Skip to main content
Top

2020 | OriginalPaper | Chapter

15. Steuerhaftungsrecht

Author : Jens M. Schmittmann

Published in: Steuerrecht

Publisher: Springer Fachmedien Wiesbaden

Activate our intelligent search to find suitable subject content or patents.

search-config
loading …

Zusammenfassung

Die Risiken wirtschaftlicher Tätigkeit enden bisweilen im Unvermögen des Steuerpflichtigen, die geschuldeten Steuern zu zahlen. Gerade bei haftungsbeschränkten Gesellschaften tritt vielfach Leistungsunfähigkeit ein. Daher schafft die Abgabenordnung (AO) ein komplexes Instrumentarium, mit dem der Staat sowohl Personen in Haftung nehmen als auch Sachen zur Befriedigung von Steuerverbindlichkeiten verwerten kann.
Der Beitrag stellt neben den Haftungstatbeständen innerhalb der AO auch die Haftungstatbestände außerhalb der AO aus dem EStG, dem Versicherungsteuergesetz und dem Erbschaft- und Schenkungsteuerrecht dar, bevor die Akzessorietät und die Subsidiarität der Haftung behandelt werden. Jede Haftungsinanspruchnahme setzt die Ausübung von Ermessen voraus, sodass der Beitrag auch auf die teilweise komplexe Rechtsprechung zur Ermessensausübung durch die Finanzverwaltung eingeht.

Dont have a licence yet? Then find out more about our products and how to get one now:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Footnotes
1
Vgl. zur Haftung: Nacke, Ungeklärte Rechtsfragen des steuerlichen Haftungsrechts, DStR 2013, 335 ff.; Berninghaus, Der Geschäftsführer-Haftungsbescheid nach § 69 AO im finanzgerichtlichen Verfahren, DStR 2012, 1001 ff.; Klomfaß, Praxisfall zur Inhaftungnahme des Geschäftsführers einer insolventen GmbH, KKZ 2012, 228 ff.; Bruschke, Die „Geschäftsführerhaftung“ nach § 69 AO, DStZ 2012a, 407 ff.; Steiner, Die Steuerhaftung des Testamentsvollstreckers, ErbStB 2011, 201 ff.; Bruschke, Die Haftung der Vertreter und Verfügungsberechtigten nach § 69 AO – „Geschäftsführerhaftung“, StB 2011, 167 ff.; Kamps, Haftung des Vorstands für Steuerschulden der AG – Geschäftsverteilungspläne, anteilige Befriedigung und Verschulden, AG 2011, 586 ff.; Ehlers, Die persönliche Haftung von ehrenamtlichen Vereinsvorständen, NJW 2011, 2689 ff.; Stapper/Jacobi, Die Haftung des Geschäftsführers in Krise und Insolvenz, NJ 2010, 397 ff.; Müller, Die Vertreterhaftung nach § 69 AO und der hypothetische Kausalverlauf, AO-StB 2010, 145 ff.; Nacke, Die Haftung des Geschäftsführers nach § 69 AO, Steuer und Studium 2010, 262 ff.; Waza/Uhländer/Schmittmann, Insolvenzen und Steuern, 12. Aufl., Herne, 2019, Rn. 1000 ff.; Schmittmann/Theurich/Brune, Das insolvenzrechtliche Mandat, 5. Aufl., Bonn, 2017, § 6 Rn. 352 ff.
 
2
S. BFH, Beschluss vom 12. Dezember 2012 – XI B 70/11 Rn. 16; BFH/NV 2013, 705, BFH, Beschluss vom 11. Februar 2004 – VII B 224/03, BFH/NV 2004, 1060.
 
3
So FG München, Beschluss vom 16. Februar 2012 – 14 V 3619/11, DStRE 2013, 620 ff.
 
4
So BFH, Beschluss vom 15. September 2010 – II B 4/10, BFH/NV 2011, 2 f.
 
5
So BFH, Beschluss vom 16. Oktober 2009 – VIII B 346/04, BFH/NV 2010, 56 f.; Waza/Uhländer/Schmittmann, Insolvenzen und Steuern, Rn. 483.
 
6
So BGH, Urteil vom 22. November 2018 – IX ZR 167/16, ZIP 2018, 2488 ff. = EWiR 2019, 49 f. [Thole] = NZI 2019, 236 ff. = NJW 2019, 224 ff. mit Anm. Swierczok = WM 2018, 2373 ff.
 
7
So BFH, Urteil vom 16. März 1995 – VII R 38/94, BFHE 177, 209 ff. = BStBl. II 1995, 859.
 
8
Vgl. umfassend: Himmelskamp/Schmittmann, StuB 2006, 326 ff.; BGH, Beschluss vom 13. Dezember 2012 – 5 StR 407/12, NJW-Spezial 2013, 122.
 
9
So BFH, Beschluss vom 27. Mai 2009 – VII B 156/08, BFH/NV 2009, 1591 f. = ZIP 2009, 2255 f.
 
10
So BFH, Urteil vom 27. März 1990 – VII R 26/89, BStBl. II 1990, 939, 941.
 
11
So Schmittmann/Theurich/Brune 2017, Das insolvenzrechtliche Mandat, § 6 Rn. 356.
 
12
So Tipke/Kruse-Loose 2019, AO/FGO, § 69 AO Rn. 5. Vgl. zu aktuellen Haftungsfragen: Schmittmann, StuB 2019, 404 f.; Nacke, DStR 2013, 335, 336 ff.
 
