Skip to main content
Top

10-11-2022 | Sport Utility Vehicle | Nachricht | Article

Volvo präsentiert das batterieelektrische SUV EX90

Author: Patrick Schäfer

2 min reading time

Activate our intelligent search to find suitable subject content or patents.

search-config
print
PRINT
insite
SEARCH
loading …

Der Volvo EX90 kommt 2024 mit zwei verschiedenen Leistungsversionen und Allradantrieb auf den Markt. Das Elektro-SUV ist mit einem Lidar-Sensor ausgestattet und auf das hochautomatisierte Fahren vorbereitet.

Der Volvo EX90 basiert auf der Plattform SPA II (Scalable Product Architecture II). Der Siebensitzer ist 5,03 m lang, 1,74 m hoch und 1,96 m breit. Das Kofferraumvolumen liegt zwischen 310 und 1.915 l. Das Design des gut 2,8 t schweren SUV ist eine Weiterentwicklung des aktuellen XC90, die aerodynamisch optimiert wurde. Dank bündig eingepasster Scheiben oder Türgriffe liegt der Luftwiderstandsbeiwert bei immerhin 0,29. Auffällig ist der im Dach integrierte Lidar-Sensor. Mit diesem kann die Technik Fußgänger in einer Entfernung von bis zu 250 m detektieren. Zudem sind acht Kameras, fünf Radargeräte und 16 Ultraschallsensoren mit Nvidia Drive-Hochleistungscomputern und Volvo-eigener Software verbunden, um eine 360°-Echtzeitansicht der Umgebung zu erzeugen. Der Volvo EX90 ist auf automatisiertes Fahren Level 3 vorbereitet.

Das Interieur ist dank Panoramadach hell und zudem mit nachhaltigen Materialien ausgestattet. So ersetzt das aus Vinyl, recycelten PET-Flaschen und Weinkorken hergestellte Material "Nordico" beispielsweise die Lederausstattung. Im Cockpit zeigt ein schmales Display fahrerrelevante Informationen an. Der für das Infotainment zuständige 14,5" große Touchscreen steht hochkant. Die Basis bildet das Betriebssystem Android Automotive inklusive Sprachsteuerung via Google Assistant. Dank der 5G-Internetverbindung ist das Fahrzeug immer online. Das Fahrer-Monitoring-System arbeitet mit zwei Kameras und nutzt Algorithmen zur Echtzeit-Erkennung von Blickmustern und Lenkverhalten. Das Radarsystem zur Insassenerkennung erstreckt sich über den gesamten Innenraum und verhindert das unbeabsichtigte Zurücklassen von Kindern und Tieren im Fahrzeug. 

Volvo EX90 startet 2023

Angeboten wird der EX90 in zwei Leistungsversionen. Beide verfügen dank Elektromotoren an beiden Achsen über Allradantrieb. Die Einstiegsversion leistet 300 kW (408 PS) und bietet ein maximales Drehmoment von 770 Nm. Das stärkere Modell ist 380 kW (517 PS) stark und weist ein maximales Drehmoment von 910 Nm auf. Die Reichweite beträgt bis zu 600 km nach WLTP. Die 111 kWh große Hochvoltbatterie kann an einer Schnellladestation mit 250 kW innerhalb von 30 min von 10 auf 80 % SoC aufgeladen werden. Zudem verfügt das SUV über die notwendige Hardware für bidirektionales Laden. Der Volvo EX90 wird ab 2023 zunächst in den USA und danach auch in China produziert.

print
PRINT

Related topics

Background information for this content

01-09-2022 | Entwicklung

Hochintegrierte elektrische Antriebe

2021 | OriginalPaper | Chapter

„Ganz neue Möglichkeiten“

Zum Design des Elektroautos
Source:
Das Elektroauto

Premium Partner