Skip to main content
Top

2022 | OriginalPaper | Chapter

8. Sein und Zahl – der Dialog

Author : Monika Gatt

Published in: Sein und Zahl

Publisher: Springer Berlin Heidelberg

Activate our intelligent search to find suitable subject content or patents.

search-config
loading …

Zusammenfassung

Das Gespräch ist die edelste Form menschlicher Berührung. Die Würde des Menschen ist seine Freiheit. Alle Menschen sind gleich an Freiheit. Im Gespräch, dem Dialog, entfaltet sich der Logos, die Logik. Im Sein entfaltet sich die Zahl. „Sein und Zahl“ führt eine neue, interdisziplinäre Ethik in das Ingenieurwesen ein. Damit sind wir bei der ersten Idee von Philosophie angelangt, dem Miteinanderreden. Ein Wort gibt das Andere, reden Sie mit!

Dont have a licence yet? Then find out more about our products and how to get one now:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 390 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Maschinenbau + Werkstoffe




 

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Literature
go back to reference Abhivardhan. (2019). Artificial intelligence ethics and international law. BPB Publications. Abhivardhan. (2019). Artificial intelligence ethics and international law. BPB Publications.
go back to reference Adorno, T. W. (1972). Dissonanzen. Musik in der verwalteten Welt. VR Kleine Reihe. Adorno, T. W. (1972). Dissonanzen. Musik in der verwalteten Welt. VR Kleine Reihe.
go back to reference Adorno, T. W. (2003). Minima Moralia. Reflexionen aus dem beschädigten Leben. Suhrkamp. Adorno, T. W. (2003). Minima Moralia. Reflexionen aus dem beschädigten Leben. Suhrkamp.
go back to reference Adorno, T. W. (2013). Studien zum autoritären Charakter. Suhrkamp. Adorno, T. W. (2013). Studien zum autoritären Charakter. Suhrkamp.
go back to reference Adorno T. W & Horkheimer, M. (2006). Dialektik der Aufklärung. Fischer. Adorno T. W & Horkheimer, M. (2006). Dialektik der Aufklärung. Fischer.
go back to reference Anzieu, D. (1991). Das Haut-Ich (1. Aufl.). Suhrkamp. Anzieu, D. (1991). Das Haut-Ich (1. Aufl.). Suhrkamp.
go back to reference Arendt, H. (1999). Vita Activa oder vom tätigen Leben. Piper. Arendt, H. (1999). Vita Activa oder vom tätigen Leben. Piper.
go back to reference Arendt, H. (2018). Die Freiheit, frei zu sein. Mit einem Nachwort von Thomas Meyer. dtv. Arendt, H. (2018). Die Freiheit, frei zu sein. Mit einem Nachwort von Thomas Meyer. dtv.
go back to reference Aristoteles. (1985). Nikomachische Ethik. Meiner. Aristoteles. (1985). Nikomachische Ethik. Meiner.
go back to reference Aristoteles. (1989). Metaphysik, Bd. 308. Meiner. Aristoteles. (1989). Metaphysik, Bd. 308. Meiner.
go back to reference Aristoteles. (1995). Über die Seele. Griechisch-deutsch. Hg. v. Horst Seidl. Meiner. Aristoteles. (1995). Über die Seele. Griechisch-deutsch. Hg. v. Horst Seidl. Meiner.
go back to reference Aristoteles. (2009). Analytica priora. Analytica posteriora. In: Werke. Band 3/I.1 und 3/2. Übersetzt und Kommentiert von Wolfgang Detel. (Erstveröffentlichung 1993). Aristoteles. (2009). Analytica priora. Analytica posteriora. In: Werke. Band 3/I.1 und 3/2. Übersetzt und Kommentiert von Wolfgang Detel. (Erstveröffentlichung 1993).
go back to reference Aristoteles. (2021). Physik. Teilband 1: Bücher I-IV: Zweisprachige Ausgabe. Meiner. Aristoteles. (2021). Physik. Teilband 1: Bücher I-IV: Zweisprachige Ausgabe. Meiner.
go back to reference Asimov, I. (2016a). Der Zweihundertjährige. Heyne. Asimov, I. (2016a). Der Zweihundertjährige. Heyne.
go back to reference Asimov, I. (2016b). Ich, der Roboter. Heyne. Asimov, I. (2016b). Ich, der Roboter. Heyne.
go back to reference Augustinus, A. (1997). Bekenntnisse. Vollst. Ausg., 8. Aufl. Dt. Taschenbuchverlag. Augustinus, A. (1997). Bekenntnisse. Vollst. Ausg., 8. Aufl. Dt. Taschenbuchverlag.
go back to reference Augustinus, A. (2007). De vera religione. Schöningh. Augustinus, A. (2007). De vera religione. Schöningh.
go back to reference Berdjajev, N. (1949). Der Mensch und die Technik. Akademie Verlag Berlin. Berdjajev, N. (1949). Der Mensch und die Technik. Akademie Verlag Berlin.
go back to reference Berdjajev, N. (1959). Das Ich und die Welt der Objekte. Eine Philosophie der Einsamkeit und der Gemeinschaft. Baden-Baden. Berdjajev, N. (1959). Das Ich und die Welt der Objekte. Eine Philosophie der Einsamkeit und der Gemeinschaft. Baden-Baden.
go back to reference Bergson, H. (1989). Zeit und Freiheit. Suhrkamp. Bergson, H. (1989). Zeit und Freiheit. Suhrkamp.
