Skip to main content
main-content
Top

About this book

Dieses Buch vermittelt praxiserprobte Methoden, mit denen Sie Ihre Führungsstärken ausbauen und Ihren Führungsalltag nachhaltig optimieren. So führen Sie mit innerer Sicherheit, größerem Wirkungsgrad und steigern deutlich Ihre Produktivität und Ihren Erfolg. Sie lernen, Ihre Stärken, Autonomie und Ihr Zielbewusstsein auszubauen und mit dem Menschen statt gegen ihn zu arbeiten. Sie erfahren, dass Führung auch einfach, schnell und unkompliziert sein kann. Die Kombination aus Selbstreflexion, Zeitmanagement, Führungstechniken und Mitarbeiterentwicklung bietet Ihnen das ideale Praxisbuch für den Führungsalltag.

Table of Contents

Frontmatter

Kapitel 1. Stark führen, die neue Art der Führung

Zusammenfassung
Das beste Bild einer starken Führungskraft ist das des modernen Leaders, der sowohl als Pionier und Entdecker als auch als Aktivator sich selbst, seinem Team und dem Unternehmen zum Erfolg verhilft. Welche Entwicklungsschritte hin zu einer starken Führungskraft notwendig sind, zeigen die drei Faktoren der starken Führung.
Bianca Fuhrmann

Das psychologische Basiswissen für Führungskräfte

Frontmatter

Kapitel 2. Erfolgsfaktor Mensch: Denken und Handeln anderer verstehen, Wissensvorsprung ausbauen und erfolgreich umsetzen

Zusammenfassung
Wer versteht, warum Menschen handeln, wie sie handeln, kann dieses Wissen gezielt einsetzen. Dieses Kapitel vermittelt eine Essenz über die psychologischen Zusammenhänge zwischen Motiven, Empathie, Entscheidungsfindung, Erfolgswahrnehmung und Kommunikation. Daneben erfahren Sie, weshalb Emotionen zur Zielerreichung notwendig sind. Zusätzlich gibt es praktische Tipps für Ihren Führungsalltag und wie Sie die Erkenntnisse direkt umsetzen können.
Bianca Fuhrmann

Innere Stärke: Klarheit und Haltung gewinnen

Frontmatter

Kapitel 3. Führungspersönlichkeit: Bewusstsein schärfen, Führungsklarheit gewinnen und Willensstärke ausbauen

Zusammenfassung
Eine klare Haltung zur eigenen Führungsrolle und die innere, mentale Stärke sind die Basis für einen starken Führungsstil. Nur wer sich selbst kennt, weiß, wie er auf andere wirkt und wie er diese Wirkung bewusst einsetzen kann. Dieses Kapitel zeigt Ihnen den Weg zu Ihrem Führungsbewusstsein und begleitet Sie mit Selbstcoaching-Werkzeugen.
Bianca Fuhrmann

Kapitel 4. Führungsverständnis: die eigene Rolle definieren, aktiv in Führung gehen und eine Führungssignatur entwickeln

Zusammenfassung
Um seinen Führungswillen ohne Zweifel ausführen zu können, braucht man ein klares Führungsverständnis über sein eigenes Führungsbild, die Führungsaufgaben, die Führungsrolle und die Führungsverantwortung, aber auch über Themen wie Vertrauen, Transparenz und Respekt. Dieses Kapitel zeigt Ihnen den Weg zu Ihrer eigenen Führungssignatur.
Bianca Fuhrmann

Kapitel 5. Zeit-, Selbst- und Organisationsmanagement: Stress reduzieren sowie mehr Selbstbestimmung und Zeit für die wichtigen Themen finden

Zusammenfassung
Der Wunsch, die eigene Produktivität zu steigern, die Themen effizienter und wirkungsvoller voranzutreiben, ist ein ehrenwerter Wunsch. Wäre da nicht der Führungsalltag. In diesem kommen viel zu oft das eigene Zeit-, Selbst- und Organisationsmanagement zu kurz. Wie Sie dies unkompliziert und effizient in Ihren Alltag integrieren können und sofort Zeit gewinnen, zeigt dieses Kapitel.
Bianca Fuhrmann

Äußere Stärke: effiziente Führungsinstrumente wirkungsvoll einsetzen

Frontmatter

Kapitel 6. Mitarbeiteraktivierung: Motivation steigern, Leistungskultur etablieren und produktive Rahmenbedingungen schaffen

Zusammenfassung
Starke Führungskräfte wissen, dass das Füttern der Komfortzone die Mitarbeiter träge macht. Wenn Mitarbeiter aber individuell motiviert werden und immer öfter innerhalb ihres persönlichen Flow-Systems arbeiten, schafft das ein Umdenken hin zu einer echten Leistungskultur, in der Motivationskarotten überflüssig sind. Dieses Kapitel zeigt Ihnen, wie Sie Ihre Mitarbeiter wirkungsvoll aktivieren können und produktive Rahmenbedingungen schaffen.
Bianca Fuhrmann

Kapitel 7. Kommunikation: das Miteinander in geordnete Bahnen bringen, E-Mails sinnvoll nutzen und Meetings effizient führen

Zusammenfassung
Die Kommunikationswege nehmen ständig zu, die Anzahl der Kommunikation ebenfalls, nur der Informationsgehalt nimmt stetig ab. Von überall gibt es Ablenkungen, die das Miteinander erschweren und Kommunikationsaufforderungen werden übersehen oder gehen schlichtweg in der Masse unter. Damit Sie mithilfe eines starken Kommunikationsstils wirkungsvoll führen können, zeigt Ihnen dieses Kapitel, wie Sie und Ihr Team wieder eine sinnvolle Kommunikation betreiben können und diese das Miteinander in geordnete Bahnen lenkt.
Bianca Fuhrmann

