Skip to main content
main-content
Top

Hint

Swipe to navigate through the articles of this issue

Published in: WASSERWIRTSCHAFT 5/2021

01-05-2021 | Forschung

Modelluntersuchungen zum Kolkprozess am Wehr Geesthacht

Authors: Dipl.-Ing. (FH) Udo Pfommer, Dr.-Ing. Michael Gebhardt

Published in: WASSERWIRTSCHAFT | Issue 5/2021

Login to get access
share
SHARE

Zusammenfassung

Untersuchungen an der Wehranlage Geesthacht zeigen, dass Kolkprozesse in gegenständlichen Modellen nach wie vor eine Herausforderung darstellen. Einerseits erfordert die Abbildung der morphologischen Prozesse von feinen Sedimenten Kompromisse bei der Naturähnlichkeit. Andererseits sind berührungslose Methoden erforderlich, um den Kolkprozess im laufenden Versuch zu beobachten. Insgesamt konnten die maßgebenden Randbedingungen für den Kolkprozess aufgezeigt werden, so dass Sicherheit für die Planung der notwendigen geometrischen Veränderungen des Tosbeckens und für die Konzeptionierung der Kolksicherungsstrecke besteht.
Literature
[1]
go back to reference BAW (Hrsg.): Gutachten Kolksicherung am Elbewehr Geesthacht. Bericht über zweidimensionale Modellversuche im Maßstab 1:25 (Unter Mitarbeit von Dietz und Stauder), Karlsruhe, 1969. BAW (Hrsg.): Gutachten Kolksicherung am Elbewehr Geesthacht. Bericht über zweidimensionale Modellversuche im Maßstab 1:25 (Unter Mitarbeit von Dietz und Stauder), Karlsruhe, 1969.
[2]
go back to reference Breusers, H. N. C.; Raudkivi, A. J.: Scouring. Rotterdam: Balkema, 1991. Breusers, H. N. C.; Raudkivi, A. J.: Scouring. Rotterdam: Balkema, 1991.
[3]
go back to reference Hoffmans, G. J. C. M.; Verheij, H. J.: Scour manual. Rotterdam: Balkema, 1997. Hoffmans, G. J. C. M.; Verheij, H. J.: Scour manual. Rotterdam: Balkema, 1997.
[4]
go back to reference Dietz, J. W.: Kolkbildung in feinen oder leichten Sohlenmaterialien bei strömendem Abfluß. In: Mitteilungen der Versuchsanstalt für Wasserbau und Kulturtechnik der Universität Karlsruhe (1969), Heft 155. Dietz, J. W.: Kolkbildung in feinen oder leichten Sohlenmaterialien bei strömendem Abfluß. In: Mitteilungen der Versuchsanstalt für Wasserbau und Kulturtechnik der Universität Karlsruhe (1969), Heft 155.
[5]
go back to reference Ettmer, B.: Physikalische Modellierung von Kolkprozessen. In: Mitteilungsblatt der Bundesanstalt für Wasserbau (2007), Nr. 90. Ettmer, B.: Physikalische Modellierung von Kolkprozessen. In: Mitteilungsblatt der Bundesanstalt für Wasserbau (2007), Nr. 90.
[6]
go back to reference Dietz, J. W.: Zur Frage der Nachbildung von Kolkvorgängen im Modell. In: Mitteilungsblatt der Bundesanstalt für Wasserbau (1976), Nr. 40. Dietz, J. W.: Zur Frage der Nachbildung von Kolkvorgängen im Modell. In: Mitteilungsblatt der Bundesanstalt für Wasserbau (1976), Nr. 40.
[7]
go back to reference Schack, F.: Experimental studies on scour downstream of a weir. Bachelorarbeit am Institut für Hydromechanik des KIT, Karlsruhe, 2017. Schack, F.: Experimental studies on scour downstream of a weir. Bachelorarbeit am Institut für Hydromechanik des KIT, Karlsruhe, 2017.
Metadata
Title
Modelluntersuchungen zum Kolkprozess am Wehr Geesthacht
Authors
Dipl.-Ing. (FH) Udo Pfommer
Dr.-Ing. Michael Gebhardt
Publication date
01-05-2021
Publisher
Springer Fachmedien Wiesbaden
Published in
WASSERWIRTSCHAFT / Issue 5/2021
Print ISSN: 0043-0978
Electronic ISSN: 2192-8762
DOI
https://doi.org/10.1007/s35147-021-0834-3

Other articles of this Issue 5/2021

WASSERWIRTSCHAFT 5/2021 Go to the issue

Personen und Firmen

Praxis | Personen und Firmen