13
So Tipke/Kruse-Loose 2019, AO/FGO, § 69 AO Rn. 12.
 
14
So BFH, Urteil vom 12. Juni 2018 – VII R 2/17, BFH/NV 2019, 6 f. = HFR 2019, 95 ff.
 
15
So BFH, Urteil vom 23. Juni 1998 – VII R 4/98, BStBl. II 1998, 761, 763.
 
16
So BFH, Urteil vom 26. April 1984 – V R 128/79, BStBl. II 1984, 776, 778; BFH, Beschluss vom 21. August 2000 – VII B 260/99, BFH/NV 2001, 413.
 
17
So BFH, Urteil vom 26. April 1984 – V R 128/79, BStBl. II 1984, 776, 778; BFH, Urteil vom 17. Mai 1988 – VII R 90/85, BFH/NV 1989, 4.
 
18
So BGH, Urteil vom 6. November 2018 – II ZR 11/17, ZIP 2019, 261 ff. = WM 2019, 265 ff. = NZI 2019, 224 ff. mit Anm. Schädlich = BB 2019, 590 ff., dazu EWiR 2019, 135 f. (Kleindiek); Buck-Heeb, BB 2019, 584 ff.
 
19
Auch bei der Gewerbesteuer gilt, dass bei Fehlen ausreichender Mittel im Zeitpunkt der Fälligkeit die vorhandenen Mittel anteilig zur Befriedigung des Steuergläubigers und der übrigen Gläubiger eingesetzt werden müssen, so VG Arnsberg, Urteil vom 16. April 2015 – 5 K 482/15, ZInsO 2015, 1354 ff.
 
20
So BFH, Urteil vom 26. August 1992 – VII R 90/91, BStBl. II 1993, 8; BFH, Beschluss vom 31. März 2000 – VII B 187/99, BFH/NV 2000, 1322; Waza/Uhländer/Schmittmann, Insolvenzen und Steuern, Rn. 1011 ff.
 
21
So BFH, Urteil vom 11. Mai 1962 – VI 195/60, BStBl. II 1962, 342; BFH, Beschluss vom 21. Dezember 1998 – VII B 175/98, BFH/NV 1999, 745 ff.
 
22
So BFH, Beschluss vom 19. November 2012 – VII B 126/12, BFH/NV 2013, 504 ff.; vgl. Schmittmann, StuB 2013, 223, 224.
 
23
So Tipke/Kruse-Loose 2019, AO/FGO, § 69 AO Rn. 14; Schmittmann, StuB 2019, 404 f.
 
24
So BFH, Urteil vom 26. April 1984 – V R 128/79, BFHE 141, 343 ff. = BStBl. II 1984, 776, 778.
 
25
So BFH, Urteil vom 17. Februar 1989 – III R 35/85, BFHE 156, 355 ff. = BStBl. II 1990, 263 ff.
 
26
So BFH, Urteil vom 12. April 1988 – VII R 131/85, BStBl. II 1988, 742, 744; BFH, Urteil vom 11. Dezember 1990 – VII R 85/88, BStBl. II 1991, 282, 284.
 
27
Vgl. BFH, Beschluss vom 12. Juli 1983 – VII B 19/83, BStBl. II 1983, 655.
 
28
So Schmittmann/Theurich/Brune 2017, Das insolvenzrechtliche Mandat, § 6 Rn. 359; Tipke/Kruse-Loose, AO/FGO, § 69 AO Rn. 25.
 
29
So BFH, Urteil vom 26. Juli 1988 – VII R 83/87, BStBl. II 1988, 859; BFH, Urteil vom 1. August 2000 – VII R 110/99, BStBl. II 2001, 271.
 
30
Vgl. im Einzelnen: Mösbauer, Die Haftung des Vertretenen, INF 1987a, 529 ff.; Lohmeyer, Die Haftungsansprüche aus §§ 70, 71 AO, INF 1988, 1 ff.; Olgemöller, Haftung für Zollschulden, ZfZ 2006, 74 ff.; Bruschke, Die Haftung des Vertretenen nach § 70 AO, StB 2012b, 359 ff.; Fehsenfeld, Die Reichweite der Haftung des Vertretenen nach § 70 AO, DStZ 2012, 852 ff.; Dißars, Verfahrensrechtliche Folgen einer Steuerstraftat oder Steuerordnungswidrigkeit, StB 2001, 169 ff.; Gehm, Haftung des Steuerhinterziehers und des Steuerhehlers nach § 71 AO, BuW 2000, 362 ff.
 
