Skip to main content
main-content
Top

Hint

Swipe to navigate through the chapters of this book

2016 | OriginalPaper | Chapter

Open Innovation – ein Erfahrungsbericht

Wie das Schweizer Traditionsunternehmen SSM im Bewusstsein eigener Stärken, mit der Kreativität Vieler und einer gehörigen Portion Mut neue Wachstumsräume (er-)findet.

Authors : Dr. Stephan Friedrich von den Eichen, Dipl.-Kfm. Niels Cotriaux, Dr. Klaus Wildhirt

Published in: Geschäftsmodellinnovationen

Publisher: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
SHARE

Genua, 1492: Christoph Columbus macht sich auf, die „Neue Welt“ zu entdecken. Gut 500 Jahre später (und gerüstet mit einem ähnlich langen Erfahrungswissen) will man es dem italienischen Seefahrer am Schweizer Firmensitz der SSM Schärer Schweiter Mettler AG in Horgen gleichtun. „Auf zu neuen Ufern – zu Ufern außerhalb der Textilwirtschaft!“, lautet die Devise der Wachstumsinitiative „Columbus“, die gemeinsam mit der Managementberatung IMP verfolgt wird. Der Entdecker machte sich aus freien Stücken auf den Weg – mit der Absicht, den Seeweg nach Ostasien zu finden. SSM hingegen nimmt nicht ganz freiwillig neuen Kurs auf. Es ist die Reaktion auf den erheblichen Kostendruck asiatischer Hersteller und die anhaltende Schrumpfung des Marktes. Das Ziel: profitables Wachstum. Wachstum außerhalb der Begrenzungen und der Zyklizität des Kernmarkts, aber getragen von den eigenen Kernkompetenzen.

Metadata
Title
Open Innovation – ein Erfahrungsbericht
Authors
Dr. Stephan Friedrich von den Eichen
Dipl.-Kfm. Niels Cotriaux
Dr. Klaus Wildhirt
Copyright Year
2016
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-08623-7_7

Premium Partners