Skip to main content
main-content
Top

Hint

Swipe to navigate through the chapters of this book

2021 | OriginalPaper | Chapter

5. Sonderfragen

Author : Katrin Dorn

Published in: Investmentsteuerrecht

Publisher: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
SHARE

Zusammenfassung

Im nachfolgenden Kap. 5 werden Sonderfragen, die im Zusammenhang mit der Besteuerung von Investmentfonds stehen, betrachtet. Zunächst werden die steuerlichen Folgen dargestellt, die sich aus dem Übergang zum „neuen Recht“ in Folge der Investmentsteuerreform 2018 (InvStG 2018) ergeben, weil die daraus folgenden Gesetzesänderungen einheitlich zum 01.01.2018 in Kraft getreten sind. Anschließend werden Einzelheiten über die Anwendung der sog. Zinsschranke des § 4h EStG und § 8a KStG in Fondsstrukturen aufgezeigt. Die Besteuerung von Dachfonds zeigt das Abschn. 5.3 sowie die Steuerfolgen der Verschmelzung von Investmentfonds das letzte Abschn. 5.4 auf.
Footnotes
1
Zu weiteren Einzelheiten vgl. z. B. Stadler und Bindl 2017, 1409 ff.
 
2
§ 56 Abs. 1 Satz 4 InvStG sieht eine Verlängerung der Frist für die Veröffentlichung der Besteuerungsgrundlagen nach § 5 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 Satz 1 InvStG in der am 31. Dezember 2017 geltenden Fassung bis zum 31. Dezember 2018 vor.
 
3
Diese Regelung wurde durch das „JStG 2019“ ins Gesetz aufgenommen. Bis zur Einfügung dieses Absatzes bestanden Zweifel, ob die fiktiven Veräußerungen i. S. d. genannten Regelungen der §§ 19 Abs. 2 und 52 Abs. 2 InvStG gleichfalls eine Besteuerung nach § 56 InvStG auslösen. Diese Regelung sah vor, dass durch Verluste ein bereits verbrauchter Freibetrag wieder auflebt.
 
4
Die Regelung des § 56 Abs. 6 Sätze 4 und 5 InvStG wurden durch das „JStG 2018“ wieder aufgehoben.
 
5
Gesetz v. 14.08.2007, BGBl. I S. 1912, BStBl. I S. 630.
 
6
Insoweit ersetzt die Zinsschranke den alten Tatbestand zur sog. Gesellschafterfremdfinanzierung durch im Ergebnis ähnliche, in der rechtlichen Umsetzung aber unterschiedliche Tatbestandsmerkmale.
 
7
BMF-Schreiben v. 04.07.2008, Az.: IV C 7 – S 2742-a/07/10001, BStBl. I 2008, 718 ff., Rdn. 2.
 
8
Kürzere Darstellung in Rdn. 40 des BMF-Schreibens vom 04.07.2008, Az.: IV C 7 – S 2742-a/07/10001, BStBl. I 2008, 718 ff. für das Einkommensteuerrecht sowie in Rdn. 41 für Körperschaften.
 
9
Rdn. 43 des BMF-Schreibens v. 04.07.2008, Az.: IV C 7 – S 2742-a/07/10001, BStBl. I 2008, 718 ff.
 
10
Siehe dazu § 4h Abs. 3 Sätze 5 und 6 EStG.
 
11
Im Körperschaftsteuerrecht anwendbar wegen des Generalverweises in § 8 Abs. 1 KStG.
 
12
BMF-Schreiben v. 04.07.2008, Az.: IV C 7 – S 2742-a/07/10001, BStBl. I 2008, 718 ff.
 
13
BMF-Schreiben v. 04.07.2008, Az.: IV C 7 – S 2742-a/07/10001, BStBl. I 2008, 718 ff.
 
14
Rdn. 17 des BMF-Schreibens v. 04.07.2008, Az.: IV C 7 – S 2742-a/07/10001, BStBl. I 2008, 718 ff.; ebenso BMF-Schreiben v. 18.08.2009, Az.: IV C 1 – S 1980 – 1/08/10019, BStBl. I 2009, 931 ff., Rdn. 36a und b.
 
15
Angelehnt an Stadler und Bindl 2017, S. 1943.
 
16
Diese Fiktion gilt auch bei Anwendung eines Doppelbesteuerungsabkommens. Sie stellt daher ein treaty override dar.
 
17
BFH-Urteil vom 14.06.1988, Az.: VIII R 387/83, BStBl. II 1989, 187 ff.
 
18
Der aus § 1 Abs. 2 i. V. m. Abs. 1 UmwG bekannte Numerus clausus der Umwandlungsarten gilt auch für das UmwStG. Die Verschmelzung von Sondervermögen ist dort nicht vorgesehen, vgl. auch Dörschmidt in Haase 2015, § 14 Rdn. 10.
 
19
Nach den Regelungen des § 189 Abs. 2 Satz 1 KAGB könnte auch ein anderer Tag als Übertragungsstichtag bestimmt werden. In diesen Fällen bestimmt § 23 Abs. 1 Satz 2 InvStG, dass für steuerliche Zwecke von einem Rumpfgeschäftsjahr auszugehen ist, d. h. die Übertragung des Vermögens zu dessen Ablauf erfolgt.
 
