Skip to main content
main-content
Top

Hint

Swipe to navigate through the chapters of this book

2020 | OriginalPaper | Chapter

5. Neue Ansätze im internationalen Firmenkundengeschäft

Authors : Henning Kehr, Jörg Michael Gummersbach

Published in: Internationales Firmenkundengeschäft von Banken

Publisher: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
SHARE

Zusammenfassung

Neue Ansätze im internationalen Firmenkundengeschäft erfordern auch einen Blick in Richtung Kundennutzen und Kundenwünsche. Der Einstieg in Kap. 5 zeigt auf, dass Banken ihr Beratungskonzept verändern müssen. Die Unternehmen erwarten nicht nur ein Angebot an klassischen Produkten und Dienstleistungen, sondern auch, dass die Bank als Ratgeber im internationalen Geschäft fungieren sollte. Hierzu bedarf es umfangreicher Kompetenzen seitens der Firmenkundenbetreuer (individuelle Handlungskompetenz) und die Beachtung der Ziele in der Kundenbetreuung. Im weiteren Verlauf gibt das Kapitel einen kurzen Überblick über das Leistungsangebot der führenden Universalbanken und Kreditinstitute mit ihren Verbundpartnern. Im letzten Abschnitt wird dann Bezug genommen auf ein neues CRM-System im Auslandsgeschäft, wobei zunächst die Instrumente vorgestellt werden, danach erfolgen organisatorische Hinweise bis zu den notwendigen Schritten einer Implementierung der Systeme.
Literature
go back to reference Bauer, R., & Koch, J. (2014). Schwerpunkt Kundenbeziehung. Sales Management Review, 4, 23. Zeitschrift für Vertriebsmanagement. Springer Gabler. Bauer, R., & Koch, J. (2014). Schwerpunkt Kundenbeziehung. Sales Management Review, 4, 23. Zeitschrift für Vertriebsmanagement. Springer Gabler.
go back to reference Georgi, D., & Mink, M. (2012). Studie: Kundennutzen von Bankprodukten – Der Kundennutzen-Diamant Frankfurt School of Finance & Management. Banken + Partner, Ausgabe 4/12. Georgi, D., & Mink, M. (2012). Studie: Kundennutzen von Bankprodukten – Der Kundennutzen-Diamant Frankfurt School of Finance & Management. Banken + Partner, Ausgabe 4/12.
go back to reference Hummel, C. (2015). Jahresausgabe 2015. ICC Germany-Magazin. Köln: Bundesanzeiger Verlag GmbH. Hummel, C. (2015). Jahresausgabe 2015. ICC Germany-Magazin. Köln: Bundesanzeiger Verlag GmbH.
go back to reference Schäuble, W. (August 2016). Banking der Zukunft. Handelsblatt Journal. Sonderveröffentlichung von Handelsblatt und Euroforum zum Thema „BANKING DER ZUKUNFT“. Schäuble, W. (August 2016). Banking der Zukunft. Handelsblatt Journal. Sonderveröffentlichung von Handelsblatt und Euroforum zum Thema „BANKING DER ZUKUNFT“.
go back to reference Schmoll, A. (1996). Die Praxis der Firmenkundenbetreuung: Geschäftsbeziehungen erfolgreich intensivieren (1. Aufl.). Wien: Manz. Schmoll, A. (1996). Die Praxis der Firmenkundenbetreuung: Geschäftsbeziehungen erfolgreich intensivieren (1. Aufl.). Wien: Manz.
go back to reference Schmoll, A. (2009). Die Praxis der Firmenkundenbetreuung. Geschäftsbeziehungen erfolgreich intensivieren. Konzepte, Checklisten, Tipps (3. Aufl.). Wien: Manz. Schmoll, A. (2009). Die Praxis der Firmenkundenbetreuung. Geschäftsbeziehungen erfolgreich intensivieren. Konzepte, Checklisten, Tipps (3. Aufl.). Wien: Manz.
go back to reference Schmoll, A. (2019). Bankinformation. Fachmagazin der Volksbanken und Raiffeisenbanken, Ausgabe 06/19. Schmoll, A. (2019). Bankinformation. Fachmagazin der Volksbanken und Raiffeisenbanken, Ausgabe 06/19.
Metadata
Title
Neue Ansätze im internationalen Firmenkundengeschäft
Authors
Henning Kehr
Jörg Michael Gummersbach
Copyright Year
2020
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-30229-0_5

Premium Partner