Skip to main content
Top

Hint

Swipe to navigate through the chapters of this book

2019 | OriginalPaper | Chapter

2. Passivhausgestaltung

Author : Hartmut Frey

Published in: Energieautarke Gebäude

Publisher: Springer Berlin Heidelberg

share
SHARE

Zusammenfassung

Passivhäuser sind Gebäude, in denen sowohl im Winter als auch im Sommer behagliche Temperaturen ohne ein separates Heizungs- oder Klimatisierungssystem erreicht werden [2-1]. Dementsprechend sucht der Besucher im Innern des Gebäudes vergeblich nach traditionellen Öfen und Heizkörpern. Der Wohnkomfort wird durch einen Heizwärmebedarf von weniger als 15 kWh/m2 (Energiegehalt von etwa 1,5 Liter Heizöl) pro Jahr unter Einsatz weitgehend „passiver Techniken“ herbeigeführt. Die maximal zulässige Heizlast beträgt 10 W/m² und muss auch im Winter an ungünstigen Tagen über die Zuluft zugeführt werden können. Dabei ist das Passivhaus keine neue Bauweise, sondern ein Baustandard, der besondere Anforderungen bezüglich Architektur, Technik und Ökologie festlegt und nicht auf einen bestimmten Gebäudetyp beschränkt ist.
Literature
[2-1]
go back to reference oekonews.at: EU-Industrieausschuss: Ab 2019 neue Gebäude nur noch in Nullenergiestandard!, 3. April 2009 oekonews.at: EU-Industrieausschuss: Ab 2019 neue Gebäude nur noch in Nullenergiestandard!, 3. April 2009
[2-2]
go back to reference Die Hypokaustenheizung wurde von C. Sergius Orata Anfang des 1. Jhs. v. Chr. zur Bassinbeheizung seiner Austem- und Fischzuchtanlagen erfunden; in dieser Zeit ist sie auch in Griechenland bekannt (Bad von Olympia, 4. Bauphase). Die Strahlungswärme konnte dabei mit Warmluftheizung kombiniert werden. Die Hypokaustenheizung wurde von C. Sergius Orata Anfang des 1. Jhs. v. Chr. zur Bassinbeheizung seiner Austem- und Fischzuchtanlagen erfunden; in dieser Zeit ist sie auch in Griechenland bekannt (Bad von Olympia, 4. Bauphase). Die Strahlungswärme konnte dabei mit Warmluftheizung kombiniert werden.
[2-3]
go back to reference Friedrich Tabellenbuch Bautechnik, Ferd. Dümmlers Verlag Bonn, Wärmetechnische Grundlagen Friedrich Tabellenbuch Bautechnik, Ferd. Dümmlers Verlag Bonn, Wärmetechnische Grundlagen
[2-4]
go back to reference EN ISO 6946 nach Reick, Palecki; siehe Normen und Literatur EN ISO 6946 nach Reick, Palecki; siehe Normen und Literatur
[2-5]
go back to reference EN ISO 7345, als DIN: 1996-01 Wärmeschutz – Physikalische Größen und Definitionen EN ISO 7345, als DIN: 1996-01 Wärmeschutz – Physikalische Größen und Definitionen
[2-6]
go back to reference W. Heindl: Der Wärmeschutz einer ebenen Wand bei periodischen Wärmebelastungen (1. Teil). Die Ziegelindustrie, Heft 18, 1966, S. 685–693 W. Heindl: Der Wärmeschutz einer ebenen Wand bei periodischen Wärmebelastungen (1. Teil). Die Ziegelindustrie, Heft 18, 1966, S. 685–693
[2-7]
go back to reference W. Heindl: Zum instationären Wärmeverhalten von Wärmebrücken - Oder: Hat die Wärmespeicherfähigkeit von Bauteilen bei mehrdimensionaler Wärmeleitung einen Einfluß auf die Transmissionswärmeverluste? BAUPHYSIK, Heft 4, 1982, S. 145f W. Heindl: Zum instationären Wärmeverhalten von Wärmebrücken - Oder: Hat die Wärmespeicherfähigkeit von Bauteilen bei mehrdimensionaler Wärmeleitung einen Einfluß auf die Transmissionswärmeverluste? BAUPHYSIK, Heft 4, 1982, S. 145f
[2-8]
go back to reference Ebel, J.: Der U-Wert: nur stationär oder auch instationär. bauzeitung 56 (2002)H. 3, S. 56–60. Ebel, J.: Der U-Wert: nur stationär oder auch instationär. bauzeitung 56 (2002)H. 3, S. 56–60.
[2-9]
go back to reference Ebel, J.: EnEV, Solarstrahlung und Boltzmannsche Emission. Bauphysik 25 (2003)H. 5, S. 306–310. CrossRef Ebel, J.: EnEV, Solarstrahlung und Boltzmannsche Emission. Bauphysik 25 (2003)H. 5, S. 306–310. CrossRef
