Skip to main content
main-content
Top

Hint

Swipe to navigate through the articles of this issue

01-09-2018 | Personalia | Issue 9/2018

Wasser und Abfall 9/2018

Personalia

Journal:
Wasser und Abfall > Issue 9/2018
Reinhard Kaiser (65) leitet seit dem 7. Mai 2018 die Unterabteilung „Ressourcenschutz und Kreislaufwirtschaft“ im Bundesumweltministerium. Reinhard Kaiser, geboren in Iserlohn/Westfalen und aufgewachsen in Nordrhein-Westfalen, studierte nach dem Abitur Mathematik in Bonn (1970 — 77) und Lausanne (1972 — 73) sowie Geschichte in Düsseldorf (1984 — 86). Der Diplom-Mathematiker und Historiker mit der Befähigung für das Lehramt unterrichtete zunächst als Studienrat an der Gesamthochschule Wuppertal (1979 — 80) und an der Theodor-Heuss-Schule in Ratingen (1980 — 83). ...

Please log in to get access to this content

To get access to this content you need the following product:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Wasser und Abfall

WASSER UND ABFALL ist gemacht für die Fachleute und Entscheider in den Umweltverwaltungen von Bund, Ländern und Kommunen, in Industrie, Wasserbau sowie in Dienstleistungsunternehmen und Ingenieurbüros.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 50.000 Bücher
  • über 380 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe




Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

About this article

Other articles of this Issue 9/2018

Wasser und Abfall 9/2018 Go to the issue