31
So Tipke/Kruse-Loose, AO/FGO, § 70 AO Rn. 1.
 
32
So Tipke/Kruse-Loose, AO/FGO, § 70 AO Rn. 2.
 
33
Siehe AEAO zu § 70.
 
34
So Tipke/Kruse-Loose, AO/FGO, § 70 AO Rn. 3.
 
35
So Tipke/Kruse-Loose, AO/FGO, § 70 AO Rn. 8.
 
36
Vgl. Felix, Die steuerliche Haftung des Steuerhinterziehers- und -hehlers, FR 1958, 458 ff.; Streck/Mack, Haftungsrisiken des Steuerberaters bei der Beteiligung an Steuerhinterziehungen des Mandanten, Stbg. 1989, 300 ff.; Müller, Die Auswirkung der Steuerstraftat im Besteuerungsverfahren, DStZ 1998, 449 ff.; Raub, Zu den straf- und steuerrechtlichen Folgen der Hinterziehung, INF 2000, 353 ff.; Dißars, Verfahrensrechtliche Fragen einer Steuerstraftat oder Steuerordnungswidrigkeit, StB 2001, 169 ff.; Krömker, Haftung des Täters und Gehilfen einer Steuerhinterziehung, AO-StB 2002, 389 ff.; Pelz, Die Haftung der Banken für von Kunden hinterzogene Steuern, WM 2003, 1661 ff.; Schwedhelm, Strafrechtliche Risiken steuerlicher Beratung, DStR 2006, 1017 ff.; Stahl, Steuerliche Folgen aus Steuerstraftaten und Steuerordnungswidrigkeiten, KÖSDI 2006, 15021 ff.; Müller, Der Berater als Nothelfer des strafbaren Mandanten, AO-StB 2008, 196 ff.; Jope, Haftung des Täters und des Gehilfen einer Steuerhinterziehung nach § 71 AO, Stbg. 2010, 299 ff. Vgl. auch den instruktiven Sachverhalt aus: FG München, Urteil vom 7. Juli 2011 – 14 K 1355/08, DStRE 2013, 622 ff. Die Revision war für den Kläger erfolgreich. Der BFH (Urteil vom 18. April 2013 – V R 19/12, BFH/NV 2013, 1515 ff. = BB 2013, 2530 ff. mit Anm. Gierlich) hat das Urteil und den Haftungsbescheid aufgehoben.
 
37
So BGH, Beschluss vom 25. September 2012 – 1 StR 407/12, DStR 2013, 268, 270; BFH, Urteil vom 25. Februar 1997 – VII R 15/96, BFHE 182, 480 ff. = BStBl. II 1998, 2 (6).
 
38
So BFH, Urteil vom 13. Juli 1994 – I R 112/93, BFHE 175, 489 ff. = BStBl. II 1995, 198 ff.
 
39
So BFH, Urteil vom 25. Oktober 2005 – VII R 10/04, BFHE 211, 19 ff. = BStBl. II 2006, 356 ff.
 
40
So BFH, Beschluss vom 27. Mai 1986 – VII S 5/86, BFH/NV 1987, 10 f.
 
41
So BFH, Urteil vom 15. Januar 2013 – VIII R 22/10, DB 2013, 797 ff.
 
42
So BFH, Urteil vom 10. Oktober 1972 – VII R 117/69, BFHE 107, 168 ff. = BStBl. II 1973, 68 (71).
 
43
Siehe BGH, Beschluss vom 21. November 2012 – 1 StR 391/12, DStR 2013, 140 ff.
 
44
So FG Rheinland-Pfalz, Beschluss vom 7. Januar 2015 – 5 V 2068/14, BB 2015, 406 ff. = MMR 2015, 514 [Ls.]; vgl. dazu: Schmittmann, Aktuelle Entwicklungen im Steuerrecht in der Informationstechnologie 2014/15, K&R 2016, 28, 35; Schmittmann, Update Steuerrecht, in: Taeger, Internet der Dinge – Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft, Tagungsband Herbstakademie 2015, Edewecht, 2015, S. 951 (969).
 
45
So FG Rheinland-Pfalz, Beschluss vom 7. Januar 2015 – 5 V 2068/14, BB 2015, 406 ff. = MMR 2015, 514 [Ls.].
 
46
So FG Köln, Beschluss vom 18. November 2011 – 10 V 2432/11, EFG 2012, 286 ff. mit Anm. Matthes = DStRE 2012, 738 ff.
 
47
So BFH, Urteil vom 21. Januar 2004 – XI R 3/03, BFHE 205, 394 ff. = BStBl. II 2004, 919 ff.
 
48
Vgl. Waadt/Klinger, Virtuelle Bankkonten und das Gebot der Kontenwahrheit gemäß § 154 AO, DStR 2019, 1610 ff.; Gehm, Haftung der Bank bei grob fahrlässigem Verstoß gegen die Kontenwahrheit, DB 2012, 1648 ff.; Bruschke, Kontenwahrheit und Haftung (§ 72 AO i. V. m. § 154 AO), StB 2010, 124 ff.; Pelz, Die Haftung der Banken für von Kunden hinterzogene Steuern, WM 2003, 1661 ff.; Lohmeyer, Die Haftungstatbestände der §§ 69 bis 72 AO, StB 1985, 377 ff.
 
49
So BFH, Urteil vom 17. Februar 1989 – III R 35/85, BFHE 156, 355 ff. = BStBl. II 1990, 263, 266.
 
50
So BFH, Urteil vom 13. Dezember 2011 – VII R 49/10, BFHE 236, 1 ff. = BStBl. II 2012, 398 ff.
 
51
Vgl. zur Organschaft im Körperschaftsteuerrecht: Lühn, Abschn. 5.8; vgl. zur Organschaft im Gewerbesteuerrecht: Müller, Abschn. 6.4.
 
