Skip to main content
Top

2018 | OriginalPaper | Chapter

Resümee und Ausblick: Chancen einer pragmatistisch aufgeklärten Demokratiepolitik

Author : Katrin Winkler

Published in: Demokratische Praxis und Pragmatismus

Publisher: Springer Fachmedien Wiesbaden

Activate our intelligent search to find suitable subject content or patents.

search-config
loading …

Die vorliegende Arbeit unterlag dem übergeordneten Ziel, aufgrund der gegenwärtigen Herausforderungen der demokratischen Regierungspraxis auf der Bundes- und Berliner Landesebene alternative Gestaltungsmöglichkeiten der politischen Meinungs-, Willensbildungs- und Entscheidungsprozesse zu analysieren, die einerseits den Dualismus zwischen zunehmenden gesellschaftlichen Beteiligungsansprüchen und der (Über)Betonung effizienten Regierens überwinden und andererseits Partizipation und Repräsentation besser zu verknüpfen vermögen.

Dont have a licence yet? Then find out more about our products and how to get one now:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Metadata
Title
Resümee und Ausblick: Chancen einer pragmatistisch aufgeklärten Demokratiepolitik
Author
Katrin Winkler
Copyright Year
2018
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-20668-0_10