Skip to main content
main-content
Top

About this book

Organisationsentwicklung wird immer öfter genutzt, um einschneidende Veränderungen in Organisationen zu gestalten und nachhaltige Lösungen zu finden. Die elf Beispiele beschreiben solche Veränderungsprozesse und zeigen welche Bedingungen, Haltungen und Handlungen erfolgreiche Veränderung in Organisationen unterstützen und wie die Konzepte und Instrumente praktisch angewendet werden.

Table of Contents

Frontmatter

Vorwort der Herausgeber

Zusammenfassung
Organisationsentwicklung als Haltung, Ansatz und Methodik ist – im Unterschied zur klassischen Unternehmensberatung, welche externes ExpertInnen- und Lösungswissen von außen in die Organisation einbringt – primär darauf ausgerichtet, das in der Organisation vorhandene Lösungswissen zu mobilisieren. Ein Organisationsentwicklungsprozess bezieht sich auf neue Strukturen, auf Prozesse und Rollen, auf – oft auf den ersten Blick nicht ersichtliche – handlungsleitende und kulturprägende Kommunikationsblockaden und Interaktionsmuster.
Ralph Grossmann, Kurt Mayer, Karl Prammer

Durch Organisationsentwicklung auf dem Weg zu einer prozess- und serviceorientierten Organisation

Sowie Schaffung eines zufriedenen Arbeitsumfeldes
Zusammenfassung
In diesem Beitrag wird der Aufbau eines Prozessmanagements in der zentralen Verwaltung einer ExpertInnenorganisation (Universität) mit gleichzeitiger Optimierung der Geschäftsprozesse sowie die Aufbereitung elektronischer Workflows beschrieben.
Christine Brucher Paier

Sei frech!

Innovation und Organisationsentwicklung in einer Medienunternehmung
Zusammenfassung
Mach unseren Radiosender frecher! Das war die Aufgabe. Als Hilfestellung wurde dem Autor eine Matrix ausgehändigt, auf der zu lesen war, „frech“ habe mit Mut, Leidenschaft, Herausforderung und Selbstsicherheit zu tun. Dank dem Frech-Projekt, das ihm anvertraut wurde, sollten nicht nur die MitarbeiterInnen von DRS 3, sondern auch ihre Produkte „frecher“ werden.
Christian Flückiger

Neue KundInnenbetreuung in der Hauptstelle der Oberösterreichischen Gebietskrankenkasse

Die KundInnenbetreuungsphilosophie für die HauptsteIle der OberÖsterreichischen Gebietskrankenkasse neu definieren und Voraussetzungen für die Implementierung ausarbeiten
Zusammenfassung
Die Oberösterreichische Gebietskrankenkasse ist eine moderne und zukunftsorientierte Gesundheitsorganisation. Sie sorgt für die Erhaltung und Wiederherstellung der Gesundheit der bei ihr versicherten Personen und deren Familienangehörigen.
Günter Fuchs

Nur der Dialog entwickelt ein gemeinsames Bild

Die Einführung eines Führungsleitbildes in einem historisch gewachsenen Theaterbetrieb
Zusammenfassung
Der vorliegende Beitrag beschreibt die Entwicklung eines Führungsleitbildes mit lebbaren Leitsätzen. Meine Sicht ist die der Kommunikationsverantwortlichen, die parallel dazu die Rolle der Beraterin für Geschäftsführung und Leitung von Human Ressources (HR) in internen OE-Projekten innehat.
Katja Goebel

Reformen im Rathaus

Software-Implementierung als Hebel zur Veränderung?
Zusammenfassung
Kommunalverwaltungen stehen in Deutschland mit der Einführung des sogenannten Neuen Steuerungsmodells (NSM) fast überall unter einem enormen Modernisierungsdruck in Bezug auf Veränderung der Arbeits und Steuerungslogik und damit verbunden auch der Einstellungen der MitarbeiterInnen sowie deren Arbeits und Verhaltensweisen.
Stephan Kasperczyk

Legitimation als Grundlage für ein Innovationsprojekt: Das Beispiel eZürich

Zusammenfassung
Im Zentrum dieses Beitrags steht ein Innovationsprojekt, das außerhalb der Kernaufgaben einer öffentlichen Verwaltung initiiert wird. Durch diesen fehlenden gesetzlichen Auftrag stellt sich zuallererst die Frage nach der Erforderlichkeit und Erschaffung anderweitiger Legitimierung.
Andreas Németh

Aus Schnittstellen werden Nahtstellen

Fallbesprechungen als Methode der Wahl in OE-Prozessen im Gesundheitswesen
Zusammenfassung
„Schnittstellenmanagement“ ist in der Gesundheitsversorgung zum Schlüsselwort geworden. Der schnelle Wechsel der PatientInnen von einem Versorgungssystem in ein anderes zwingt diese Systeme zu optimaler und reibungsloser Kooperation.
Monika Obrist

Organisationsentwicklung als Führungsaufgabe im Rahmen eines Großprojekts

Zusammenfassung
Das im vorliegenden Artikel behandelte Veränderungsvorhaben war Teil eines Großprojekts, welches in einem Universitätsspital durchgeführt wurde. Im Rahmen dieses Vorhabens wurde innerhalb des Spitals eine Pflegestation von einer Klinik in eine andere überführt.
Marianne Papalini

Umgang mit Emotionen in einem Veränderungsprozess

Einführung einer neuen Arbeitsorganisation in einer Gruppenpraxis
Zusammenfassung
Sie waren sich einig, die sieben ärzte der Gruppenpraxis, dass die Anstellung einer Führungsperson wichtig und notwendig sei, um das nicht ärztliche Personal zu führen und die Strukturen der Arbeitsorganisation der Praxis zu verbessern.
Susanne Peter

Qualitäts- und Personalentwicklung in der Stiftung für Schwerbehinderte Luzern

Integration von zwei Entwicklungsschwerpunkten in die Regelorganisation
Zusammenfassung
Der vorliegende Bericht dokumentiert den Prozess, wie die Stiftung für Schwerbehinderte zwei für die Betreuungsqualität entscheidende Schwerpunkte in die Regelorganisation integrierte
Christine Schaffner-Wiek

OE in einer Forschungseinrichtung

Besonderheiten, Möglichkeiten und Grenzen
Zusammenfassung
Am Beispiel eines intern begleiteten Projekts werden Besonderheiten, Möglichkeiten und Grenzen von Organisationsentwicklung in einer Forschungseinrichtung beschrieben.
Ulrike Seebacher

Backmatter

Additional information

Premium Partner

    Image Credits