go back to reference Bergson, H. (2013). Schöpferische Evolution. Neu aus dem Französischen übersetzt von Margarethe Drewsen. Mit einer Einleitung von Rémy Brague. Meiner. Bergson, H. (2013). Schöpferische Evolution. Neu aus dem Französischen übersetzt von Margarethe Drewsen. Mit einer Einleitung von Rémy Brague. Meiner.
go back to reference Blumenberg, H. (1989). Höhlenausgänge. Suhrkamp. Blumenberg, H. (1989). Höhlenausgänge. Suhrkamp.
go back to reference Blumenberg, H. (2006). Arbeit am Mythos. Suhrkamp. Blumenberg, H. (2006). Arbeit am Mythos. Suhrkamp.
go back to reference Bostrom, N. (2016). Superintelligenz: Szenarien einer kommenden Revolution. Suhrkamp. Bostrom, N. (2016). Superintelligenz: Szenarien einer kommenden Revolution. Suhrkamp.
go back to reference Bostrom, N. (2020). Die verwunderbare Welt: Eine Hypothese. Suhrkamp. Bostrom, N. (2020). Die verwunderbare Welt: Eine Hypothese. Suhrkamp.
go back to reference Boutroux, E. (1907). Über den Begriff des Naturgesetzes in der Wissenschaft und in der Philosophie der Gegenwart: Vorlesungen gehalten an der Sorbonne 1892–1893. Forgotten Books. Boutroux, E. (1907). Über den Begriff des Naturgesetzes in der Wissenschaft und in der Philosophie der Gegenwart: Vorlesungen gehalten an der Sorbonne 1892–1893. Forgotten Books.
go back to reference Brizio, A. M., & Leonardo. (1987). Leonardo, der Künstler. Sonderausgabe. Brizio, A. M., & Leonardo. (1987). Leonardo, der Künstler. Sonderausgabe.
go back to reference Brugger, W. (2010). Philosophisches Wörterbuch. Herder. Brugger, W. (2010). Philosophisches Wörterbuch. Herder.
go back to reference Camus, A. (2020). Der Mythos des Sisyphos. In neuer Übersetzung. Rowohlt. Camus, A. (2020). Der Mythos des Sisyphos. In neuer Übersetzung. Rowohlt.
go back to reference Caryad, T. u. (2015). Wanderer am Himmel. Springer Spektrum. Caryad, T. u. (2015). Wanderer am Himmel. Springer Spektrum.
go back to reference Davidson, D. (1990). Wahrheit und Interpretation. Suhrkamp. Davidson, D. (1990). Wahrheit und Interpretation. Suhrkamp.
go back to reference Deleuze, G. u., & Guattari, F. (1992). Tausend Plateaus. Merve Verlag. Deleuze, G. u., & Guattari, F. (1992). Tausend Plateaus. Merve Verlag.
go back to reference Der Spiegel. Interview R. Augstein mit Martin Heidegger. Nr. 23. 30. Jahrgang. 31.Mai 1976. Der Spiegel. Interview R. Augstein mit Martin Heidegger. Nr. 23. 30. Jahrgang. 31.Mai 1976.
go back to reference Descartes, R. (1960). Discours de la méthode. Französisch-Deutsch. Meiner. Descartes, R. (1960). Discours de la méthode. Französisch-Deutsch. Meiner.
go back to reference Descartes, R. (1979). Regeln zur Ausrichtung der Erkenntniskraft. Meiner. Descartes, R. (1979). Regeln zur Ausrichtung der Erkenntniskraft. Meiner.
go back to reference Descartes, R. (1984). Die Leidenschaften der Seele. Meiner. Descartes, R. (1984). Die Leidenschaften der Seele. Meiner.
go back to reference Descartes, R. (1992a). Meditationes de prima philosophia. Lateinisch-Deutsch. Meiner. Descartes, R. (1992a). Meditationes de prima philosophia. Lateinisch-Deutsch. Meiner.
go back to reference Descartes, R. (1992b). Regulae ad directionem ingenii. A Very Short Introduction In Mathematics. Decartes, René: Meditationes de prima philosophia. Meiner. Descartes, R. (1992b). Regulae ad directionem ingenii. A Very Short Introduction In Mathematics. Decartes, René: Meditationes de prima philosophia. Meiner.
go back to reference Dewey, J. (2008). Logik. Die Theorie der Forschung. Suhrkamp. Dewey, J. (2008). Logik. Die Theorie der Forschung. Suhrkamp.
go back to reference Diagne, M. (2005). Critique de la raison orale. Les praiques discoursives en Afrique noire. Editions Karthala. Diagne, M. (2005). Critique de la raison orale. Les praiques discoursives en Afrique noire. Editions Karthala.
go back to reference Dilthey, W. (1990). Einleitung in die Geisteswissenschaften. Versuch einer Grundlegung für das Studium der Gesellschaft und der Geschichte. Gesammelte Schriften, Band I, 9. unveränderte Auflage. Vandenhoak & Ruprecht. Dilthey, W. (1990). Einleitung in die Geisteswissenschaften. Versuch einer Grundlegung für das Studium der Gesellschaft und der Geschichte. Gesammelte Schriften, Band I, 9. unveränderte Auflage. Vandenhoak & Ruprecht.
go back to reference Eco, U. (1977). Zeichen. Eine Einführung in einen Begriff. Suhrkamp. Eco, U. (1977). Zeichen. Eine Einführung in einen Begriff. Suhrkamp.
go back to reference Eco, U. (1999). Im Labyrinth der Vernunft. Texte über Kunst und Zeichen (4. Aufl.). Reclam Leipzig. Eco, U. (1999). Im Labyrinth der Vernunft. Texte über Kunst und Zeichen (4. Aufl.). Reclam Leipzig.
