Skip to main content
main-content
Top

Hint

Swipe to navigate through the chapters of this book

Published in:
Cover of the book

1998 | OriginalPaper | Chapter

Prozeßmanagement im Technischen Vertrieb

Author: Michael Kleinaltenkamp

Published in: Prozeßmanagement im Technischen Vertrieb

Publisher: Springer Berlin Heidelberg

share
SHARE

Ein Prozeß ist eine Aneinanderfolge miteinander verknüpfter Aktivitäten. Die Aufgabenfelder im Technischen Vertrieb, wie Akquisitionen, Verhandlungen, Bestellvorgänge, Vertriebsplanungen etc., sind in aller Regel nicht nur selbst durch einen prozessualen Charakter gekennzeichnet, sondern sie sind darüber hinaus in vielfältiger Art und Weise in weitere Prozeßabläufe eingebettet. Diese verschiedenen Prozesse beeinflussen und bedingen sich z.T. gegenseitig und sind somit selbst wiederum miteinander verbunden. Als wesentliche Prozesse des Technischen Vertriebs können dabei unterschieden werden (vgl. Abb. 1): die Wertschöpfungsprozesse des Nachfragers und des Anbietersdie in einer Einzeltransaktion stattfindenden Interaktions- und Integrationsprozessedie verschiedene Einzeltransaktionen verbindenden Geschäftsbeziehungsprozessedie sich auf den Märkten vollziehenden Prozesse sowiedie Prozesse in der jeweils relevanten Umwelt.

Metadata
Title
Prozeßmanagement im Technischen Vertrieb
Author
Michael Kleinaltenkamp
Copyright Year
1998
Publisher
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-642-58868-6_1

Premium Partner