[2-10]
go back to reference John H. Lienhard IV, John H. Lienhard V: A Heat Transfer Textbook. 3. Auflage. 2001, S. 55, Gl. 2.10 John H. Lienhard IV, John H. Lienhard V: A Heat Transfer Textbook. 3. Auflage. 2001, S. 55, Gl. 2.10
[2-12]
go back to reference Gabriele Giuliani, Giovanni Vignale: Quantum Theory of the Electron Liquid. Cambridge University Press, 2005. Gabriele Giuliani, Giovanni Vignale: Quantum Theory of the Electron Liquid. Cambridge University Press, 2005.
[2-13]
go back to reference A. Drewer, H. Paschko, K. Paschko, M. Patschke: Wärmedämmstoffe: Kompass zur Auswahl und Anwendung. Verlagsgesellschaft Müller, 2013, ISBN 978-3-481-03094-0, A. Drewer, H. Paschko, K. Paschko, M. Patschke: Wärmedämmstoffe: Kompass zur Auswahl und Anwendung. Verlagsgesellschaft Müller, 2013, ISBN 978-3-481-03094-0,
[2-14]
go back to reference Datenblatt Polystyrol (PS) aus Werkstoffdatenbank RIWETA 4.1 Datenblatt Polystyrol (PS) aus Werkstoffdatenbank RIWETA 4.1
[2-15]
go back to reference Brandgefährlich: Wärmedämmung aus Polystyrol. In: NDR.de. 26. November 2012 Brandgefährlich: Wärmedämmung aus Polystyrol. In: NDR.de. 26. November 2012
[2-16]
go back to reference Reinhard Leppkes: Polyurethane – Werkstoff mit vielen Gesichtern. 5. Auflage Verlag Moderne Industrie, 2003 ISBN 3-478-93100-2. Reinhard Leppkes: Polyurethane – Werkstoff mit vielen Gesichtern. 5. Auflage Verlag Moderne Industrie, 2003 ISBN 3-478-93100-2.
[2-17]
go back to reference Wolfgang Kaiser: Kunststoffchemie für Ingenieure. Von der Synthese bis zur Anwendung. 3. Auflage. Carl Hanser, München 2011, ISBN 978-3-446-43047-1, Wolfgang Kaiser: Kunststoffchemie für Ingenieure. Von der Synthese bis zur Anwendung. 3. Auflage. Carl Hanser, München 2011, ISBN 978-3-446-43047-1,
[2-18]
go back to reference Sebastian Koltzenburg, Michael Maskos, Oskar Nuyken: Polymere: Synthese, Eigenschaften und Anwendungen, 1. Auflage, Springer Spektrum, 2014, ISBN 978-3-642-34773-3, Sebastian Koltzenburg, Michael Maskos, Oskar Nuyken: Polymere: Synthese, Eigenschaften und Anwendungen, 1. Auflage, Springer Spektrum, 2014, ISBN 978-3-642-34773-3,
[2-19]
go back to reference R. Musch, E. Rohde and H. Casselmann, Kautsch. Gummi, Kunstst. 49 (1996) R. Musch, E. Rohde and H. Casselmann, Kautsch. Gummi, Kunstst. 49 (1996)
[2-20]
go back to reference Bernd Tieke, Makromolekulare Chemie, 3. Auflage, Wiley-VCH, Weinheim, 2014 Bernd Tieke, Makromolekulare Chemie, 3. Auflage, Wiley-VCH, Weinheim, 2014
[2-22]
go back to reference Thomas M. Flynn: Cryogenic engineering. Marcel Dekker Ltd, New York NY u. a. 1997, ISBN 0-8247-9724-8 Thomas M. Flynn: Cryogenic engineering. Marcel Dekker Ltd, New York NY u. a. 1997, ISBN 0-8247-9724-8
[2-23]
go back to reference K. Sedlbauer, M. Krus, K. Lenz, M. Paul: Einfluss der Außenwandkonstruktion auf nächtliche Betauung und mikrobiellen Bewuchs. IBP-Mitteilung 31 (2004), Nr. 438 K. Sedlbauer, M. Krus, K. Lenz, M. Paul: Einfluss der Außenwandkonstruktion auf nächtliche Betauung und mikrobiellen Bewuchs. IBP-Mitteilung 31 (2004), Nr. 438
[2-24]
go back to reference Krus, M.; Sedlbauer, K.: Instationärer Feuchtegehalt an Außenoberflächen und seine Auswirkungen auf Mikroorganismen. Tagungsbeitrag zur IBK-Bau-Fachtagung 288 Bauschäden durch Schimmelpilze und Algen, Berlin, 27. Feb. 2003, S. 5/1 – 5/15. Krus, M.; Sedlbauer, K.: Instationärer Feuchtegehalt an Außenoberflächen und seine Auswirkungen auf Mikroorganismen. Tagungsbeitrag zur IBK-Bau-Fachtagung 288 Bauschäden durch Schimmelpilze und Algen, Berlin, 27. Feb. 2003, S. 5/1 – 5/15.
[2-25]
