Anwendungssysteme gegeben (Abb. 8.1). Programme, die auf mobilen Endgeräten ausgeführt werden, werden als App bezeichnet. Anfangs waren es vor allem Privatpersonen und Konsumenten, die sich Apps über die App-Stores der einzelnen Hardware- bzw. Betriebssystem-Anbieter heruntergeladen haben und lokal installierten. Unternehmen versuchen, mit Hilfe dieser Apps Marketing und Werbung zu betreiben sowie die eigenen Produkte und Dienstleistungen zu verkaufen. Die Anwendungen dieser Gruppe werden als Kunden-Apps bezeichnet. Für die Unternehmen und deren Mitarbeiter stehen darüber hinaus zahlreiche Business-Apps zur Verfügung, die in die vorhandene IT-Infrastruktur integriert werden müssen. Im Mittelpunkt steht dabei die Unterstützung von Geschäftsprozessen durch mobile Endgeräte. Generell sind alle webbasierten betrieblichen Applikationen, z. B. Enterprise Resource Planning (ERP)-Systeme oder Customer Relationship Management (CRM)-Systeme auch mobil nutzbar. Als dritte Kategorie werden Maschinen-Apps behandelt, die beispielsweise zur Fahrassistenz oder in medizinischen Geräten genutzt werden (Verclas und Linnhoff-Popien 2012, S. 12 f.).
Literature
go back to reference Arzberger M, Bleckmann A, Cwik A, Fischer E, Koch M, Mengi A, Wolski T (2017) Datenkommunikation. In: Arzberger M, Zayer P, Kahmann M (Hrsg) Handbuch Elektrizitätsmesstechnik, 3. Aufl. VDE Verlag, Offenbach, S 391–444. 978-3-8022-1160-7 Arzberger M, Bleckmann A, Cwik A, Fischer E, Koch M, Mengi A, Wolski T (2017) Datenkommunikation. In: Arzberger M, Zayer P, Kahmann M (Hrsg) Handbuch Elektrizitätsmesstechnik, 3. Aufl. VDE Verlag, Offenbach, S 391–444. 978-3-8022-1160-7
go back to reference Hülskamp G, Buse S (2008) Mobile ticketing. In: Buse S, Tiwari R (Hrsg) Perspektiven des Mobile Commerce in Deutschland. Shaker, Aachen, S 545–646. 978-3-8322-7048-3 Hülskamp G, Buse S (2008) Mobile ticketing. In: Buse S, Tiwari R (Hrsg) Perspektiven des Mobile Commerce in Deutschland. Shaker, Aachen, S 545–646. 978-3-8322-7048-3
go back to reference Mülder W (2010) Geschäftsprozessmodellierung. In: Mülder W, Abts D (Hrsg) Masterkurs Wirtschaftsinformatik. Vieweg Teubner, Wiesbaden, S 237–277. 978-3-8348-0002-2 Mülder W (2010) Geschäftsprozessmodellierung. In: Mülder W, Abts D (Hrsg) Masterkurs Wirtschaftsinformatik. Vieweg Teubner, Wiesbaden, S 237–277. 978-3-8348-0002-2
go back to reference Sottek C (2012) Mobile Marketingkampagnen – Einsatz und Erfolgsfaktoren der mobilen Kundenakquise. Diplomica, Hamburg, S 978–3842879249 Sottek C (2012) Mobile Marketingkampagnen – Einsatz und Erfolgsfaktoren der mobilen Kundenakquise. Diplomica, Hamburg, S 978–3842879249
go back to reference Steinhoff C, Buse S (2008) Mobile marketing. In: Buse S, Tiwari R (Hrsg) Perspektiven des Mobile Commerce in Deutschland. Shaker, Aachen, S 431–544. 978-3-8322-7048-3 Steinhoff C, Buse S (2008) Mobile marketing. In: Buse S, Tiwari R (Hrsg) Perspektiven des Mobile Commerce in Deutschland. Shaker, Aachen, S 431–544. 978-3-8322-7048-3
go back to reference Weis HC (2018) Marketing, 18. Aufl. Kiehl, Ludwigshafen. 978-3-470-51278-5 Weis HC (2018) Marketing, 18. Aufl. Kiehl, Ludwigshafen. 978-3-470-51278-5
Metadata
Title
Mobile Anwendungssysteme
Authors
Kurt Behnke
Jürgen Karla
Wilhelm Mülder
Copyright Year
2022
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-00141-4_8

Premium Partner