52
Vgl. umfassend Wollweber, Steuerklauseln in Unternehmenskaufverträgen – Typisch für Problemstellungen in der Praxis, AG 2012, 789 ff.; Mayer, Asset Deal wegen § 73 AO? – Reichweite der Haftung bei Unternehmensverkäufen, DStR 2011, 109 ff.; Braunagel/Paschke, Die Haftung nach § 73 AO – Akquisitionshemmnis beim Unternehmenskauf?, Ubg 2011, 233 ff.; Bruschke, Die Haftung der Organgesellschaft für Steuerschulden des Organträgers, StB 2009, 201 ff.; Bröder, Die Haftung im Organkreis nach § 73 AO, Steuer und Studium 2008, 163 ff.; Schmittmann, Gefahren für die Organschaft in der Insolvenz, ZSteu 2007, 191 ff.; Breuer, Haftung bei Organschaft, AO-StB 2003, 342 ff.; Dorner, Die Haftung im Steuerrecht, StB 1997, 470 ff.; Mösbauer, Haftung bei umsatzsteuerrechtlicher Organschaft, UR 1995a, 321 ff.; Mösbauer, Haftung bei körperschaftsteuerlicher Organschaft, FR 1989a, 473 ff.; Probst, Die Organgesellschaft im Umsatzsteuerrecht – Eine Gesellschaft mit unbeschränkter Haftung?, BB 1987, 1992 ff.; Lemken, Folgen der Beendigung einer umsatzsteuerlichen Organschaft durch Insolvenz, InsbürO 2012, 417 ff.; Schmittmann, Aktuelles zur körperschaft- und umsatzsteuerlichen Organschaft, StuB 2008, 531 f.
 
53
Vgl. zum Ende der Organschaft im Falle der Insolvenzantragstellung oder Insolvenzeröffnung: Waza/Uhländer/Schmittmann, Insolvenzen und Steuern, Rn. 1931 ff.
 
54
So Tipke/Kruse-Loose, AO-FGO, § 73 Rn. 3.
 
55
So BFH, Urteil vom 8. August 2013 – V R 18/13, BFH/NV 2013, 1747 ff. = ZIP 2013, 1773 ff. = BB 2013, 2595 ff. mit Anm. Böing.
 
56
So BGH, Urteil vom 22. Oktober 1992 – IX ZR 244/91, BGHZ 120, 50 ff. = NJW 1993, 585 ff.
 
57
So BFH, Urteil vom 21. Februar 1986 – VI R 9/80, BFHE 146, 293 ff. = BStBl. II 1986, 768 ff.
 
58
So BFH, Urteil vom 5. Oktober 2004 – VII R 76/03, BFHE 207, 18 ff. = BStBl. II 2006, 3 ff.
 
59
Die Organgesellschaft hat gegen den Organträger einen bürgerlich-rechtlichen Anspruch auf Auszahlung der von ihr verursachten Vorsteuerbeträge: BGH, Urteil vom 13. Januar 2013 – II ZR 91/11, ZIP 2013, 409 ff. = EWiR 2013, 187 f. [Schmittmann].
 
60
So BFH, Urteil vom 14. März 2012 – XI R 28/09, BFH/NV 2012, 1493 ff.
 
61
So BGH, Urteil vom 19. Januar 2012 – IX ZR 2/11, BGHZ 192, 221 ff. = ZIP 2012, 280 ff. = EWiR 2012, 149 f. [Bork].
 
62
So BFH, Urteil vom 23. September 2009 – VII R 43/08, BFHE 226, 391 ff. = BStBl. II 2010, 215 ff.
 
63
So BFH, Urteil vom 10. Mai 2007 – VII R 18/05, BFHE 217, 216 ff. = BStBl. II 2007, 914 ff.
 
64
Vgl. umfassend: Delcker, Haftung des Eigentümers von Gegenständen für Steuern des Unternehmens bei wesentlicher Beteiligung oder beherrschendem Einfluss, BB 1985, 55 ff.; Jestedt, Haftung gemäß § 74 AO und Betriebsaufspaltung, DStR 1989, 343 ff.; Mösbauer, Haftung des Eigentümers von Gegenständen für Steuern des Unternehmens, DStZ 1996, 513 ff.; Becker, Die Haftung nach §§ 73 und 74 AO, StBp 2000, 278 ff.; Adamek/Loose, Die Haftung der GmbH-Gesellschafter nach § 74 AO, GmbHR 2001, 649 ff.; Bruschke, Die Haftung des Eigentümers von Gegenständen für die Steuerschulden des Nutzers nach § 74 AO, StB Bruschke 2008b, 168 ff.; Haritz, Renaissance der Gesellschafterhaftung nach § 74 AO, DStR 2012, 883 ff.; Dusch, Aufrechnung und § 74 AO, DStR 2012, 1537 ff.; Dusch, Rechtscharakter des Haftungsanspruchs nach § 74 AO, DStR 2013, 19 ff.
 
65
So Tipke/Kruse-Loose, AO/FGO, § 74 AO Rn. 3.
 
66
So BFH, Urteil vom 23. Mai 2012 – VII R 29/10, BFH/NV 2012, 1924 ff.; BFH, Urteil vom 23. Mai 2012 – VII R 28/10, BFHE 238, 16 ff. = BStBl. II 2012, 763 ff. = EWiR 2012, 745 f. [Schmittmann]; die Verfassungsbeschwerde wurde nicht zur Entscheidung angenommen: BVerfG, Beschluss vom 17. September 2013 – 1 BvR 1928/12, ZIP 2913, 2105 ff. = ZfIR 2013, 826 [Ls.].
 