go back to reference Ellenberger, H. F. (1985). Die Entdeckung des Unbewussten. Geschichte und Entwicklung der dynamischen Psychiatrie von den Anfängen bis zu Janet, Freud, Adler und Jung. Hans Huber. Ellenberger, H. F. (1985). Die Entdeckung des Unbewussten. Geschichte und Entwicklung der dynamischen Psychiatrie von den Anfängen bis zu Janet, Freud, Adler und Jung. Hans Huber.
go back to reference Euler, L. (1964). Briefe an eine deutsche Prinzessin. Euler, L. (1964). Briefe an eine deutsche Prinzessin.
go back to reference Fabianelli, F. (2018). Theodor Lipps. Schriften zur Einführung. Mit einer Einleitung und Anmerkungen. Studien zur Phänomenologie und Praktischen Philosophie. Ergon. Fabianelli, F. (2018). Theodor Lipps. Schriften zur Einführung. Mit einer Einleitung und Anmerkungen. Studien zur Phänomenologie und Praktischen Philosophie. Ergon.
go back to reference Flashar, H. (2013). Aristoteles. Lehrer des Abendlandes. Beck. Flashar, H. (2013). Aristoteles. Lehrer des Abendlandes. Beck.
go back to reference Frege, G. (1990). Schriften zur Logik und Sprachphilosophie. Meiner. Frege, G. (1990). Schriften zur Logik und Sprachphilosophie. Meiner.
go back to reference Freud, S. (1969). Vorlesungen zur Einführung in die Psychoanalyse. Und Neue Folge. S. Fischer Verlag. Freud, S. (1969). Vorlesungen zur Einführung in die Psychoanalyse. Und Neue Folge. S. Fischer Verlag.
go back to reference Freud, S. (1994a). Schriften über Träume und Traumdeutungen. Fischer. Freud, S. (1994a). Schriften über Träume und Traumdeutungen. Fischer.
go back to reference Freud, S. (1994b). Totem und Tabu. Fischer. Freud, S. (1994b). Totem und Tabu. Fischer.
go back to reference Freud, S. (2000). Eine Kindheitserinnerung des Leonardo da Vinci. Fischer. Freud, S. (2000). Eine Kindheitserinnerung des Leonardo da Vinci. Fischer.
go back to reference Freud, S. (2005). Das Ich und das Es. Fischer. Freud, S. (2005). Das Ich und das Es. Fischer.
go back to reference Freud, S. (2010). Jenseits des Lustprinzips. In: Gesammelte Werke, Band 13. Fischer. Freud, S. (2010). Jenseits des Lustprinzips. In: Gesammelte Werke, Band 13. Fischer.
go back to reference Goethe, J. W. (1994). Werke Kommentare und Register. Hamburger Ausgabe in 14 Bänden. Beck. Goethe, J. W. (1994). Werke Kommentare und Register. Hamburger Ausgabe in 14 Bänden. Beck.
go back to reference Gorbachev, M. (2013). Alles zu seiner Zeit. Mein Leben. Nördlingen. Gorbachev, M. (2013). Alles zu seiner Zeit. Mein Leben. Nördlingen.
go back to reference Groot, H. (1950). Raum und Zeit. Eine Untersuchung der metaphysischen Grundlagen unserer Naturwissenschaft. Holle. Groot, H. (1950). Raum und Zeit. Eine Untersuchung der metaphysischen Grundlagen unserer Naturwissenschaft. Holle.
go back to reference Grattan-Guinness, I. (1640-1940). Landmark Writings in Western Mathematics. Elsevier Science; New Edition (11. Februar 2005). Grattan-Guinness, I. (1640-1940). Landmark Writings in Western Mathematics. Elsevier Science; New Edition (11. Februar 2005).
go back to reference Grothe, H. (2003). Leonardo da Vinci. Primus Verlag. Grothe, H. (2003). Leonardo da Vinci. Primus Verlag.
go back to reference Habermas, J. (1977). Kultur und Kritik. Verstreute Aufsätze. Suhrkamp. Habermas, J. (1977). Kultur und Kritik. Verstreute Aufsätze. Suhrkamp.
go back to reference Habermas, J. (1985). Die neue Unübersichtlichkeit. Edition suhrkamp. Habermas, J. (1985). Die neue Unübersichtlichkeit. Edition suhrkamp.
go back to reference Habermas, J. (1993). Der philosophische Diskurs der Moderne. Zwölf Vorlesungen. Suhrkamp. Habermas, J. (1993). Der philosophische Diskurs der Moderne. Zwölf Vorlesungen. Suhrkamp.
go back to reference Habermas, J. (1995). Theorie des kommunikativen Handelns. Band 1 und 2. Suhrkamp. Habermas, J. (1995). Theorie des kommunikativen Handelns. Band 1 und 2. Suhrkamp.
go back to reference Habermas, J. (1999). Erkenntnis und Interesse. Mit einem neuen Nachwort. Suhrkamp. Habermas, J. (1999). Erkenntnis und Interesse. Mit einem neuen Nachwort. Suhrkamp.
go back to reference Han, B.-C. (2014). Psychopolitik. Neoliberalismus und die neuen Markttechniken. S. Fischer. Han, B.-C. (2014). Psychopolitik. Neoliberalismus und die neuen Markttechniken. S. Fischer.
go back to reference Han, B.-C. (2015). Agonie des Eros. Matthes & Seitz. Han, B.-C. (2015). Agonie des Eros. Matthes & Seitz.
go back to reference Han, B.-C. (2016). Die Austreibung des Anderen. Gesellschaft, Wahrnehmung und Kommunikation heute. S. Fischer. Han, B.-C. (2016). Die Austreibung des Anderen. Gesellschaft, Wahrnehmung und Kommunikation heute. S. Fischer.