go back to reference Bednar, Th.: Beurteilung des feuchte- und wärmetechnischen Verhaltens von Bauteilen und Gebäuden – Weiterentwicklung der Mess- und Rechenverfahren. Dissertation TU Wien 2000 Bednar, Th.: Beurteilung des feuchte- und wärmetechnischen Verhaltens von Bauteilen und Gebäuden – Weiterentwicklung der Mess- und Rechenverfahren. Dissertation TU Wien 2000
[2-26]
go back to reference Künzel, H.M.: Richtiger Einsatz von Dampfbremsen bei der Altbausanierung. WTA- Journal 1 (2003), H. 1, S. 6–25. Künzel, H.M.: Richtiger Einsatz von Dampfbremsen bei der Altbausanierung. WTA- Journal 1 (2003), H. 1, S. 6–25.
[2-27]
go back to reference Krus, M und Künzel, H.M.: Untersuchungen zum Feuchteverhalten von Fassaden nach Hydrophobierungsmaßnahmen. WTA-Journal 1 (2003), H. 2, S. 149–166 Krus, M und Künzel, H.M.: Untersuchungen zum Feuchteverhalten von Fassaden nach Hydrophobierungsmaßnahmen. WTA-Journal 1 (2003), H. 2, S. 149–166
[2-28]
go back to reference Holm, A. und Krus, M.: Zweidimensionale WUFI-Berechnungen zur aufsteigenden Feuchtigkeit. Hanseatische Sanierungstage 1999 Holm, A. und Krus, M.: Zweidimensionale WUFI-Berechnungen zur aufsteigenden Feuchtigkeit. Hanseatische Sanierungstage 1999
[2-30]
go back to reference Glaser H.: Vereinfachte Berechnung der Dampfdiffusion durch geschichtete Wände bei Ausscheidung von Wasser und Eis. Kältetechnik 10 (1958), H. 11, 358-364 (Teil 1), H. 12, 386-390 (Teil 2). Glaser H.: Vereinfachte Berechnung der Dampfdiffusion durch geschichtete Wände bei Ausscheidung von Wasser und Eis. Kältetechnik 10 (1958), H. 11, 358-364 (Teil 1), H. 12, 386-390 (Teil 2).
[2-31]
go back to reference J. M. Davies: Lightweight Sandwich Construction, Blackwell Wissenschafts-Verlag GmbH, Berlin, 2001, ISBN 0-632-04027-0, S. 35 J. M. Davies: Lightweight Sandwich Construction, Blackwell Wissenschafts-Verlag GmbH, Berlin, 2001, ISBN 0-632-04027-0, S. 35
[2-33]
go back to reference Berichtigung der Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 des Europäischen Parlaments und des Rates über die Einstufung, Kennzeichnung und Verpackung von Stoffen und Gemischen. In: Amtsblatt der Europäischen Union. 16. Dezember 2008, abgerufen am 21. Januar 2013 Berichtigung der Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 des Europäischen Parlaments und des Rates über die Einstufung, Kennzeichnung und Verpackung von Stoffen und Gemischen. In: Amtsblatt der Europäischen Union. 16. Dezember 2008, abgerufen am 21. Januar 2013
[2-34]
go back to reference Berning, H. Peter: Principles of design of architectural coatings. Applied Optics 22 (1983), pp 4127–4141 CrossRef Berning, H. Peter: Principles of design of architectural coatings. Applied Optics 22 (1983), pp 4127–4141 CrossRef
[2-35]
go back to reference Dipl.-Phys. Michael Rossa, ift Rosenheim: U-Werte geneigter Verglasungen Dipl.-Phys. Michael Rossa, ift Rosenheim: U-Werte geneigter Verglasungen
[2-36]
go back to reference Christian, K.D.J., u. S.R. Shatynski: Thin Film passive solar Windows produced by reactive evaporation of In-Sn. Thin Solid Films 108 (1983), S. 319/324 CrossRef Christian, K.D.J., u. S.R. Shatynski: Thin Film passive solar Windows produced by reactive evaporation of In-Sn. Thin Solid Films 108 (1983), S. 319/324 CrossRef
[2-37]
go back to reference Szczyrbowski, J.A. Dietrich and K. Hartig: Evaluation and Control of the Properties of Thin Sputtered Silver Films for Spectrally Selective Coatings. Solar Energy Materials 16/1987) 103-111, p. 9-35 CrossRef Szczyrbowski, J.A. Dietrich and K. Hartig: Evaluation and Control of the Properties of Thin Sputtered Silver Films for Spectrally Selective Coatings. Solar Energy Materials 16/1987) 103-111, p. 9-35 CrossRef
Metadata
Title
Passivhausgestaltung
Author
Hartmut Frey
Copyright Year
2019
Publisher
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-57874-2_2