Skip to main content
Top

2021 | OriginalPaper | Chapter

20. Selfapy (Farina Schurzfeld)

Authors : Christopher Hahn, Philipp Frey

Published in: Venture Capital

Publisher: Springer Fachmedien Wiesbaden

Activate our intelligent search to find suitable subject content or patents.

search-config
loading …

Zusammenfassung

Schon vor Selfapy hat Farina bereits mehrere Unternehmen gegründet. Als Expertin im Unternehmsaufbau hat sie lange in Sydney gelebt und dort u. a. das Rabattportal Groupon mit aufgebaut. Danach war sie als General Manager von Airtasker, einer Plattform für Minijobs, für das Wachstum sowie die Internationalisierung zuständig. Sie gründete in dieser Zeit außerdem Sydneys größten Co-Working Space TSL, der heute mehr als 400 Mitglieder zählt. Nominiert wurde Farina 2017 als Top 30 unter 30 des Forbes Magazins und wurde mit dem Award als eine der 25 Frauen, die die Welt zukunftsfähiger machen“ ausgezeichnet.

Dont have a licence yet? Then find out more about our products and how to get one now:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Metadata
Title
Selfapy (Farina Schurzfeld)
Authors
Christopher Hahn
Philipp Frey
Copyright Year
2021
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-33700-1_20