go back to reference Han, B.-C. (2018). Müdigkeitsgesellschaft. Burnoutgesellschaft. Hoch-Zeit. Matthes & Seitz. Han, B.-C. (2018). Müdigkeitsgesellschaft. Burnoutgesellschaft. Hoch-Zeit. Matthes & Seitz.
go back to reference Han, B.-C. (2019). Vom Verschwinden der Rituale. Eine Topologie der Gegenwart. Dritte Auflage. Ullstein. Han, B.-C. (2019). Vom Verschwinden der Rituale. Eine Topologie der Gegenwart. Dritte Auflage. Ullstein.
go back to reference Hansen, S. H. (1991). Mythen vom Anfang der Welt. Das verborgene Wissen vom Ursprung und Werden der Welt und des Menschen. Pattloch Verlag. Hansen, S. H. (1991). Mythen vom Anfang der Welt. Das verborgene Wissen vom Ursprung und Werden der Welt und des Menschen. Pattloch Verlag.
go back to reference Hasenbein, M. (2020). Ethik in Zeiten von Digitalisierung und Künstlicher Intelligenz. In Melanie Hasenbein (Hrsg.), Der Mensch im Fokus der digitalen Arbeitswelt. Wirtschaftspsychologische Perspektiven und Anwendungsfelder. Springer. Online verf. Hasenbein, M. (2020). Ethik in Zeiten von Digitalisierung und Künstlicher Intelligenz. In Melanie Hasenbein (Hrsg.), Der Mensch im Fokus der digitalen Arbeitswelt. Wirtschaftspsychologische Perspektiven und Anwendungsfelder. Springer. Online verf.
go back to reference Hegel, G. W. (2018). Phänomenologie des Geistes (2 unveränderte). Meiner. Hegel, G. W. (2018). Phänomenologie des Geistes (2 unveränderte). Meiner.
go back to reference Heidegger, M. (1993). Sein und Zeit. Max Niemeyer. Heidegger, M. (1993). Sein und Zeit. Max Niemeyer.
go back to reference Heidegger, M. (1996). Die Kunst und der Raum. L’Art et L’Espace. Glarus. Heidegger, M. (1996). Die Kunst und der Raum. L’Art et L’Espace. Glarus.
go back to reference Heidegger, M. (2000). Aufsätze und Vorträge. Die Frage nach der Technik. Stuttgart. Heidegger, M. (2000). Aufsätze und Vorträge. Die Frage nach der Technik. Stuttgart.
go back to reference Heidegger, M. (2004). Gelassenheit. Stuttgart. Heidegger, M. (2004). Gelassenheit. Stuttgart.
go back to reference Heidegger, M. (2009). Vorträge und Aufsätze. Verlag Günter Neske. Heidegger, M. (2009). Vorträge und Aufsätze. Verlag Günter Neske.
go back to reference Heim, B. (1988). Der kosmische Erlebnisraum des Menschen. Reschverlag. Heim, B. (1988). Der kosmische Erlebnisraum des Menschen. Reschverlag.
go back to reference Heisenberg, W. (1984). Gesammelte Werke. Abteilung C. Band I-III. Physik und Erkenntnis. Piper. Heisenberg, W. (1984). Gesammelte Werke. Abteilung C. Band I-III. Physik und Erkenntnis. Piper.
go back to reference Henrich, D. (2003). Fixpunkte. Abhandlungen und Essays zur Theorie der Kunst. Suhrkamp. Henrich, D. (2003). Fixpunkte. Abhandlungen und Essays zur Theorie der Kunst. Suhrkamp.
go back to reference Henrich, D. (2007). Denken und Selbstsein. Vorlesungen über Subjektivität. Suhrkamp. Henrich, D. (2007). Denken und Selbstsein. Vorlesungen über Subjektivität. Suhrkamp.
go back to reference Hersch, J. (1964). Die Unfähigkeit, Freiheit zu ertragen. Benzinger. Hersch, J. (1964). Die Unfähigkeit, Freiheit zu ertragen. Benzinger.
go back to reference Hilbert, D. (2014). Grundlagen der Geometrie. Hanse. Hilbert, D. (2014). Grundlagen der Geometrie. Hanse.
go back to reference Hobbes, T. (2018). Vom Menschen. Vom Bürger. Meiner. Hobbes, T. (2018). Vom Menschen. Vom Bürger. Meiner.
go back to reference Höffe, O. (2002). Lexikon der Ethik, Bd. Becksche Reihe 152. Beck. Höffe, O. (2002). Lexikon der Ethik, Bd. Becksche Reihe 152. Beck.
go back to reference Hoffmeister, J. (1955). Wörterbuch der Philosophischen Begriffe, Bd. 225. Meiner. Hoffmeister, J. (1955). Wörterbuch der Philosophischen Begriffe, Bd. 225. Meiner.
go back to reference Hohl, L. (2014). Die Notizen oder Von der unvoreiligen Versöhnung. Bibliothek Suhrkamp. Hohl, L. (2014). Die Notizen oder Von der unvoreiligen Versöhnung. Bibliothek Suhrkamp.
go back to reference Hountondji, P. (1996). African philosophy. Myth and reality. With an introduction by Abiola Irele. Indiana University Press. Hountondji, P. (1996). African philosophy. Myth and reality. With an introduction by Abiola Irele. Indiana University Press.
go back to reference Husserl, E. (1928). Vorlesungen zur Phänomenologie des inneren Zeitbewusstseins. Halle an der Saale. Husserl, E. (1928). Vorlesungen zur Phänomenologie des inneren Zeitbewusstseins. Halle an der Saale.
