Skip to main content
main-content
Top

17-11-2021 | Sportwagen | Nachricht | Article

Porsche stellt Mittelmotor-Topmodell 718 Cayman GT4 RS vor

Author:
Patrick Schäfer
1:30 min reading time

Der Porsche 718 Cayman GT4 RS feiert auf der Los Angeles Auto Show Premiere. Der kompakte und leichte Sportwagen mit Hochdrehzahl-Mittelmotor ist das neue Topmodell der Baureihe.

Auffälligstes Merkmal des neuen 718 Cayman GT4 RS ist der Heckflügel mit Schwanenhalsanbindung und Flügelstützen aus Aluminium. An der Front sieht man einen mehrfach einstellbaren Frontdiffusor und eine neue Buglippe mit umströmten Sideblades sowie Entlüftungen der vorderen Radhäuser auf den Kotflügeln. Die Prozesslufteinlässe hinter den Fenstern für Fahrer und Beifahrer sollen die Führung der Ansaugluft des Mittelmotors verbessern.

Der Sechszylinder-Boxermotor ist aus dem Rennfahrzeug 911 GT3 Cup und dem Serienmodell 911 GT3 bekannt, sein Hochdrehzahlkonzept reicht bis zu 9.000 U/min. Im Vergleich zum 718 Cayman GT4 steigt die Leistung um 59 kW (80 PS) auf 368 kW (500 PS). Das maximale Drehmoment klettert von 430 auf 450 Nm. Die Kraftübertragung erfolgt über das Porsche-Doppelkupplungsgetriebe (PDK) mit sieben Gängen. 

Porsche reduziert das Gewicht des Cayman GT4 RS

Der Einsatz von carbonfaserverstärktem Kunststoff (CfK) bei der Fronthaube und den vorderen Kotflügeln, Leichtbau-Türverkleidungen, der Wegfall von unnötigem Dämmmaterial sowie eine Heckscheibe aus Leichtbauglas reduzieren das Gewicht auf 1.415 kg. Damit ergibt sich ein Leistungsgewicht von 2,83 kg/PS. Der Sprint von 0 auf 100 km/h gelingt in 3,4 s, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 315 km/h. Das Fahrwerk mit Kugelgelenk-Anbindung erhielt eine RS-spezifische Dämpferabstimmung sowie modifizierte Feder- und Stabilisatorraten.

Mit dem aufpreispflichtigen Weissach-Paket erhalten Kunden zusätzlich Frontdeckel, Prozesslufteinlässe, Kühllufteinlassblenden, Deckel der Airbox, Außenspiegel-Oberschalen sowie der Heckflügel in Sichtcarbon. Die Endrohre der Auspuffanlage bestehen ebenso wie der geschraubte Überrollkäfig hinten aus Titan. Optional sind dazu 20" große Magnesium-Schmiederäder verfügbar. Für den Renneinsatz bietet Porsche den 718 Cayman GT4 RS auch in einer Clubsport-Version an.

Related topics

Background information for this content

Premium Partner

    Image Credits