Skip to main content
Top

19-03-2024 | Social Media Marketing | Infografik | Article

Wie Social-Media-Netzwerke von Unternehmen genutzt werden

Author: Eva-Susanne Krah

2 min reading time

Activate our intelligent search to find suitable subject content or patents.

search-config
print
PRINT
insite
SEARCH
loading …

Die Nutzung bestimmter Social-Media-Kanäle im B2B-Bereich wächst. Das zeigen Zahlen einer weltweiten Online-Umfrage unter Marketingentscheidern und der Blick auf die Marktanteile.

Laut einer Umfrage unter Marketingentscheidern weltweit nutzen 89 Prozent der Befragten Facebook in ihrem Unternehmen, wie Social Media Examiner zeigt. Die Foto-App Instagram, ebenfalls ein Meta-Unternehmen, wurde von 80 Prozent der mehr als 2.100 befragten Marketingverantwortlichen verwendet. Vor allem Instagram schreiben Marketer großes Potenzial zu, denn 56 Prozent der Befragten gaben an, dass sie ihre Präsenz auf Instagram künftig ausbauen wollen. In Deutschland nutzten im Jahr 2021 laut Eurostat 53 Prozent der Unternehmen Soziale Medien. Damit lag die Bundesrepublik im europäischen Vergleich im unteren Drittel des Rankings, im Vergleich etwa zu Malta und Norwegen. In diesen Ländern nutzten 84 Prozent der Unternehmen Soziale Medien. 

Den Trend festigt ein Springer-Autorenteam um Björn S. Ivens im Kapitel "Social Media auf B-to-B-Märkten" des Buchs "Digitalisierung im Vertrieb" von Lars Binckebanck, Rainer Elste und Alexander Haas  mit der Aussage, dass "die Nutzung sozialer Medien durch Unternehmen in den letzten Jahren stark angestiegen" ist. Als ausschlaggebend hierfür könne die Attraktivität dieser Netzwerke für Zielgruppen gesehen werden, so die Autoren. "In zahlreichen Praxispublikationen wird Social-Media-Marketing als Synonym für Werbung in sozialen Netzwerken oder als Kundeninteraktionskonzept verwendet."

KMU setzen gerne auf Soziale Medien

Insbesondere Kleine und mittlere Unternehmen setzen auf Social Media vor allem für Marketing und Akquise. Community-Building sowie Kundenbetreuung spielten ebenfalls eine übergeordnete Rolle bei der Nutzung von Social Media.

Bei Marktanteilen liegt Facebook vorn

Ein Blick auf die Marktanteile der Social-Media-Plattformen in Deutschland bis Februar 2024 macht deutlich, dass Facebook gemessen an den Page Views im Februar 2024 Marktführer unter den Social-Media-Plattformen in Deutschland war.

  • Das soziale Netzwerk kam zu diesem Zeitpunkt auf einen Marktanteil von gut 67 Prozent. 
  • Mit großem Abstand folgte Instagram mit einem Marktanteil von etwa 14 Prozent an den Seitenabrufen.

Allerdings hat die Plattform im Vergleich zum Vormonat an Marktanteilseinbußen. 

  • Der Anteil von X (ehem. Twitter) ist nach Einbußen infolge der jüngsten Entwicklungen erneut gesunken und erreichte gut vier Prozent.
  • Weltweit gesehen belegt Facebook im Jahr 2024 mit rund drei Milliarden monatlich aktiven Nutzern den ersten Platz. 
  • Auf dem zweiten Platz folgt die Videoplattform You Tube mit rund 2,5 Milliarden Nutzern. Laut einer Statista-Umfrage unter regelmäßigen Social-Media-Nutzern ist hingegen YouTube das beliebteste soziale Netzwerk in Deutschland. So gaben 68 Prozent der Befragten an, auf diesen Dienst regelmäßig zuzugreifen (Quellen: Unternehmensangaben; DataReportal; Kepios, Stand Januar 2024)  
  • Pinterest erlangt mit 482 Millionen monatlich aktiven Nutzern weltweit den 15. Platz.
print
PRINT

Related topics

Background information for this content

Related content