go back to reference Husserl, E. (1987). Cartesianische Meditationen. Meiner. Husserl, E. (1987). Cartesianische Meditationen. Meiner.
go back to reference Husserl, E. (2017). Über den Begriff der Zahl. Psychologische Analysen. Habilitationsschrift. Mentoriert von Carl Stumpf. Halle-Wittenberg, 1827: Nachdruck bei e-artnow. Husserl, E. (2017). Über den Begriff der Zahl. Psychologische Analysen. Habilitationsschrift. Mentoriert von Carl Stumpf. Halle-Wittenberg, 1827: Nachdruck bei e-artnow.
go back to reference Husserl, E. (2021). Phänomenologie der Lebenswelt. Ausgewählte Texte II. Reclam. Husserl, E. (2021). Phänomenologie der Lebenswelt. Ausgewählte Texte II. Reclam.
go back to reference Ifrah, G. (1991). Universalgeschichte der Zahlen. Campus. Ifrah, G. (1991). Universalgeschichte der Zahlen. Campus.
go back to reference Jaffe, A. (1987). Erinnerungen, Träume, Gedanken von C. G. Jung. Aufgezeichnet von Aniela Jaffe. Olthen und Freiburg. Jaffe, A. (1987). Erinnerungen, Träume, Gedanken von C. G. Jung. Aufgezeichnet von Aniela Jaffe. Olthen und Freiburg.
go back to reference Kant, I. (1990a). Grundlegung zur Metaphysik der Sitten. Meiner. Kant, I. (1990a). Grundlegung zur Metaphysik der Sitten. Meiner.
go back to reference Kant, I. (1990b). Kritik der Urteilskraft. Meiner. Kant, I. (1990b). Kritik der Urteilskraft. Meiner.
go back to reference Kant, I. (1991). Eine Vorlesung über Ethik. Philosophie Fischer. Kant, I. (1991). Eine Vorlesung über Ethik. Philosophie Fischer.
go back to reference Kant, I. (1993). Prolegomena zu einer jeden künftigen Metaphysik. Meiner. Kant, I. (1993). Prolegomena zu einer jeden künftigen Metaphysik. Meiner.
go back to reference Kant, I. (1994). Grundlegung zur Metaphysik der Sitten. Meiner. Kant, I. (1994). Grundlegung zur Metaphysik der Sitten. Meiner.
go back to reference Kant, I. (1998). Kritik der reinen Vernunft. Philosophische Bibliothek Band 505. Nach der 1. und 2. Originalausgabe herausgegeben von Jens Timmermann. Mit einer Bibliographie von Heiner Klemme. Meiner. Kant, I. (1998). Kritik der reinen Vernunft. Philosophische Bibliothek Band 505. Nach der 1. und 2. Originalausgabe herausgegeben von Jens Timmermann. Mit einer Bibliographie von Heiner Klemme. Meiner.
go back to reference Kant, I. (1999). Was ist Aufklärung? Ausgewählte kleine Schriften. Hg v. Karl Vorländer- Meiner (Philosophische Bibliothek, Bd. 512). Kant, I. (1999). Was ist Aufklärung? Ausgewählte kleine Schriften. Hg v. Karl Vorländer- Meiner (Philosophische Bibliothek, Bd. 512).
go back to reference Kersting, K., Lampert, C., & Rothkopf, C. (2019). Wie Maschinen lernen. Springer.CrossRef Kersting, K., Lampert, C., & Rothkopf, C. (2019). Wie Maschinen lernen. Springer.CrossRef
go back to reference Koenig, G. (2019). La fin de l'individu. Voyage d'un philosophe au pays de l'intelligence artificielle. Editions l'Observatoire. Koenig, G. (2019). La fin de l'individu. Voyage d'un philosophe au pays de l'intelligence artificielle. Editions l'Observatoire.
go back to reference Krumpel, H. (2010). Mythos und Philosophie im Alten Amerika. Eine Untersuchung zur ideengeschichtlichen und aktuellen Bedeutung des mythologischen und philosophischen Denkens im mesoamerikanischen und andinen Kultraum. Internationaler Verlag Wisseenschaften. Krumpel, H. (2010). Mythos und Philosophie im Alten Amerika. Eine Untersuchung zur ideengeschichtlichen und aktuellen Bedeutung des mythologischen und philosophischen Denkens im mesoamerikanischen und andinen Kultraum. Internationaler Verlag Wisseenschaften.
go back to reference Krumpel, H. (2011). Philosophie in Lateinamerika. Grundzüge ihrer Entwicklung. Peter Lang Internationaler Verlag der Wissenschaften.CrossRef Krumpel, H. (2011). Philosophie in Lateinamerika. Grundzüge ihrer Entwicklung. Peter Lang Internationaler Verlag der Wissenschaften.CrossRef
go back to reference Lao-tse. (1997). Tao-Te-King: Das heilige Buch vom Weg und von der Tugend. Reclam. Lao-tse. (1997). Tao-Te-King: Das heilige Buch vom Weg und von der Tugend. Reclam.
go back to reference Leibniz, G. W. (1710). Essais de theodicée sur la bonté de Dieu, la liberté de l’homme, et l’origine du mal. Mortier. Amsterdam. Leibniz, G. W. (1710). Essais de theodicée sur la bonté de Dieu, la liberté de l’homme, et l’origine du mal. Mortier. Amsterdam.
go back to reference Lem, S. (2003). Der Weiße Tod. Gesammelte Robotermärchen. Suhrkamp. Lem, S. (2003). Der Weiße Tod. Gesammelte Robotermärchen. Suhrkamp.
