Skip to main content
main-content
Top

About this book

Der ARIS Business Architect der IDS Scheer AG ist das weltweit führende Prozessmodellierungstool. Dem Leser dieses Buches wird der Einstieg in das Konzept und in das Softwarewerkzeug erleichtert - auch im Selbststudium. Es wird kompakt das notwendige Know-how zur Durchführung einfacher Projekte vermittelt: Prozessgrundwissen, ARIS-Bedienung und Systemverwaltung, Modelle und Modellierung sowie Modellauswertungen. Aufgaben mit Lösungen und eine umfangreiche Fallstudie bieten ausreichend Übungsmöglichkeiten. Praktische und konkrete Anwendungen in den Bereichen Dokumenten- und Workflowmanagementsysteme machen das Buch, das bereits in mehrere Sprachen übersetzt wurde, insbesondere auch für erfahrene ARIS-Anwender interessant. Für die dritte Auflage wurde der Inhalt überarbeitet und an die aktuelle Version 7.1 angepasst.

Table of Contents

Frontmatter

1. Kurzüberblick Prozessorganisation

Zusammenfassung
Diese „Einführung in ARIS“ soll mehr vermitteln als die rein „technische“ Handhabung. ARIS unterstützt Unternehmen bei der Modellierung, Analyse und Optimierung von Prozessen. Um diese Möglichkeiten von ARIS vollständig verstehen und anwenden zu können, ist zumindest ein Grundverständnis über das Thema „Prozessorganisation“ notwendig (vgl. umfassend z.B. Becker u.a. 2008). Einige für das weitere Verständnis relevant erscheinende Teilbereiche werden in diesem Kapitel in sehr kompakter Form dargestellt.
Heinrich Seidlmeier

2. Möglichkeiten des Computereinsatzes

Zusammenfassung
Nachdem Kapitel 1 einige Grundlegungen zum Bereich „Prozessorganisation“ erarbeitete, erfolgt in diesem Abschnitt ein kompakter Überblick über die Einsatzmöglichkeiten von EDVSystemen bzw. Informationstechnologie (IT) zur Gestaltung von Unternehmensorganisationen. Zunächst sollen drei „Unterstützungsrollen“ der IT beleuchtet werden.
Heinrich Seidlmeier

3. Prozessoptimierung mit dem ARIS Business Architect

Zusammenfassung
In diesem Schwerpunktkapitel des Buches wird die Funktionalität von ARIS in einem Umfang und einer Tiefe erläutert, die es Anfängern ermöglicht, ggf. unter Anleitung, in die ARIS-Software einzusteigen und selbstständig Standardanwendungsfälle mit ARIS zu lösen Insbesondere werden das ARIS-Konzept, die ARIS-Bedienung, wesentliche Modelle, fortschrittliche Auswertungen sowie die grundlegende Systemverwaltung dargestellt. Zu jedem erklärten ARIS-Modelltyp befindet sich im Kapitel 8 eine Übungsaufgabe mit Lösungsvorschlag.
Heinrich Seidlmeier

4. Systemverwaltung

Zusammenfassung
Der ARIS Business Architect ist eine datenbankgestützte Software mit der, insbesondere bei einer Client-Server-Installation, mehrere Benutzer arbeiten können. Diese beiden Aspekte, Datenbank und Benutzer, müssen in einem Projekt ordnungsgemäß verwaltet werden. ARIS bietet dazu den notwendigen Funktionsumfang, der in diesem Kapitel einführend darzustellen ist.
Heinrich Seidlmeier

5. Fallstudie „Speditionsunternehmen“

Zusammenfassung
Die Fallstudie in diesem Kapitel soll dem Leser die Möglichkeit geben, die erlernte ARIS-Methodik an einem größeren, zusammenhängen Beispiel zu üben und zu vertiefen.
Heinrich Seidlmeier

6. Modellierungsanwendungen: Dokumenten- und Workflowmanagement

Zusammenfassung
ARIS als Architektur integrierter Informationssysteme ist eine Methodik zur Prozessoptimierung und zur Einführung von Anwendungssystemen. In den bisherigen Ausführungen lag der Schwerpunkt eindeutig auf der grundlegenden Modellierung von Prozessen. Dieses Kapitel soll nun an zwei Beispielen die Möglichkeiten und den Nutzen von ARIS zur Systemeinführung aufzeigen.
Heinrich Seidlmeier

7. Toolgestützte Projektdurchführung

Zusammenfassung
In diesem Kapitel soll insbesondere aufgezeigt werden, wie sich die Durchführung von Geschäftsprozessoptimierungs- (GPO-) Projekten durch den Einsatz von Modellierungssoftware grundsätzlich verändert. Zu berücksichtigen sind – neben spezifischen Anforderungen aus der Modellierung per se – eher allgemeingültige technische, organisatorische und personelle Besonderheiten.
Heinrich Seidlmeier

8. Aufgaben und Lösungen

Zusammenfassung
Es folgt eine Reihe von einzelnen Aufgaben, die sich jeweils auf ein ARIS-Modell beziehen. Daran schließen sich für jede Aufgabe Lösungsvorschläge an.
Heinrich Seidlmeier

Backmatter

Additional information

Premium Partner

    Image Credits