Skip to main content
main-content
Top

Hint

Swipe to navigate through the articles of this issue

Published in: HMD Praxis der Wirtschaftsinformatik 1/2016

18-01-2016

Rezension Die flexible Führungskraft

Bertelsmann Stiftung, Gütersloh, 1. Auflage 2015. 78 S., Hardcover, € 18,00 ISBN: 978-3-86793-677-4

Authors: Josephine Hofmann, Petra Bonnet, Carsten Schmidt, Valerie Wienken, Jürgen Jarosch

Published in: HMD Praxis der Wirtschaftsinformatik | Issue 1/2016

Login to get access
share
SHARE

Auszug

Die betriebliche Praxis zeigt, dass flexible Arbeitsformen auf dem Vormarsch sind. Mitarbeiter arbeiten vermehrt mobil, von daheim aus, an anderen Standorten oder interagieren in global vernetzten Teams. Mitarbeitern ermöglicht dies, Privat und Berufsleben besser zu vereinbaren; Unternehmen profitieren durch eine verbesserte Kooperationsfähigkeit, bessere übergreifende Zusammenarbeit und Reaktionsfähigkeit. Oft gilt in dieser flexiblen Arbeitswelt die mittlere Führungsebene als „Lähm-Schicht“. Fehlt der direkte Kontakt zu den Mitarbeitern, können sie ihrer individuellen Führungsverantwortung nicht gerecht werden. Sie sind es jedoch oft, die über das Ausmaß, die Art und die Ausgestaltung flexibler Arbeitsformen entscheiden oder darauf einen großen Einfluss haben. Das Autorenteam aus Mitarbeitern des Fraunhofer IAO hat daher gemeinsam mit Unternehmenspartnern und in Kooperation mit der Bertelsmann Stiftung eine Studie durchgeführt, die ihr Augenmerk explizit auf die Veränderungen legt, die grenzenlose Arbeitswelten für Führungskräfte mit sich bringen. Die Publikation beschreibt die wesentlichen Erkenntnisse und die Vorgehensweise der Arbeit. …
Metadata
Title
Rezension Die flexible Führungskraft
Bertelsmann Stiftung, Gütersloh, 1. Auflage 2015. 78 S., Hardcover, € 18,00 ISBN: 978-3-86793-677-4
Authors
Josephine Hofmann
Petra Bonnet
Carsten Schmidt
Valerie Wienken
Jürgen Jarosch
Publication date
18-01-2016
Publisher
Springer Fachmedien Wiesbaden
Published in
HMD Praxis der Wirtschaftsinformatik / Issue 1/2016
Print ISSN: 1436-3011
Electronic ISSN: 2198-2775
DOI
https://doi.org/10.1365/s40702-015-0204-7

Other articles of this Issue 1/2016

HMD Praxis der Wirtschaftsinformatik 1/2016 Go to the issue

Premium Partner