go back to reference Lévinas, E. (2003). Die Zeit und der Andere. Meiner. Lévinas, E. (2003). Die Zeit und der Andere. Meiner.
go back to reference Lévinas, E. (2005). Humanismus des anderen Menschen. Meiner. Lévinas, E. (2005). Humanismus des anderen Menschen. Meiner.
go back to reference Lévinas, E. (2017). Die Spur des Anderen. Untersuchung zur Phänomenologie und Sozialphilosophie. Verlag Karl Alber. Lévinas, E. (2017). Die Spur des Anderen. Untersuchung zur Phänomenologie und Sozialphilosophie. Verlag Karl Alber.
go back to reference Liao, S. M. (2020). Ethics of artificial intelligence. Oxford University Press.CrossRef Liao, S. M. (2020). Ethics of artificial intelligence. Oxford University Press.CrossRef
go back to reference Lomonossov, M. (1961). Ausgewählte Schriften in zwei Bänden. Band 1. Naturwissenschaften. Akademie Verlag Berlin. Lomonossov, M. (1961). Ausgewählte Schriften in zwei Bänden. Band 1. Naturwissenschaften. Akademie Verlag Berlin.
go back to reference Mansfeld, J., & Primavesi, O. (2021). Die Vorsokratiker. Griechisch/Deutsch. Reclam. Mansfeld, J., & Primavesi, O. (2021). Die Vorsokratiker. Griechisch/Deutsch. Reclam.
go back to reference Manzeschke, A., & Brink, A. (2020). Ethik der Digitalisierung in der Finanzbranche am Beispiel der Finanzdienstleistungen. In Walter Frenz (Hrsg.), Handbuch Industrie 4.0: Recht, Technik, Gesellschaft. Springer. Manzeschke, A., & Brink, A. (2020). Ethik der Digitalisierung in der Finanzbranche am Beispiel der Finanzdienstleistungen. In Walter Frenz (Hrsg.), Handbuch Industrie 4.0: Recht, Technik, Gesellschaft. Springer.
go back to reference Marten, R. (2000). Menschliche Wahrheit. Wilhelm Fink Verlag. Marten, R. (2000). Menschliche Wahrheit. Wilhelm Fink Verlag.
go back to reference Marten, R. (2009). Maßlosigkeit. Zur Notwendigkeit des Unnötigen. Verlag Karl Alber. Marten, R. (2009). Maßlosigkeit. Zur Notwendigkeit des Unnötigen. Verlag Karl Alber.
go back to reference Maxham, R. E. (1976). The contributions of Joseph Sauveur (1653–1716) to acoustics. Volume 1. Dissertation. University of Rochester. Maxham, R. E. (1976). The contributions of Joseph Sauveur (1653–1716) to acoustics. Volume 1. Dissertation. University of Rochester.
go back to reference Merleau-Ponty, M. (1966). Phänomenologie der Wahrnehmung. Unter Mitarbeit von Rudolf Boehm, Phänomenologisch-psychologische Forschungen, Bd. 7. De Gruyter. Merleau-Ponty, M. (1966). Phänomenologie der Wahrnehmung. Unter Mitarbeit von Rudolf Boehm, Phänomenologisch-psychologische Forschungen, Bd. 7. De Gruyter.
go back to reference Mersenne, M. (2013). Harmonie universelle, contenant la theorie et la pratique de la musique. Partie 1. Hachette Livre (1636). Mersenne, M. (2013). Harmonie universelle, contenant la theorie et la pratique de la musique. Partie 1. Hachette Livre (1636).
go back to reference Meyer, U., & Bennent-Vahle, H. (1997). Philosophinnen-Lexikon. Reclam Leipzig. Meyer, U., & Bennent-Vahle, H. (1997). Philosophinnen-Lexikon. Reclam Leipzig.
go back to reference Mieth, D. (2003). Künstliche Intelligenz: ein neues Instrument des humanen Fortschritts oder eine inhumane Anmaßung? Wort und Antwort, 44(3), 106–109. Mieth, D. (2003). Künstliche Intelligenz: ein neues Instrument des humanen Fortschritts oder eine inhumane Anmaßung? Wort und Antwort, 44(3), 106–109.
go back to reference Mill, J. S. (2009). On Liberty. Über die Freiheit. Übersetzt von Bruno Lemke. Mit Anhang und Nachwort. Herausgegeben von Bernd Grafräth. Reclam. Mill, J. S. (2009). On Liberty. Über die Freiheit. Übersetzt von Bruno Lemke. Mit Anhang und Nachwort. Herausgegeben von Bernd Grafräth. Reclam.
go back to reference Minnich, E. K. (2005). Transforming Knowledge. Temple University Press. Minnich, E. K. (2005). Transforming Knowledge. Temple University Press.
go back to reference Minnich, E. K. (2017). The evil of banality. On the life and death importance of thinking. Rowman & Littlefield. Minnich, E. K. (2017). The evil of banality. On the life and death importance of thinking. Rowman & Littlefield.
go back to reference Mirandola, G. P. (1990). De hominis dignitate. Über die Würde des Menschen. Lateinisch-Deutsch. Philosophische Bibliothek Band 427. Übersetzt von Norbert Baumgarten. Herausgegeben und eingeleitet von August Buck. Meiner. Mirandola, G. P. (1990). De hominis dignitate. Über die Würde des Menschen. Lateinisch-Deutsch. Philosophische Bibliothek Band 427. Übersetzt von Norbert Baumgarten. Herausgegeben und eingeleitet von August Buck. Meiner.