67
So BFH, Beschluss vom 15. September 2000 – V B 93/00, BFH/NV 2001, 199.
 
68
Vgl. BFH, Urteil vom 17. Oktober 1985 – VII R 180/83, BFH/NV 1986, 314 f.; FG Baden-Württemberg, Urteil vom 18. Juli 2012 – 14 K 3903/11, EFG 2012, 2179 ff.; der BFH (Urteil vom 28. Januar 2014 – VII R 34/12, BStBl. II 2014, 551 ff. = HFR 2014, 762 f. = DStRE 2014, 1057 f.) hat die Revision des Finanzamtes als unbegründet zurückgewiesen.
 
69
So Tipke/Kruse-Loose, AO/FGO, § 74 AO Rn. 15.
 
70
So Tipke/Kruse-Loose, AO/FGO, § 74 AO Rn. 16.
 
71
So BFH, Urteil vom 22. November 2011 – VII R 63/10, BFHE 235, 126 ff. = BStBl. II 2012, 223 ff.
 
72
Vgl. umfassend: Mösbauer, Übereignung eines Unternehmens oder eines in der Gliederung eines Unternehmens gesondert geführten Betriebes als Voraussetzung der Betriebsübernehmerhaftung nach § 75 AO, DStZ 1995c, 481 ff.; Mösbauer, Zur sachlichen, zeitlichen und gegenständlichen Beschränkung der Haftung des Betriebsübernehmers nach § 75 AO, DStZ 1995b, 705 ff.; Leibner/Pump, Die Vorschriften des § 75 AO und § 25 HGB – Wege zur zivilrechtlichen und steuerlichen Haftungsvermeidung, DStR 2002, 1689 ff.; Schmittmann, Unternehmensübertragungen in der Krise, StuB 2006, 945 ff.; Bruschke, Die Haftung nach § 75 AO: Risiken einer Betriebsübernahme (Teil 1), BB 2019a, 2074 ff.; (Teil 2), BB 2019, 2139 ff.; Bruschke, Die Betriebsübernehmerhaftung nach § 25 HGB, BB 2019b, 2271 ff.; Bruschke, Die Haftung des Betriebsübernehmers nach § 75 AO, StB 2008a, 327 ff.; Heeg, Haftet der Betriebsnachfolger für Einkommensteuerschulden des früheren Inhabers?, DStR 2012, 2159 ff.; Wollweber, Steuerklausel in Unternehmenskaufverträgen – Typische Problemstellungen in der Praxis, AG 2012, 789 ff.; Zerres, Inhaberwechsel und haftungsrechtliche Konsequenzen, Jura 2006, 253 ff.
 
73
Vgl. zur Haftung, wenn lediglich unpfändbare Gegenstände übernommen worden sind: FG Köln, Urteil vom 2. September 2011 – 4 K 2375/10, DStRE 2013, 624 ff; der BFH Urteil vom 14. Mai 2013 – VII R 36/12 hat den Haftungsbescheid bestätigt.
 
74
So Tipke/Kruse-Loose, AO/FGO, § 75 AO Rn. 4.
 
75
Siehe Müller, Abschn. 9.3.1.
 
76
So BFH, Urteil vom 13. Februar 1996 – VIII R 39/92, BFHE 180, 278 ff. = BStBl. II 1996, 409 ff.
 
77
So BFH, Beschluss vom 21. Juni 2004 – VII B 345/03, BFH/NV 2004, 1509 f.
 
78
So Tipke/Kruse-Loose, AO/FGO, § 75 AO Rn. 24.
 
79
So BFH, Urteil vom 12. Januar 2011 – XI R 11/08, BFHE 232, 389 ff. = BStBl. II 2011, 477 ff.
 
80
So BFH, Urteil vom 4. Februar 1974 – IV R 172/70, BFHE 112, 110 ff. = BStBl. II 1974, 434 ff.
 
81
Vgl. Tipke/Kruse-Loose, AO/FGO, § 75 AO Rn. 57.
 
82
Vgl. im Einzelnen: Schmidt/Krüger 2019, EStG – Kommentar, § 42d Rn. 14.
 
83
So Schmidt/Krüger 2019, EStG – Kommentar, § 42d Rn. 37.
 
84
Vgl. im Einzelnen: Waza/Uhländer/Schmittmann, Insolvenzen und Steuern, Rn. 1594; Schmittmann/Theurich/Brune 2017, Das insolvenzrechtliche Mandat, § 9 Rn. 91.
 
85
So FG München, Urteil vom 24. September 2009 – 7 K 1238/08, EFG 2010, 147 ff. = DStRE 2011, 156 f.
 
86
So FG München, Urteil vom 24. September 2009 – 7 K 1238/08, EFG 2010, 147 ff. = DStRE 2011, 156 f.
 
87
So FG Münster, Urteil vom 12. Juli 2012 – 13 K 2592/08, EFG 2012, 1938 f.
 
88
So Schmidt/Loschelder 2019, EStG – Kommentar, § 50a Rn. 43.
 
89
Vgl. dazu: Schmidt/Loschelder, EStG – Kommentar, § 50d Rn. 34.
 
90
So BFH, Urteil vom 20. März 2013 – XI R 11/12, BFHE 241, 89 ff. = BFH/NV 2013, 1361 ff. = ZIP 2013, 1289 ff. = EWiR 2013, 495 f. [Schmittmann].
 
91
So BGH, Urteil vom 17. Januar 2007 – IIX ZR 171/06, BGHZ 170, 311 ff.; BFH, Urteil vom 21. November 2013 – V R 21/12, BFH/NV 2014, 646 ff. = ZIP 2014, 737 ff.
 
