Skip to main content
main-content
Top

Hint

Swipe to navigate through the chapters of this book

2019 | OriginalPaper | Chapter

17. Risikomanagementsysteme für Immobilienfonds

Theorie und Praxis in der Immobilienwirtschaft

Authors: Pamela Hoerr, David Girra

Published in: Praxishandbuch Immobilienfondsmanagement und -investment

Publisher: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
SHARE

Zusammenfassung

Dieser Beitrag betrachtet Risikomanagement-Systeme aus der Sicht eines Luxemburger Managers alternativer Investmentfonds (AIFM) mit dem Blick auf alternative Immobilien-Investmentfonds (AIFs), welche der Beaufsichtigung durch die Commission de Surveillance du Secteur Financier (CSSF) unterliegen. In Abschn. 17.2 werden dementsprechend der gesetzliche Rahmen für das Risikomanagement von Immobilienfonds sowie daraus resultierende Anforderungen an ein Risikomanagement-System erläutert. Darauffolgend wird das Risikomanagement-System in Anlehnung an das Rundschreiben der CSSF 18/698 sowie an das Risikomanagementprozessmodell der Gesellschaft für Immobilienwirtschaftliche Forschung erläutert. So werden in Abschn. 17.3 verschiedene Rendite-Risiko-Strategien erläutert und darauffolgend typische Risikoarten bei Immobilieninvestitionen näher dargelegt. Abschn. 17.4 behandelt die Risikomessung und der Artikel schließt mit den Möglichkeiten der Risikosteuerung und -kontrolle.
Literature
go back to reference Albrecht, Peter; Maurer, Raimond (2016): Investment- und Risikomanagement, 4. Aufl., Schäffer-Poeschel, Stuttgart Albrecht, Peter; Maurer, Raimond (2016): Investment- und Risikomanagement, 4. Aufl., Schäffer-Poeschel, Stuttgart
go back to reference Crouhy, Michel; Galai, Dan; Mark, Robert (2013): The Essentials of Risk Management, 2. Aufl., McGraw-Hill Education, USA Crouhy, Michel; Galai, Dan; Mark, Robert (2013): The Essentials of Risk Management, 2. Aufl., McGraw-Hill Education, USA
go back to reference Diederichs, Marc (2012): Risikomanagement und Risikocontrolling. 3. Auflage, Verlag Franz Vahlen, München Diederichs, Marc (2012): Risikomanagement und Risikocontrolling. 3. Auflage, Verlag Franz Vahlen, München
go back to reference Gesellschaft für Immobilienwirtschaftliche Forschung e. V. (2009). Implementierung von Immobilienrisikomanagement, Wiesbaden Gesellschaft für Immobilienwirtschaftliche Forschung e. V. (2009). Implementierung von Immobilienrisikomanagement, Wiesbaden
go back to reference Hoerr, Pamela (2011): Real Estate Asset Management, S. 641–643, in: Rottke, Nico B.; Thomas, Matthias (Hrsg.): Immobilienwirtschaftslehre, Band I Management, Köln Hoerr, Pamela (2011): Real Estate Asset Management, S. 641–643, in: Rottke, Nico B.; Thomas, Matthias (Hrsg.): Immobilienwirtschaftslehre, Band I Management, Köln
go back to reference Just, Tobias (2009): Die demografische Entwicklung als Risikofaktor für Immobilienanlagen. In: Junius, Karsten; Piazolo, Daniel (Hrsg.): Praxishandbuch Immobilienmarktrisiken. Immobilien Manager, Köln, S. 95–119 Just, Tobias (2009): Die demografische Entwicklung als Risikofaktor für Immobilienanlagen. In: Junius, Karsten; Piazolo, Daniel (Hrsg.): Praxishandbuch Immobilienmarktrisiken. Immobilien Manager, Köln, S. 95–119
go back to reference Klapproth, Thomas (2004): Risikomanagement im Rahmen des KonTrG-Anforderungen und betriebliche Notwendigkeit im Hinblick auf den Immobilienbereich. In: Lutz, Ulrich; Klapproth, Thomas (Hrsg.): Risikomanagement im Immobilienbereich. Technische und Wirtschaftliche Risiken. Berlin: Springer, S. 39–60 Klapproth, Thomas (2004): Risikomanagement im Rahmen des KonTrG-Anforderungen und betriebliche Notwendigkeit im Hinblick auf den Immobilienbereich. In: Lutz, Ulrich; Klapproth, Thomas (Hrsg.): Risikomanagement im Immobilienbereich. Technische und Wirtschaftliche Risiken. Berlin: Springer, S. 39–60
go back to reference Krumnow, Jürgen (2000): Zur strategischen Bedeutung des Risikomanagements für die Kreditinstitute, in Johanning, Lutz; Rudolph, Bernd (Hrsg.): Handbuch Risikomanagement Bd 2., Uhlenbruch, Bad Soden/Ts., S. 683–700 Krumnow, Jürgen (2000): Zur strategischen Bedeutung des Risikomanagements für die Kreditinstitute, in Johanning, Lutz; Rudolph, Bernd (Hrsg.): Handbuch Risikomanagement Bd 2., Uhlenbruch, Bad Soden/Ts., S. 683–700
go back to reference Nack, Ulrich (2011): Risikomanagementsysteme für Fonds, in: Bäumer, Hubertus; Pfeffer, Tobias; Schumacher, Cristoph (Hrsg.): Praxishandbuch Immobilien-Fondsmanagement und- investment. Immobilien Manager, Köln, S. 353–366 Nack, Ulrich (2011): Risikomanagementsysteme für Fonds, in: Bäumer, Hubertus; Pfeffer, Tobias; Schumacher, Cristoph (Hrsg.): Praxishandbuch Immobilien-Fondsmanagement und- investment. Immobilien Manager, Köln, S. 353–366
go back to reference Rottke, Nico B. (2011): Immobilienrisikomanagement, S. 961–987, in: Rottke, Nico B.; Thomas, Matthias (Hrsg.): Immobilienwirtschaftslehre, Band I Management, Köln Rottke, Nico B. (2011): Immobilienrisikomanagement, S. 961–987, in: Rottke, Nico B.; Thomas, Matthias (Hrsg.): Immobilienwirtschaftslehre, Band I Management, Köln
go back to reference Urschel, Oliver (2009): Risikomanagement in der Immobilienwirtschaft. Dissertation, Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Urschel, Oliver (2009): Risikomanagement in der Immobilienwirtschaft. Dissertation, Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Metadata
Title
Risikomanagementsysteme für Immobilienfonds
Authors
Pamela Hoerr
David Girra
Copyright Year
2019
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-25943-3_17

Premium Partner