go back to reference Mischel, W. (1996). Personality and assessment. Erlbaum. Mischel, W. (1996). Personality and assessment. Erlbaum.
go back to reference Mischel, W. (2015). Der Marshmallow Test. Understanding Self-controle and How to Master it. Corgi. Mischel, W. (2015). Der Marshmallow Test. Understanding Self-controle and How to Master it. Corgi.
go back to reference Mühlhoff, R. (2020). Automatisierte Ungleichheit: Ethik der Künstlichen Intelligenz in der biopolitischen Wende des Digitalen Kapitalismus. (Automated Inequality: Ethics of Ai in the Biopolitical Turn of Digital Capitalism). Mühlhoff, R. (2020). Automatisierte Ungleichheit: Ethik der Künstlichen Intelligenz in der biopolitischen Wende des Digitalen Kapitalismus. (Automated Inequality: Ethics of Ai in the Biopolitical Turn of Digital Capitalism).
go back to reference Müller-Wohlfahrt, H.-W. (2018). Mit den Händen sehen. Mein Leben und meine Medizin. Mit Beiträgen von Franz Beckenbauer, Herbert Grönemeyer, Jupp Heynckes u.a. Insel Verlag. Müller-Wohlfahrt, H.-W. (2018). Mit den Händen sehen. Mein Leben und meine Medizin. Mit Beiträgen von Franz Beckenbauer, Herbert Grönemeyer, Jupp Heynckes u.a. Insel Verlag.
go back to reference Neumann, E. (2009). Eranos-Vorträge. Rütte. Neumann, E. (2009). Eranos-Vorträge. Rütte.
go back to reference Nida-Rümelin, J. (2005). Über menschliche Freiheit. Reclam. Nida-Rümelin, J. (2005). Über menschliche Freiheit. Reclam.
go back to reference Nida-Rümelin, J. (2009). Philosophie als Lebensform. Suhrkamp. Nida-Rümelin, J. (2009). Philosophie als Lebensform. Suhrkamp.
go back to reference Nida-Rümelin, J. (2013). Philosophie einer humanen Bildung. Edition Körber. Nida-Rümelin, J. (2013). Philosophie einer humanen Bildung. Edition Körber.
go back to reference Nida-Rümelin, J. (2016). Humanistische Reflexionen. Suhrkamp. Nida-Rümelin, J. (2016). Humanistische Reflexionen. Suhrkamp.
go back to reference Nida-Rümelin, J. (2018a). Unaufgeregter Realismus. Eine philosophische Streitschrift. mentis verlag. Nida-Rümelin, J. (2018a). Unaufgeregter Realismus. Eine philosophische Streitschrift. mentis verlag.
go back to reference Nida-Rümelin, J. (2018b). Vom Wert des Lebens und der Freiheit. Komplett Media. Nida-Rümelin, J. (2018b). Vom Wert des Lebens und der Freiheit. Komplett Media.
go back to reference Nida-Rümelin, J. u. (2021). Die Realität des Risikos. Über den vernünftigen Umgang mit Gefahren. Piper. Nida-Rümelin, J. u. (2021). Die Realität des Risikos. Über den vernünftigen Umgang mit Gefahren. Piper.
go back to reference Opitz, P. J. (1999). Der Weg des Himmels. Zum Geist und zur Gestalt des politischen Denkens im klassischen China. Fink. Opitz, P. J. (1999). Der Weg des Himmels. Zum Geist und zur Gestalt des politischen Denkens im klassischen China. Fink.
go back to reference Platon. (1973). Timaios. Hauptwerke. Ausgewählt und eingeleitet von Wilhelm Nestle. Stuttgart. Platon. (1973). Timaios. Hauptwerke. Ausgewählt und eingeleitet von Wilhelm Nestle. Stuttgart.
go back to reference Platon. (2004). Platon. Sämtliche Werke Bd. 1: Apologie des Sokrates, Kriton, Ion, Hippias II, Theages, Alkibiades I, Laches, Charmides, Euthyphron, Protagoras, Gorgias, Menon, Hippias I, Euthydemos, Menexenos. Übers. v. Friedrich Schleiermacher. Rowohlt Taschenbuch. Platon. (2004). Platon. Sämtliche Werke Bd. 1: Apologie des Sokrates, Kriton, Ion, Hippias II, Theages, Alkibiades I, Laches, Charmides, Euthyphron, Protagoras, Gorgias, Menon, Hippias I, Euthydemos, Menexenos. Übers. v. Friedrich Schleiermacher. Rowohlt Taschenbuch.
go back to reference Prechtl, P., & Burkard, F.-P. (2008). Metzler Lexikon Philosophie. Begriffe und Definitionen. J.B.Metzler. Prechtl, P., & Burkard, F.-P. (2008). Metzler Lexikon Philosophie. Begriffe und Definitionen. J.B.Metzler.
go back to reference Rahner, H. (2008). Der spielende Mensch. Johannes Verlag. Rahner, H. (2008). Der spielende Mensch. Johannes Verlag.
go back to reference Römer, I. (2012). Das Zeitdenken bei Husserl, Heidegger und Riceur. Dordrecht. Römer, I. (2012). Das Zeitdenken bei Husserl, Heidegger und Riceur. Dordrecht.
go back to reference Sartre, J. P. (1993). Das Sein und das Nichts. Versuch einer Phänomenologischen Ontologie. Hrsg. v. Traugott König. In neuer Übersetzung von Hans Schöneberg und Traugott König. Gesammelte Werke in Einzelausgaben, Philosophische Schriften, Bd. 3. Rowohlt. Sartre, J. P. (1993). Das Sein und das Nichts. Versuch einer Phänomenologischen Ontologie. Hrsg. v. Traugott König. In neuer Übersetzung von Hans Schöneberg und Traugott König. Gesammelte Werke in Einzelausgaben, Philosophische Schriften, Bd. 3. Rowohlt.
