Skip to main content
main-content
Top

Hint

Swipe to navigate through the chapters of this book

2021 | OriginalPaper | Chapter

2. Statistische Kanalzustandsprognose nach der Faltungsoperation

Author: Andrzej Raganowicz

Published in: Möglichkeiten der Kanalzustandsprognose

Publisher: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
SHARE

Zusammenfassung

Kanalnetze gehören zu den teuersten und technisch aufwendigsten Komponenten der städtischen Infrastruktur. Die unter der Geländeoberkante verlaufenden linearen Objekte stellen ein großes Vermögen dar, das durch die Abschreibungen von Jahr zu Jahr kleiner wird. Die Abwasserleitungen altern auch im technischen Sinne. Die Verschlechterung des technischen Zustandes hat einen baulich-betrieblichen Charakter. Die Kanalschäden entstehen während der Herstellung, des Transports, der Lagerung auf der Baustelle, des Einbaus sowie des Betriebs. Schäden erschweren den Kanalbetrieb und können sogar zu einer Havarie führen. Die Kanalnetzbetreiber tragen volle Verantwortung für die 3 betrieblichen Anforderungen – Dichtheit, Standsicherheit und Betriebssicherheit. Besonders wichtig sind Standsicherheit und Dichtheit. Undichte Leitungen verunreinigen den Boden und das Grundwasser, das für Wasserversorgung in Deutschland eine bedeutsame Rolle spielt. Konstruktiv beschädigte Kanäle gefährden den Straßenverkehr und das Leben von Menschen. Um die Alterungsprozesse zu verlangsamen und den Kanalbetrieb zu sichern, sollten die Abwasserleitungen renoviert werden. Die statistischen Kanalzustandsprognosen bieten eine Gelegenheit, wirtschaftliche Renovierungspläne zu erstellen.
Literature
1.
go back to reference Merkblatt DWA-M 149-3 – Zustandserfassung und -beurteilung von Entwässerungssystemen außerhalb von Gebäuden – Teil 3: Beurteilung nach optischer Inspektion – April 2015. Merkblatt DWA-M 149-3 – Zustandserfassung und -beurteilung von Entwässerungssystemen außerhalb von Gebäuden – Teil 3: Beurteilung nach optischer Inspektion – April 2015.
2.
go back to reference Merkblatt ATV-M 143-2 Inspektion, Instandsetzung, Sanierung und Erneuerung von Entwässerungskanälen und -leitungen, 1991. Merkblatt ATV-M 143-2 Inspektion, Instandsetzung, Sanierung und Erneuerung von Entwässerungskanälen und -leitungen, 1991.
3.
go back to reference EN DIN 13508-2 Untersuchung und Beurteilung von Entwässerungssystemen außerhalb von Gebäuden – Teil 2: Kodiersystem für die optische Inspektion, 2011. EN DIN 13508-2 Untersuchung und Beurteilung von Entwässerungssystemen außerhalb von Gebäuden – Teil 2: Kodiersystem für die optische Inspektion, 2011.
4.
go back to reference Raganowicz A.: Nutzen statistisch-stochastischer Modelle in der Kanalzustandsprognose, Springer Vieweg, 2017. CrossRef Raganowicz A.: Nutzen statistisch-stochastischer Modelle in der Kanalzustandsprognose, Springer Vieweg, 2017. CrossRef
7.
go back to reference Kleiner Y.: Scheduling inspection and renewal of large infrastructure assets, Journal of Infrastructure Systems, 7, no. 4, 2001, pp. 136–143. CrossRef Kleiner Y.: Scheduling inspection and renewal of large infrastructure assets, Journal of Infrastructure Systems, 7, no. 4, 2001, pp. 136–143. CrossRef
8.
go back to reference Duchesne S., Beardsell G., Villeneuve J.-P., Toumbou B. & Bouchard K., A Survival Analysis Model for Sewer Pipe Structural Deterioration, Computer-Aided Civil and Infrastructure Engineering 28 (2013), 146–160. CrossRef Duchesne S., Beardsell G., Villeneuve J.-P., Toumbou B. & Bouchard K., A Survival Analysis Model for Sewer Pipe Structural Deterioration, Computer-Aided Civil and Infrastructure Engineering 28 (2013), 146–160. CrossRef
Metadata
Title
Statistische Kanalzustandsprognose nach der Faltungsoperation
Author
Andrzej Raganowicz
Copyright Year
2021
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-34499-3_2