Skip to main content
main-content
Top

Hint

Swipe to navigate through the chapters of this book

Published in:
Cover of the book

2022 | OriginalPaper | Chapter

1. State of the Art im Handel: Konsumentenwahrnehmung einer Verknüpfung von Off- und Online-Maßnahmen

Author: Svenja Weisenburger

Published in: Der zukunftsfähige Handel

Publisher: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
SHARE

Zusammenfassung

Die digitale Transformation hat eine hohe wirtschaftliche Relevanz eingenommen und stellt die Unternehmen der Handelsbranche vor neue Herausforderungen. Dabei eröffnen insbesondere eine nahtlose Verknüpfung von Off- und Online-Maßnahmen sowie die Bereitstellung von digitalen Services und Technologien neue Möglichkeiten einer kundenzentrierten Ausrichtung aufseiten der Handelsunternehmen. Um die subjektive Wahrnehmung und Akzeptanz von Digitalisierung im stationären Einzelhandel aus Konsumentensicht zu betrachten, wurden acht qualitative Leitfadeninterviews mit Teilnehmern unterschiedlichen Geschlechts, Alters und Einkaufsverhalten (häufiger offline vs. häufiger online) geführt. Die Resultate zeigen, dass die subjektive Wahrnehmung aus Sicht der Konsumenten vor allem durch die Faktoren Bequemlichkeit und Zeitersparnis beeinflusst wird und sie einen Kundennutzen in Form einer digitalen Unterstützung und einer visuellen Entscheidungshilfe in ihrem Einkaufsprozess identifizieren. Außerdem wird deutlich, dass künftig eine weitere Verschmelzung zwischen stationärer Ladenfläche und Online-Handel zu erwarten ist.
Footnotes
1
Aus Gründen der Lesbarkeit wird ausschließlich die männliche Form genutzt, wobei Personen weiblichen und männlichen Geschlechts eingeschlossen sind.
 