92
So FG Düsseldorf, Urteil vom 6. Juni 2012 – 5 K 2914/11, DStRE 2013, 548 ff. Nach der zurückverweisenden Revisionsentscheidung des BFH (Urteil vom 21. November 2013 – V R 21/12, BFH/NV 2014, 646 ff. = DStR 2014, 528 ff. = ZIP 2014, 727 ff. = NZI 2014, 280 ff. = ZInsO 2014, 548 ff. = StuB 2014, 233 f. mit Anm. jh) kann sich die von § 13c UStG vorausgesetzte Steuerfestsetzung aus einem Umsatzsteuer-Vorauszahlungsbescheid ergeben. Dieser erledigt sich durch den Umsatzsteuerjahresbescheid, sodass sich die Höhe der festgesetzten und bei Fälligkeit nicht entrichteten Steuer nach dem Jahresbescheid bestimmt. Können Steuerbescheide aufgrund der Insolvenzeröffnung über das Vermögen des Zedenten nach § 251 Abs. 2 S. 1 AO i. V. m. § 87 InsO nicht mehr ergehen, erledigt sich der Vorauszahlungsbescheid durch die Eintragung in die Insolvenztabelle (§ 178 Abs. 3 InsO) oder im Fall des Bestreitens durch den gemäß § 185 InsO i. V. m. § 251 Abs. 3 AO zu erlassenden Feststellungsbescheid.
 
93
So BFH, Urteil vom 10. August 2017 – V R 2/17, BFHE 259, 476 ff. = BFH/NV 2018, 160 ff. = BB 2017, 3045 ff.
 
94
Vgl. EuGH, Urteil vom 21. Februar 2008 – Rs. C-271/06, Rn. 21; BFH, Urteil vom 24. Oktober 2013 – V R 31/12, BFHE 243, 451 ff. = BStBl. II 2015, 674 ff. Rn. 21.
 
95
So BFH, Urteil vom 10. August 2017 – V R 2/17, BFHE 259, 476 ff. = BFH/NV 2018, 160 ff. = BB 2017, 3045 ff. Rn. 15.
 
96
So BFH, Urteil vom 28. Februar 2008 – V R 44/06, BFHE 221, 415 ff. = BStBl. II 2008, 586 ff. = ZIP 2008, 932 ff.
 
97
So BFH, Urteil vom 28. Februar 2008 – V R 44/06, BFHE 221, 415 ff. = BStBl. II 2008, 586 ff.
 
100
So BMF, Schreiben v. 28. Januar 2019 – III C 5 – S 7420/19/10002:002 DOK 2019/0069610. Vgl. dazu: L’habitant, StuB 2019, 177 ff.
 
101
So BMF, Schreiben v. 28. Januar 2019 – III C 5 – S 7420/19/10002:002 DOK 2019/0069610, Rdnr. 14.
 
102
So BMF, Schreiben v. 28. Januar 2019 – III C 5 – S 7420/19/10002:002 DOK 2019/0069610, Rdz. 15.
 
103
So BMF, Schreiben v. 28. Januar 2019 – III C 5 – S 7420/19/10002:002 DOK 2019/0069610, Rdz. 16.
 
104
So BMF, Schreiben v. 28. Januar 2019 – III C 5 – S 7420/19/10002:002 DOK 2019/0069610, Rdz. 19.
 
105
So BMF, Schreiben v. 28. Januar 2019 – III C 5 – S 7420/19/10002:002 DOK 2019/0069610, Rdz. 21.
 
106
Vgl. Nacke, DStR 2013, 335, 341 f.
 
107
Die Heranziehung des Schenkers ist jedenfalls dann verfassungsrechtlich nicht zu beanstanden, wenn ein hinreichender Sachgrund für das Einstehenmüssen für eine fremde Steuerschuld vorliegt, so BVerfG, Beschluss vom 18. Dezember 2012 – 1 BvR 1509/10, NJW 2013, 1357, 1358.
 
108
Vgl. zu den Einzelheiten: Bayerisches Landesamt für Steuern, Verfügung vom 14. Januar 2013 – S 3830.1.1 – 2/St 34, DB 2013, 319.
 
109
So Tipke/Kruse-Loose, AO/FGO, § 76 AO Rn. 1; vgl. zur Sachhaftung auch: Mösbauer, Zur Sachhaftung verbrauchsteuer- und zollpflichtiger Waren (§ 76 AO), DStZ 1987b, 397 ff.; Mösbauer, Beschlagnahme zur Sicherstellung der Sachhaftung durch Zollfahndungsämter, DStZ 1989b, 380 ff.; Kock, Die Sachhaftung nach § 76 AO, DDZ 1997, 42 ff.; Olgemöller, Haftung für Zollschulden, ZfZ 2006, 74 ff.; Kraus, Sicherung von Einfuhrabgaben und Verbrauchsteuern, ZfZ 2008, 294; Schmittmann, Biersteuer, Anfechtung und Sachhaftung, ZInsO 2009, 1949 f.; Eckenroth, Haftung für fremde Steuerschuld nach der Abgabenordnung 1977, Mitteilungen der Rheinischen Notarkammer 1979, 85 ff.
 