Literature
go back to reference Bindl, E., und M. Mager. 2016. Ausgewählte Zweifelsfragen und Lösungsvorschläge zum InvStG n. F. Betriebsberater 2016:2711–2722. Bindl, E., und M. Mager. 2016. Ausgewählte Zweifelsfragen und Lösungsvorschläge zum InvStG n. F. Betriebsberater 2016:2711–2722.
go back to reference Blümich, W. 2020. Ertragsteuerliche Nebengesetze Kommentar. Loseblatt. Stand: Mai 2020. Blümich, W. 2020. Ertragsteuerliche Nebengesetze Kommentar. Loseblatt. Stand: Mai 2020.
go back to reference Delp, U. 2017. Investmentsteuerreform aus privater Anlegersicht. Der Betrieb 2017:454–457. Delp, U. 2017. Investmentsteuerreform aus privater Anlegersicht. Der Betrieb 2017:454–457.
go back to reference Haase, F. 2015. Kommentar zum InvStG, 2. Aufl. Stuttgart: Schäffer-Poeschel. CrossRef Haase, F. 2015. Kommentar zum InvStG, 2. Aufl. Stuttgart: Schäffer-Poeschel. CrossRef
go back to reference Schlund, A. 2017. Die Anwendungs- und Übergangsvorschriften des neuen InvStG – Was passiert zum Jahreswechsel eigentlich genau? Deutsches Steuerrecht 2017:2710–2179. Schlund, A. 2017. Die Anwendungs- und Übergangsvorschriften des neuen InvStG – Was passiert zum Jahreswechsel eigentlich genau? Deutsches Steuerrecht 2017:2710–2179.
go back to reference Weitnauer, W., L. Boxberger, und D. Anders. 2017. Kommentar zum Kapitalanlagegesetzbuch und zur Verordnung über Europäische Risikokapitalfonds mit Bezügen zum AIFM-StAnpG, 2. Aufl. München: C. H. Beck. Weitnauer, W., L. Boxberger, und D. Anders. 2017. Kommentar zum Kapitalanlagegesetzbuch und zur Verordnung über Europäische Risikokapitalfonds mit Bezügen zum AIFM-StAnpG, 2. Aufl. München: C. H. Beck.
go back to reference Bindl, E., und M. Mager. 2017a. Besteuerung von Dachfonds nach dem InvStG 2018, Stellungnahme zum Entwurf eines Reparaturgesetzes und Alternativvorschlag. Deutsches Steuerrecht 2017(9): 465–469. Bindl, E., und M. Mager. 2017a. Besteuerung von Dachfonds nach dem InvStG 2018, Stellungnahme zum Entwurf eines Reparaturgesetzes und Alternativvorschlag. Deutsches Steuerrecht 2017(9): 465–469.
go back to reference Bindl, E., und M. Mager. 2017b. Besteuerung von Dachfonds nach dem InvStG 2018. Deutsches Steuerrecht 2017(15–16): 465–469. Bindl, E., und M. Mager. 2017b. Besteuerung von Dachfonds nach dem InvStG 2018. Deutsches Steuerrecht 2017(15–16): 465–469.
go back to reference Hahne, K., und C. Völker. 2017. Anwendungsfragen des § 36a EStG bei Investmentfonds nach geltendem und künftigem Recht. Betriebsberater 2017(19): 858–866. Hahne, K., und C. Völker. 2017. Anwendungsfragen des § 36a EStG bei Investmentfonds nach geltendem und künftigem Recht. Betriebsberater 2017(19): 858–866.
go back to reference Hasbach, Alexander. 2018. Die Verschmelzung von (Spezial-) Investmentfonds. Finanzrundschau 2018(24): 1117–1125. CrossRef Hasbach, Alexander. 2018. Die Verschmelzung von (Spezial-) Investmentfonds. Finanzrundschau 2018(24): 1117–1125. CrossRef
go back to reference Meinhardt, Sebastian, und Harm Stefan. 2019. Zweifelsfragen und Gesetzesänderungen zu § 56 InvStG. Deutsches Steuerrecht 2019(20): 1023–1030. Meinhardt, Sebastian, und Harm Stefan. 2019. Zweifelsfragen und Gesetzesänderungen zu § 56 InvStG. Deutsches Steuerrecht 2019(20): 1023–1030.
go back to reference Patzner, A., und J.-W. Bruns. 2009. Fondsverschmelzungen und weitere Kapitalmaßnahmen im internationalen Umfeld. Internationales Steuerrecht 2009(26): 668–673. Patzner, A., und J.-W. Bruns. 2009. Fondsverschmelzungen und weitere Kapitalmaßnahmen im internationalen Umfeld. Internationales Steuerrecht 2009(26): 668–673.
go back to reference Stadler, Reiner, und Elmar Bindl. 2017. Die Übergangsvorschriften zum neuen InvStG – Überblick und Handlungsempfehlungen. Deutsches Steuerrecht 2017:1409–1415. Stadler, Reiner, und Elmar Bindl. 2017. Die Übergangsvorschriften zum neuen InvStG – Überblick und Handlungsempfehlungen. Deutsches Steuerrecht 2017:1409–1415.
go back to reference Zinowsky, Tim, und Paul Grabowski. 2017. Auswirkungen des InvStRefG auf die Steuerabgrenzung von Fondsanlegern. Zeitschrift für internationale Rechnungslegung 2017(6): 236–238. Zinowsky, Tim, und Paul Grabowski. 2017. Auswirkungen des InvStRefG auf die Steuerabgrenzung von Fondsanlegern. Zeitschrift für internationale Rechnungslegung 2017(6): 236–238.
Metadata
Title
Sonderfragen
Author
Katrin Dorn
Copyright Year
2021
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-32605-0_5

Premium Partner