Skip to main content
main-content
Top

Hint

Swipe to navigate through the chapters of this book

2019 | OriginalPaper | Chapter

Realkapital

Authors: Carl Christian von Weizsäcker, Hagen Krämer

Published in: Sparen und Investieren im 21. Jahrhundert

Publisher: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
SHARE

Durch Marx, Böhm-Bawerk und die moderne Neoklassik präformiert, herrscht die Meinung, dass das volkswirtschaftliche Grenzprodukt des Kapitals immer positiv sei. Mithilfe der „Produktionsperiode“ T definieren wir einen Koeffizienten der intertemporalen Substitution ψ, der immer nichtnegativ ist. Er lässt sich auch bei negativem Realzins anwenden. Mithilfe des Begriffs der „Warteperiode“ Z kann man auch für die Haushaltsseite einen immer nichtnegativen Koeffizienten der intertemporalen Substitution γ definieren.

Metadata
Title
Realkapital
Authors
Carl Christian von Weizsäcker
Hagen Krämer
Copyright Year
2019
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-27363-7_4

Premium Partner