110
So Tipke/Kruse-Loose, AO/FGO, § 76 AO Rn. 2.
 
111
So BGH, Urteil vom 9. Juli 2009 – IX ZR 86/08, ZIP 2009, 1674 ff. = NZI 2009, 644 ff. mit Besprechungsaufsatz Schmittmann, ZInsO 2009, 1949 f., und Gundlach/Flöther, NZI 2009, 646 f.
 
112
So Tipke/Kruse-Loose, AO/FGO, § 76 AO Rn. 9.
 
113
So Tipke/Kruse-Loose, AO/FGO, § 76 AO Rn. 8.
 
114
So Tipke/Kruse-Loose, AO/FGO, § 76 AO Rn. 11.
 
115
So BFH, Urteil vom 24. Oktober 1979 – VII R 7/77, BFHE 129, 13 ff. = BStBl. II 1980, 58 ff.; BFH, Urteil vom 12. Oktober 1999 – VII R 98/98, BFHE 190, 25 ff. = BStBl. II 2000, 486 ff.; BFH, Beschluss vom 11. Juli 2001 – VII R 28/99, BFHE 195, 510 ff. = BStBl. II 2002, 267 ff.
 
116
So BFH, Beschluss vom 21. Mai 2004 – V B 212/03, BFH/NV 2004, 1368 f.
 
117
So BFH, Urteil vom 14. März 2012 – XI R 6/10, BFHE 237, 296 ff. = BFH/NV 2012, 1686 ff.
 
118
So BFH, Beschluß vom 29. August 2018 – XI R 57/17, NZI 2019, 89 ff. mit Anm. Engels = StuB 2019, 414 f. mit Anm. jh; im Anschluß an: BFH, Urteil vom 16. Mai 2017 – VII R 25/16, ZIP 2017, 1464 ff. = EWiR 2017, 555 f. [Kahlert] = StuB 2017, 685 [Ls.] mit Anm. jh; vgl. van Marwyk, ZInsO 2019, 549 ff.
 
119
So Tipke/Kruse-Loose, AO/FGO, § 219 AO Rn. 1.
 
120
So BFH, Urteil vom 21. September 1993 – VII R 119/91, BFHE 172, 308 ff. = BStBl. II 1994, 83 ff.
 
121
So RFH, Urteil vom 8. Juli 1921 – II A 205/21.
 
122
So BFH, Urteil vom 21. Juli 1983 – IV R 59/80, BFHE 139, 165 ff. = BStBl. II 1983, 763 ff.
 
123
So BFH, Urteil vom 22. Juli 1986 – VII R 191/83, BFH/NV 1987, 140 f.
 
124
So Tipke/Kruse-Loose, AO/FGO, § 219 AO Rn. 5.
 
125
So Tipke/Kruse-Loose, AO/FGO, § 219 AO Rn. 6.
 
126
So Tipke/Kruse-Loose, AO/FGO, § 219 Rn. 9.
 
127
So Tipke/Kruse-Loose, AO/FGO, § 69 AO Rn. 46.
 
128
So OVG Nordrhein-Westfalen, Beschluss vom 29. November 2004 – 10 B 2076/04; OVG Nordrhein-Westfalen, Beschluss vom 5. Januar 2012 – 14 B 1144/11, GemHH 2012, 69; VG Arnsberg, Urteil vom 16. April 2015 – 5 K 482/15, ZInsO 2015, 1354, 1355; VG Köln, Beschluss vom 25. August 2011 – 24 L 560/11, www.​nrwe.​de.
 
129
So BFH, Urteil vom 11. März 2004 – VII R 52/02, BFHE 205, 14 ff. = BStBl. II 2004, 579 ff.
 
130
So BFH, Urteil vom 11. März 2004 – VII R 52/02, BFHE 205, 14 ff. = BStBl. II 2004, 579 ff.
 
131
So BFH, Urteil vom 3. Februar 1981 – VII R 86/78, BFHE 133, 1 ff. = BStBl. II 1991, 493 ff.; BFH, Urteil vom 30. April 1987 – VII R 48/84, BFHE 149, 511 ff. = BStBl. II 1988, 170 ff.
 
132
So BFH, Urteil vom 29. Mai 1990 – VII R 81/89, BFH/NV 1991, 283 ff.
 
133
So BFH, Urteil vom 9. August 2002 – VII R 41/96, BFHE 200, 200 ff. = BStBl. II 2003, 160 ff.; BFH, Urteil vom 26. Februar 1985 – VII R 110/79, BFH/NV 1985, 20 f.
 
