Skip to main content
main-content
Top

08-06-2022 | Social Media | In eigener Sache | Article

In eigener Sache

Letzte Chance: Neue Social-Media-Studie – jetzt noch teilnehmen!

Author: Eva-Susanne Krah

1:30 min reading time
share
SHARE
print
PRINT
insite
SEARCH

springerprofessional.de ist Medienpartner bei der 12. Auflage der Social-Media-Studie von Althaller Communication. In der Studie wird das Kommunikationsverhalten von Social-Media-Verantwortlichen aus B2B-Unternehmen untersucht. 

Die branchenübergreifende Studien-Erhebung des Ersten Arbeitskreises Social Media in der B2B-Kommunikation in Medienpartnerschaft mit springerprofessional.de zu "Social Media in der B2B-Kommunikation – wie verändert sich die Nutzung der Kanäle?" läuft noch bis zum 12. August 2022. Sie startet zum zwölften Mal und ist die einzige Langzeit-Studie im DACH-Raum, bei der explizit das Kommunikationsverhalten von Social-Media-Entscheidern aus B2B-Unternehmen untersucht wird. Die Umfrage basiert auf einem wissenschaftlichen Online-Fragebogen, der in Kooperation mit der Münchener Ludwig-Maximilians-Universität entwickelt wurde. 

An der Studie teilnehmen können alle Kommunikationsverantwortlichen im B2B-Bereich aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Teilnahme ist kostenlos und dauert etwa 15 Minuten. 

Hier geht es zur Studienumfrage

Studienergebnisse exklusiv vorab erhalten

Mitmachen lohnt sich, denn wer teilnimmt, erhält die Studienergebnisse exklusiv vor der Veröffentlichung von der Althaller Communication Gesellschaft für Marktkommunikation zugesandt. Teilnehmer haben außerdem die Möglichkeit, in Webinaren die Ergebnisse der Studie detailliert zu erfahren.

Mit der Studie sollen Kommunikationsentscheidern Orientierungs- und Handlungsempfehlungen für ihre Strategie- und Budgetplanung und Trends zur künftigen Entwicklung im Social-Media-Bereich an die Hand gegeben werden. Sie liefert unter anderem Antworten auf folgende Fragen:

  • Wie hat sich die Social-Media-Kommunikation im vergangenen Jahr weiterentwickelt?
  • Welche Trends und Entwicklungen zeichnen sich für das kommende Jahr ab?
  • Welche Kanäle sind für welche Zielgruppen relevant?
  • Welche Rolle spielen die Unternehmenskultur und die Geschäftsleitung in der Kommunikation?
  • Welche Themen sind für die nächste Strategie- und Budgetplanungsrunde relevant?

B2B-Kommunikationsentscheider profitieren durch die Teilnahme an der Studie, weil sie anhand der Ergebnisse die Chance erhalten, ihre eigene Social-Media-Strategie zu überprüfen und auf den neuesten Stand zu bringen.

Einen ausführlichen Bericht zu den Ergebnissen der Erhebung veröffentlicht Springer Professional im September 2022.

Hier geht's zu allen Infos und zum Fragebogen

share
SHARE
print
PRINT