Skip to main content
main-content
Top

Hint

Swipe to navigate through the articles of this issue

01-06-2019 | Hauptbeiträge | Special Issue 1/2019

Österreichische Zeitschrift für Soziologie 1/2019

Paradoxien digital-partizipativer Wissenschaft

Zur sozio-epistemischen Grenzarbeit in Citizen Science und Wissenschaftsblogs

Journal:
Österreichische Zeitschrift für Soziologie > Special Issue 1/2019
Authors:
Andreas Wenninger, Sascha Dickel

Zusammenfassung

Unter digitalen Bedingungen wird das Verhältnis von Wissenschaft und Öffentlichkeit neu verhandelt. Durch medientechnologisch ermöglichte Formen von Öffnung und Partizipation soll die seit Jahrzehnten diagnostizierte Kluft zwischen der Wissenschaft und ihrer gesellschaftlichen Umwelt, zwischen wissenschaftlich zertifizierten Experten und bislang exkludierten Laien, geschlossen werden. Vor diesem Hintergrund widmet sich unser Beitrag der partizipativen Wissenschaftskommunikation und Wissensproduktion im digitalen Raum am Fall von Wissenschaftsblogs und Citizen Science. Wir arbeiten exemplarisch kommunikative Paradoxien heraus, die sich durch die Programmatiken einer Symmetrisierung von Wissenschaft und Öffentlichkeit ergeben. Unsere Fallstudien zeigen in prototypischer Form die Implikationen einer digital mediatisierten Gesellschaft, die ihre Wahrheitsfragen nicht mehr nur in der internen Kommunikation einer ausdifferenzierten Professionsgemeinschaft zu klären versucht, sondern die die Produktion und Kommunikation wissenschaftlicher Evidenz zur gesamtgesellschaftlichen Aufgabe erklärt.

Please log in to get access to this content

To get access to this content you need the following product:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Österreichische Zeitschrift für Soziologie

Die Österreichische Zeitschrift für Soziologie (ÖZS) ist das Fachorgan der Österreichischen Gesellschaft für Soziologie.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 58.000 Bücher
  • über 300 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literature
About this article

Other articles of this Special Issue 1/2019

Österreichische Zeitschrift für Soziologie 1/2019 Go to the issue

Premium Partner

    Image Credits