Literature
go back to reference Gerling, M. (2017). Vom Barcode zu Mobile Commerce – Moderne Handels-IT stellt Kundenutzen in den Mittelpunkt. In R. Gläß & B. Leukert (Hrsg.), Handel 4.0 Die Digitalisierung des Handels Strategien, Technologien, Transformation (S. 117–128). Springer. Gerling, M. (2017). Vom Barcode zu Mobile Commerce – Moderne Handels-IT stellt Kundenutzen in den Mittelpunkt. In R. Gläß & B. Leukert (Hrsg.), Handel 4.0 Die Digitalisierung des Handels Strategien, Technologien, Transformation (S. 117–128). Springer.
go back to reference Gläß, R. (2018). Künstliche Intelligenz im Handel 2 – Anwendungen: Effizienz erhöhen und Kunden gewinnen. Springer Fachmedien. CrossRef Gläß, R. (2018). Künstliche Intelligenz im Handel 2 – Anwendungen: Effizienz erhöhen und Kunden gewinnen. Springer Fachmedien. CrossRef
go back to reference Heinemann, G. (2017). Die Neuerfindung des stationären Einzelhandels: Kundenzentralität und ultimative Usability für Stadt und Handel der Zukunft. Springer. CrossRef Heinemann, G. (2017). Die Neuerfindung des stationären Einzelhandels: Kundenzentralität und ultimative Usability für Stadt und Handel der Zukunft. Springer. CrossRef
go back to reference Heinemann, G. (2018). Die Neuausrichtung des App- und Smartphone Shopping: Mobile Commerce, Mobile Payment, LBS, Social Apps und Chatbots im Handel. Springer. CrossRef Heinemann, G. (2018). Die Neuausrichtung des App- und Smartphone Shopping: Mobile Commerce, Mobile Payment, LBS, Social Apps und Chatbots im Handel. Springer. CrossRef
go back to reference Heinemann, G. (Hrsg.). (2019). Handel mit Mehrwert: Digitaler Wandel in Märkten, Geschäftsmodellen und Geschäftssystemen. Springer. Heinemann, G. (Hrsg.). (2019). Handel mit Mehrwert: Digitaler Wandel in Märkten, Geschäftsmodellen und Geschäftssystemen. Springer.
go back to reference Kull, S. (2018). Kundenzentriertes Handelsmarketing: Gestaltungsoptionen im Wechselspiel zwischen Offline- und Onlinewelten. Kohlhammer. Kull, S. (2018). Kundenzentriertes Handelsmarketing: Gestaltungsoptionen im Wechselspiel zwischen Offline- und Onlinewelten. Kohlhammer.
go back to reference Liebmann, H. P., Zentes, J., & Swoboda, B. (2008). Handelsmanagement (2. Aufl.). Vahlen. Liebmann, H. P., Zentes, J., & Swoboda, B. (2008). Handelsmanagement (2. Aufl.). Vahlen.
go back to reference Merkle, W. (2020). Erfolgreich im stationären Einzelhandel: Wege zur konsequenten Profilierung im digitalen Zeitalter. Springer. CrossRef Merkle, W. (2020). Erfolgreich im stationären Einzelhandel: Wege zur konsequenten Profilierung im digitalen Zeitalter. Springer. CrossRef
go back to reference Schiffmann, L., & Wisenblit, J. (2015). Consumer behaviour (11. Aufl.). Pearson Studium. Schiffmann, L., & Wisenblit, J. (2015). Consumer behaviour (11. Aufl.). Pearson Studium.
go back to reference Schramm-Klein, H., & Wagner, G. (2016). Disruption im Mehrkanalhandel: Transformation von Multi- über Cross- zu Omni-Channel-Retailing. In G. Heinemann, H. M. Gehrckens, J. Wolters Uly, & dgroup GmbH (Hrsg.), Digitale Transformation oder digitale Disruption im Handel: Vom Point-of-Sale zum Point-of-Decision im Digital Commerce (S. 425–448). Springer. Schramm-Klein, H., & Wagner, G. (2016). Disruption im Mehrkanalhandel: Transformation von Multi- über Cross- zu Omni-Channel-Retailing. In G. Heinemann, H. M. Gehrckens, J. Wolters Uly, & dgroup GmbH (Hrsg.), Digitale Transformation oder digitale Disruption im Handel: Vom Point-of-Sale zum Point-of-Decision im Digital Commerce (S. 425–448). Springer.
go back to reference Schröder, H., & Linch, A. (2017). Digitale Dienstleistungen im stationären Einzelhandel als Antwort auf die Herausforderungen durch Online-Shops. In M. Bruhn & K. Hadwich (Hrsg.), Dienstleistungen 4.0: Konzepte – Methoden – Instrumente Band 1 Forum Dienstleistungsmanagement (S. 483–510). Springer. Schröder, H., & Linch, A. (2017). Digitale Dienstleistungen im stationären Einzelhandel als Antwort auf die Herausforderungen durch Online-Shops. In M. Bruhn & K. Hadwich (Hrsg.), Dienstleistungen 4.0: Konzepte – Methoden – Instrumente Band 1 Forum Dienstleistungsmanagement (S. 483–510). Springer.
go back to reference Vetter, T., & Morasch, R. (2019). Integrierte Plattformen im Handel. In G. Heinemann (Hrsg.), Handel mit Mehrwert: Digitaler Wandel in Märkten, Geschäftsmodellen und Geschäftssystemen (S. 321–343). Springer. Vetter, T., & Morasch, R. (2019). Integrierte Plattformen im Handel. In G. Heinemann (Hrsg.), Handel mit Mehrwert: Digitaler Wandel in Märkten, Geschäftsmodellen und Geschäftssystemen (S. 321–343). Springer.
go back to reference Zielke, S., & Sinemus, K. (2020). Shopping Apps: Servicefunktionen im Branchenvergleich. In S. Roth, C. Horbel, & B. Popp (Hrsg.), Perspektiven des Dienstleistungsmanagements: Aus Sicht von Forschung und Praxis (S. 655–676). Springer. CrossRef Zielke, S., & Sinemus, K. (2020). Shopping Apps: Servicefunktionen im Branchenvergleich. In S. Roth, C. Horbel, & B. Popp (Hrsg.), Perspektiven des Dienstleistungsmanagements: Aus Sicht von Forschung und Praxis (S. 655–676). Springer. CrossRef
Metadata
Title
State of the Art im Handel: Konsumentenwahrnehmung einer Verknüpfung von Off- und Online-Maßnahmen
Author
Svenja Weisenburger
Copyright Year
2022
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-36218-8_1

Premium Partner