go back to reference Schopenhauer, A. (1977). Über die Freiheit des menschlichen Willens. Über die Grundlage der Moral. Kleinere Schriften II. Diogenes. Schopenhauer, A. (1977). Über die Freiheit des menschlichen Willens. Über die Grundlage der Moral. Kleinere Schriften II. Diogenes.
go back to reference Simonyi, K. (1995). Kulturgeschichte der Physik. Harry Deutsch, Thun. Simonyi, K. (1995). Kulturgeschichte der Physik. Harry Deutsch, Thun.
go back to reference Smith, A., & Eckstein, W. (2010). Theorie der ethischen Gefühle. 1. Auflage. Hg. v. Horst D. Brandt. Hamburg: Felix Meiner Verlag (Philosophische Bibliothek, 605). Smith, A., & Eckstein, W. (2010). Theorie der ethischen Gefühle. 1. Auflage. Hg. v. Horst D. Brandt. Hamburg: Felix Meiner Verlag (Philosophische Bibliothek, 605).
go back to reference Späth, T., & Wagner-Hasel, B. (2006). Frauenwelten in der Antike. Geschlechterordnung und weibliche Lebenspraxis. J.B. Metzler. Späth, T., & Wagner-Hasel, B. (2006). Frauenwelten in der Antike. Geschlechterordnung und weibliche Lebenspraxis. J.B. Metzler.
go back to reference Stein, E. (1986). Endliches und ewiges Sein. Freiburg. Stein, E. (1986). Endliches und ewiges Sein. Freiburg.
go back to reference Stein, E. (2007). Einführung in die Philosophie. Herder. Stein, E. (2007). Einführung in die Philosophie. Herder.
go back to reference Storm, T. (1994). Der Schimmelreiter. Herausgegeben von Gottfried Honnefelder. Insel Taschenbuch. Storm, T. (1994). Der Schimmelreiter. Herausgegeben von Gottfried Honnefelder. Insel Taschenbuch.
go back to reference Theano. (2010). Briefe einer Philosophin. Reclam. Theano. (2010). Briefe einer Philosophin. Reclam.
go back to reference von Aquin, T. (1986). Von der Wahrheit (Quaestio I) Lateinisch-Deutsch. Ausgewählt, übersetzt und herausgegeben von Albert Zimmermann. Meiner. von Aquin, T. (1986). Von der Wahrheit (Quaestio I) Lateinisch-Deutsch. Ausgewählt, übersetzt und herausgegeben von Albert Zimmermann. Meiner.
go back to reference von Grasenapp, H. (1958). Die Philosophie der Inder. Eine Einführung in ihre Geschichte und ihre Lehren. Stuttgart. von Grasenapp, H. (1958). Die Philosophie der Inder. Eine Einführung in ihre Geschichte und ihre Lehren. Stuttgart.
go back to reference von Humboldt, A. (2004). Die Kosmosvorträge 1827/28 in der Berliner Singakademie. Insel Verlag. von Humboldt, A. (2004). Die Kosmosvorträge 1827/28 in der Berliner Singakademie. Insel Verlag.
go back to reference von Helmholtz, H. (1971). Philosophische Vorträge und Aufsätze. Berlin Akademie. von Helmholtz, H. (1971). Philosophische Vorträge und Aufsätze. Berlin Akademie.
go back to reference Weischedel, W. (2005). Die Philosophische Hintertreppe. DTV. Weischedel, W. (2005). Die Philosophische Hintertreppe. DTV.
go back to reference Weiszäcker, C. F. (1973). Information und Imagination. Serie Piper. Vorträge von Carl Friedrich von Weizsäcker, Golo Mann, Harald Weinrich, Thomas Sieverts und Leszek Kolakowski. Vorwort von Hans Egon Holthusen. Piper. Weiszäcker, C. F. (1973). Information und Imagination. Serie Piper. Vorträge von Carl Friedrich von Weizsäcker, Golo Mann, Harald Weinrich, Thomas Sieverts und Leszek Kolakowski. Vorwort von Hans Egon Holthusen. Piper.
go back to reference Whitehead, A. N. (2011). An introduction to mathematics. Watchmaker Publishing. Whitehead, A. N. (2011). An introduction to mathematics. Watchmaker Publishing.
go back to reference Whitehead, A. N. (2016). The concept of nature. The tarner lectures. Delivered in Trinity College November 1919. Reprint USA. Whitehead, A. N. (2016). The concept of nature. The tarner lectures. Delivered in Trinity College November 1919. Reprint USA.
go back to reference Wittgenstein, L. (1984). Tractatus logico-philosophicus. Suhrkamp. Wittgenstein, L. (1984). Tractatus logico-philosophicus. Suhrkamp.
go back to reference Zilsel, E. (1926). Die Entstehung des Geniebegriffes. Ein Beitr. zur Ideengeschichte d. Antike u. d. Frühkapitalismus. J. C. B. Mohr. Zilsel, E. (1926). Die Entstehung des Geniebegriffes. Ein Beitr. zur Ideengeschichte d. Antike u. d. Frühkapitalismus. J. C. B. Mohr.
go back to reference Zoglauer, T. (2021). Einführung in die formale Logik für Philosophen. UTB. Zoglauer, T. (2021). Einführung in die formale Logik für Philosophen. UTB.
Metadata
Title
Sein und Zahl – der Dialog
Author
Monika Gatt
Copyright Year
2022
Publisher
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-64311-2_8

Premium Partner