Skip to main content
main-content
Top

2021 | Book

Qualitative Mitarbeiterbefragungen

Grundzüge und Praxisleitfaden für den Einsatz in der Organisationsentwicklung

Authors: Prof. Dr. Thomas Kühn, Christian Schmidt

Publisher: Springer Fachmedien Wiesbaden

Book Series: essentials

share
SHARE
insite
SEARCH

About this book

Grundzüge qualitativer Mitarbeiterbefragungen werden zusammengefasst und mit einem Leitfaden für die Durchführung verbunden. Angesichts beschleunigten sozialen Wandels und insbesondere digitaler Transformationsprozesse steigt der Bedarf nach Organisationsentwicklung. Für Mitarbeiter*innen ist dies mit Unsicherheit auf verschiedenen Ebenen verbunden. Um Resignation und Polarisierungen in Teams entgegenzuwirken, ist es wichtig, Mitarbeiter*innen zu befragen und auf dieser Grundlage systematisch in Transformationsprozesse einzubinden. Qualitative Verfahren bieten aufgrund der Offenheit der Befragung hier entscheidende Vorteile gegenüber standardisierten Instrumenten.

Table of Contents

Frontmatter
Kapitel 1. Einleitung
Zusammenfassung
In dieser Einleitung erläutern wir, worum es in dem Essential geht, warum wir qualitative Mitarbeiterbefragungen in den Blick nehmen und wie die Darstellung untergliedert ist. 
Thomas Kühn, Christian Schmidt
Kapitel 2. Die Bedeutung von Mitarbeiterbefragungen für Organisationsentwicklung
Zusammenfassung
Mitarbeiterbefragungen sind von zentraler Bedeutung, um die Dynamik in Organisationen zu verstehen und darauf gezielt einwirken zu können. Sie bilden eine wichtige Grundlage für strategische Entscheidungen, sind Ausdruck einer partizipativen Kultur und tragen dazu bei, die Arbeitsmotivation und Arbeitszufriedenheit von Mitarbeiter*innen zu steigern. Angesichts beschleunigter sozialer Transformationsprozesse gewinnen Mitarbeiterbefragungen weiter an Bedeutung.
Thomas Kühn, Christian Schmidt
Kapitel 3. Grundzüge, Prozesslogik und Potenzial einer qualitativen Mitarbeiterbefragung
Zusammenfassung
In diesem Kapitel werden Grundzüge, Prozesslogik und Potenzial qualitativer Mitarbeiterbefragungen beleuchtet. Aufgrund der Offenheit der Befragung sind qualitative Ansätze besonders geeignet, Mitarbeiter*innen zur Partizipation anzuregen, die auch dazu führt, dass Ergebnisse der Studie im Rahmen von Organisationsentwicklung in die Praxis umgesetzt werden. Qualitative Studien ermöglichen es den Befragten, ihre Sicht in eigenen Worten zu schildern. Dadurch lassen sich wichtige Gesichtspunkte herausarbeiten und Zusammenhänge identifizieren. Dank ihrer Flexibilität kann im Rahmen der Befragung erworbenes Wissen noch während der Erhebungsphase genutzt werden und fördert es damit, Problemlagen tiefgehend auf den Grund zu gehen.
Thomas Kühn, Christian Schmidt
Kapitel 4. Praxis-Leitfaden: Die Gestaltung einer qualitativen Mitarbeiterbefragung
Zusammenfassung
Wir geben in diesem Kapitel der Reihe nach praxisorientierte Hinweise zum Gelingen des Vorhabens für die wichtigsten Aspekte bei der Gestaltung einer qualitativen Mitarbeiterbefragung: Auftragsklärung, Auswahl der Befragten, Interview-Leitfaden, Interview-Durchführung, Dokumentation der Gespräche, Auswertung und Analyse der Ergebnisse sowie die Präsentation der gewonnenen Erkenntnisse vor den Auftraggeber*innen.
Thomas Kühn, Christian Schmidt
Kapitel 5. Der Einsatz einer Mitarbeiterbefragung im Rahmen der Organisationsentwicklung – veranschaulicht an einem Praxis-Beispiel
Zusammenfassung
In diesem Kapitel geben wir anhand eines Praxis-Beispiels Einblicke in das Vorgehen bei einer qualitativen Mitarbeiterbefragung im Kontext einer Organisationsentwicklung. Dabei liefern wir weitere Tipps zur erfolgreichen Umsetzung und zeigen, welchen Nutzen eine qualitative Mitarbeiterbefragung als Instrument im Kontext einer Organisationsentwicklung haben kann.
Thomas Kühn, Christian Schmidt
Backmatter
Metadata
Title
Qualitative Mitarbeiterbefragungen
Authors
Prof. Dr. Thomas Kühn
Christian Schmidt
Copyright Year
2021
Electronic ISBN
978-3-658-36451-9
Print ISBN
978-3-658-36450-2
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-36451-9

Premium Partner