Kapitel 8. Entscheidungen: Risiken erkennen, Chancen wahrnehmen und zielsicher die richtige Wahl treffen

Zusammenfassung
Entscheidungen fällen unter Zeitnot und Druck ist nicht einfach. Nutzen Sie aber zur Entscheidungsfindung ein systematisches Risikomanagement, das auch die potenziellen Chancen aufdeckt, ermöglicht es das zielsichere Durchstarten. Dieses Kapitel zeigt Ihnen, wie Sie mithilfe der SWOT-Analyse treffsicher entscheiden können und sich gleichzeitig durch ein Frühwarnsystem absichern.
Bianca Fuhrmann

Kapitel 9. Konsequenzkultur: aus Fehlern lernen, richtig schlussfolgern und erfolgreich durchstarten

Zusammenfassung
Starke Führungskräfte denken und handeln konsequent. Was das konkret bedeutet und wie Sie eine Kultur schaffen, in der Konsequenzen nicht unweigerlich zur Abmahnung führen, sondern in der Fehler erlaubt sind und aus der sich wiederum eine echte Lern- und Feedbackkultur entwickeln kann, erfahren Sie in diesem Kapitel. Nur so ermöglichen starke Führungskräfte ein echtes und nachhaltiges Wachstum – im Einklang mit den Menschen.
Bianca Fuhrmann

Kapitel 10. Mitarbeiter lenken: Delegieren perfektionieren sowie effizient und wirkungsvoll führen

Zusammenfassung
Starke Führungskräfte lenken effizient und wirkungsvoll, wobei die eigentliche Führungsarbeit scheinbar ganz von allein läuft. Sie können delegieren und Grenzen setzen, die die Mitarbeiter motivieren. Dabei wissen sie ganz genau, dass der Erfolg ihrer Mitarbeiter ihre persönliche Bestätigung ist. Die Führungskräfte nutzen die Management-by-Walking-around-Methode und Fokus-Meetings, um direkter zu führen und bei Bedarf sofort reagieren zu können. Dabei bauen sie parallel und automatisch auch die gegenseitige Bindung auf und aus. So aufgestellt geht Führung fast von allein. Dieses Kapitel zeigt Ihnen, wie Sie den eigenen Autopiloten in Sachen Führung aktivieren.
Bianca Fuhrmann

Kapitel 11. Produktivität steigern: Eigenverantwortung fördern, Autonomie ermöglichen und die richtigen Rahmenbedingungen für die Mitarbeiter schaffen

Starke Führungskräfte schenken Vertrauen und fördern das Annehmen der Eigenverantwortung. Nur wenn die Mitarbeiter ihre Verantwortung angenommen haben, kann auch der nächste Schritt hin zu mehr Autonomie erfolgen. Die richtigen Rahmenbedingungen stellen dabei die Basis für ein produktives Team dar. Dieses Kapitel zeigt Ihnen, wie Sie die Produktivität Ihrer Mitarbeiter steigern und wie Sie Ihre Mitarbeiter entwickeln müssen, damit diese eigenverantwortlicher und autonomer arbeiten.

Bianca Fuhrmann

Kapitel 12. Führen mit Zielen: sinnvoll, realistisch und mobilisierend

Zusammenfassung
Starke Führungskräfte wissen, dass das Führen mit Jahreszielen zäh bis sinnlos sein kann. Individuelle Quartalsziele, die auf die Performance des Mitarbeiters abzielen, sind dagegen äußerst effektiv. Dieses Kapitel zeigt Ihnen, wie Sie das Ziele-Instrument so einsetzen können, dass daraus auch wirklich eine Motivation beim Mitarbeiter entstehen kann.
Bianca Fuhrmann

Kapitel 13. Führung eine Richtung geben: Vision entwickeln, Orientierung bieten und Teampower aufbauen

Zusammenfassung
Starke Führungskräfte haben eine Vision für ihre Arbeit und ihre Abteilung. Sie bringen den Funken der eigenen Begeisterung zum Überspringen und ziehen so motivierte Mitarbeiter magisch an. Aus der Vision entwickeln sie Teamziele und eine Umsetzungsroadmap. So geben sie ihrer Führungsarbeit eine Richtung, an der sich die Mitarbeiter jederzeit orientieren können, minimieren die Reibung im Team und verleihen der Arbeit einen Sinn. Dieses Kapitel zeigt Ihnen, wie Sie Ihre Vision entwickeln können, das Team in den Aktivitätsmodus bringen und damit Ihrer Führung eine Richtung geben.
Bianca Fuhrmann

Kapitel 14. Kritikgespräche meistern: lösungsorientiert, respektvoll und aktivierend

Zusammenfassung
Kritikgespräche sind oft ein Horrorthema für Führungskräfte. Die Gespräche werden so lange hinausgeschoben, bis sie entweder die Eskalation dazu zwingt oder ein Kollateralschaden droht. Wer so lange wartet, kämpft meist mit anderen Themen als den eigentlichen Konfliktauslösern. Wie Sie trotzdem solch festgefahrene Situationen meistern und Kritikgespräche souverän führen, zeigt Ihnen dieses Kapitel.
Bianca Fuhrmann

Ausblick

Frontmatter

Kapitel 15. Die stärksten Tipps zum Durchstarten und Dranbleiben

Zusammenfassung
Damit Sie Ihr Glück finden und vor Schicksalsschlägen bewahrt bleiben, möchte ich Ihnen noch hilfreiche Impulse mit auf den Weg geben. Diese bestehen aus den 9 mal 4, also den 36 stärksten Anregungen zum Durchstarten und Dranbleiben.
Bianca Fuhrmann

Backmatter

Additional information

Premium Partner

    Image Credits