Skip to main content
main-content
Top

Hint

Swipe to navigate through the articles of this issue

Published in: JOT Journal für Oberflächentechnik 1/2021

01-01-2021 | Vorbehandlung

Neues Verfahren zum Beizen von Titanlegierungen

Author: Dr. Peter Plagemann

Published in: JOT Journal für Oberflächentechnik | Issue 1/2021

Login to get access
share
SHARE

Auszug

Um Oxid- und Diffusionsschichten von wärmebehandelten Titanbauteilen sicher zu entfernen, wurde ein neues und effektives Beizverfahren auf Basis von Tetrafluorborsäure entwickelt. Diese Säure weist eine geringere Human-Toxizität als Flusssäure auf. …
Literature
[1]
go back to reference Gesamtverbundprojekt TiB-Air: "Wirtschaftliche Herstellung von Titan Bleed-Air-Systemkomponenten durch Präzisionsumformen und nachfolgende, automatisierte NC-Folgeverfahren für Beschnitt, Schweißen und Qualitätssicherung" im Rahmen des LuFo V-2 Programms, Teilprojekt: "Titan Bleed-Air-Systemkomponenten: Oberflächenbehandlung nach Warmtiefziehen", Förderkennzeichen 20W1522B, Laufzeit 1.7.2016 bis 30.9.2019. Gesamtverbundprojekt TiB-Air: "Wirtschaftliche Herstellung von Titan Bleed-Air-Systemkomponenten durch Präzisionsumformen und nachfolgende, automatisierte NC-Folgeverfahren für Beschnitt, Schweißen und Qualitätssicherung" im Rahmen des LuFo V-2 Programms, Teilprojekt: "Titan Bleed-Air-Systemkomponenten: Oberflächenbehandlung nach Warmtiefziehen", Förderkennzeichen 20W1522B, Laufzeit 1.7.2016 bis 30.9.2019.
Metadata
Title
Neues Verfahren zum Beizen von Titanlegierungen
Author
Dr. Peter Plagemann
Publication date
01-01-2021
Publisher
Springer Fachmedien Wiesbaden
Published in
JOT Journal für Oberflächentechnik / Issue 1/2021
Print ISSN: 0940-8789
Electronic ISSN: 2192-869X
DOI
https://doi.org/10.1007/s35144-020-1066-5

Other articles of this Issue 1/2021

JOT Journal für Oberflächentechnik 1/2021 Go to the issue

Premium Partners