Skip to main content
main-content

Pflanzliche Baustoffe

weitere Buchkapitel

11. Fußbodenkonstruktionen und Bodenbeläge

Die Beschaffenheit des Fußbodens hat auf das Wohlbefinden des Menschen einen großen Einfluss (Wohnbehaglichkeit, Hygiene) und spielt bei der Beurteilung des Nutzwertes und der Qualität eines Gebäudes eine wesentliche Rolle (Feuchte-, Schall-, Wärmeschutz).

Ulf Hestermann, Ludwig Rongen

4. Polysaccharide

Kohlenhydrate oder Polysaccharide, von griechisch poly = viel und griechisch sakcharon = Zucker, sind wörtlich demnach „Vielzucker“, d. h. Polymere oder Makromoleküle, die aus Monosacchariden, d. h. Zucker-Monomeren, aufgebaut sind. Polymere sind demnach Moleküle aus vielen gleichen Grundbausteinen, wohingegen Makromoleküle heterogen zusammengesetzt sein können [1]. Die Zahl der Wiederholungseinheiten ist bei Polymeren größer als zehn, meist jedoch sehr viel größer [2]. Polysaccharide sind neben Proteinen, Lipiden und Nukleinsäuren eine der vier Hauptklassen von Biomolekülen [3].

Prof. Dr. Oliver Türk

2. Zur Wahl der Baustoffe im Hochbau

Schon früh haben die Menschen begonnen, mit einfachen Mitteln Bauten zum Schutz gegen die Naturgewalten zu errichten, um nicht ausschließlich auf natürliche Unterstände angewiesen zu sein und so ihren Aktionsradius erweitern zu können. Zum Einsatz kamen dabei zunächst nur natürliche Baustoffe, die ohne, beziehungsweise mit einfachen Hilfsmitteln zu bearbeiten waren. Schweren Naturereignissen konnten diese einfachen Schutzbauten vielfach nicht trotzen. Dennoch hatte auch hier schon die richtige Kombination aus gelungener Konstruktion und geeigneter Baustoffwahl einen entscheidenden Einfluss auf die Standsicherheit, Gebrauchstauglichkeit, Langlebigkeit und den Komfort der Bauobjekte.

Prof. Dr.-Ing. Ludger Lohaus, Dr.-Ing. Thomas Steinborn

Bautenschutz

Der Mensch sucht und findet Schutz in seinen Bauten. Er muß diese aber ihrerseits gegen eine Reihe schädlicher und gefährlicher Einwirkungen schützen.

Heinrich Schmitt, Andreas Heene

Bautenschutz

Der Mensch sucht und findet Schutz in seinen Bauten. Er muß diese aber ihrerseits gegen eine Reihe schädlicher und gefährlicher Einwirkungen schützen.

Prof. Heinrich Schmitt, Andreas Heene

Bautenschutz

Der Mensch sucht und findet in seinen Bauten. Er muß diese aber ihrerseits gegen eine Reihe schädlicher und gefährlicher Einwirkungen schützen.

Heinrich Schmitt, Andreas Heene

Bautenschutz

Der Mensch sucht und findet Schutz in seinen Bauten. Er muß diese aber ihrerseits gegen eine Reihe schädlicher und gefährlicher Einwirkungen schützen.

Prof. Heinrich Schmitt, Andreas Heene
Image Credits