134
Vgl. Tipke/Kruse-Loose, AO/FGO, § 191 Rn. 6.
 
135
So BFH, Beschluss vom 23. Oktober 1990 – VII S 22/90, BFH/NV 1991, 500 ff.
 
Literature
go back to reference Adamek, L. (2001). Die Haftung der GmbH-Gesellschafter nach § 74 AO. GmbHR, S. 649 ff. Adamek, L. (2001). Die Haftung der GmbH-Gesellschafter nach § 74 AO. GmbHR, S. 649 ff.
go back to reference Becker, E. (2000). Die Haftung nach §§ 73 und 74 AO. StBp, S. 278 ff. Becker, E. (2000). Die Haftung nach §§ 73 und 74 AO. StBp, S. 278 ff.
go back to reference Berninghaus, S. (2012). Der Geschäftsführer-Haftungsbescheid nach § 69 AO im finanzgerichtlichen Verfahren. DStR, S. 1001 ff. Berninghaus, S. (2012). Der Geschäftsführer-Haftungsbescheid nach § 69 AO im finanzgerichtlichen Verfahren. DStR, S. 1001 ff.
go back to reference Braunagel, M. (2011). Die Haftung nach § 73 AO – Akquisitionshemmnis beim Unternehmenskauf? Ubg, S. 233 ff. Braunagel, M. (2011). Die Haftung nach § 73 AO – Akquisitionshemmnis beim Unternehmenskauf? Ubg, S. 233 ff.
go back to reference Breuer, J. (2003). Haftung bei Organschaft. AO-StB, S. 342 ff. Breuer, J. (2003). Haftung bei Organschaft. AO-StB, S. 342 ff.
go back to reference Bröder, A. (2008). Die Haftung im Organkreis nach § 73 AO. Steuer und Studium, S. 163 ff. Bröder, A. (2008). Die Haftung im Organkreis nach § 73 AO. Steuer und Studium, S. 163 ff.
go back to reference Bruschke, G. (2008a). Die Haftung des Betriebsübernehmers nach § 75 AO. StB, S. 327 ff. Bruschke, G. (2008a). Die Haftung des Betriebsübernehmers nach § 75 AO. StB, S. 327 ff.
go back to reference Bruschke, G. (2008b). Die Haftung des Eigentümers von Gegenständen für die Steuerschulden des Nutzers nach § 74 AO. StB, S. 168 ff. Bruschke, G. (2008b). Die Haftung des Eigentümers von Gegenständen für die Steuerschulden des Nutzers nach § 74 AO. StB, S. 168 ff.
go back to reference Bruschke, G. (2009). Die Haftung der Organgesellschaft für Steuerschulden des Organträgers. StB, S. 201 ff. Bruschke, G. (2009). Die Haftung der Organgesellschaft für Steuerschulden des Organträgers. StB, S. 201 ff.
go back to reference Bruschke, G. (2010). Kontenwahrheit und Haftung (§ 72 AO i. V. m. § 154 AO). StB, S. 124 ff. Bruschke, G. (2010). Kontenwahrheit und Haftung (§ 72 AO i. V. m. § 154 AO). StB, S. 124 ff.
go back to reference Bruschke, G. (2011). Die Haftung der Vertreter und Verfügungsberechtigten nach § 69 AO – „Geschäftsführerhaftung“. StB, S. 167 ff. Bruschke, G. (2011). Die Haftung der Vertreter und Verfügungsberechtigten nach § 69 AO – „Geschäftsführerhaftung“. StB, S. 167 ff.
go back to reference Bruschke, G. (2012a). Die „Geschäftsführerhaftung“ nach § 69 AO. DStZ, S. 407 ff. Bruschke, G. (2012a). Die „Geschäftsführerhaftung“ nach § 69 AO. DStZ, S. 407 ff.
go back to reference Bruschke, G. (2012b). Die Haftung des Vertretenen nach § 70 AO. StB, S. 359 ff. Bruschke, G. (2012b). Die Haftung des Vertretenen nach § 70 AO. StB, S. 359 ff.
go back to reference Bruschke, G. (2019a). Die Haftung nach § 75 AO: Risiken einer Betriebsübernahme (Teil 1), BB, 2074 ff.; (Teil 2), BB, S. 2139 ff. Bruschke, G. (2019a). Die Haftung nach § 75 AO: Risiken einer Betriebsübernahme (Teil 1), BB, 2074 ff.; (Teil 2), BB, S. 2139 ff.
go back to reference Bruschke, G. (2019b). Die Betriebsübernehmerhaftung nach § 25 HGB, BB, S. 2271 ff. Bruschke, G. (2019b). Die Betriebsübernehmerhaftung nach § 25 HGB, BB, S. 2271 ff.
go back to reference Delcker, M. (1985). Haftung des Eigentümers von Gegenständen für Steuern des Unternehmens bei wesentlicher Beteiligung oder beherrschendem Einfluss. BB, S. 55 ff. Delcker, M. (1985). Haftung des Eigentümers von Gegenständen für Steuern des Unternehmens bei wesentlicher Beteiligung oder beherrschendem Einfluss. BB, S. 55 ff.
go back to reference Dißars, B. (2001). Verfahrensrechtliche Fragen einer Steuerstraftat oder Steuerordnungswidrigkeit. StB, S. 169 ff. Dißars, B. (2001). Verfahrensrechtliche Fragen einer Steuerstraftat oder Steuerordnungswidrigkeit. StB, S. 169 ff.
go back to reference Dorner, R. (1997). Die Haftung im Steuerrecht. StB, S. 470 ff. Dorner, R. (1997). Die Haftung im Steuerrecht. StB, S. 470 ff.
go back to reference Dusch, J. J. (2012). Aufrechnung und § 74 AO. DStR, S. 1537 ff. Dusch, J. J. (2012). Aufrechnung und § 74 AO. DStR, S. 1537 ff.
go back to reference Dusch, J. J. (2013). Rechtscharakter des Haftungsanspruchs nach § 74 AO. DStR, S. 19 ff. Dusch, J. J. (2013). Rechtscharakter des Haftungsanspruchs nach § 74 AO. DStR, S. 19 ff.
go back to reference Eckenroth, E. H. (1979). Haftung für fremde Steuerschuld nach der Abgabenordnung 1977. MittRhNotK, S. 85 ff. Eckenroth, E. H. (1979). Haftung für fremde Steuerschuld nach der Abgabenordnung 1977. MittRhNotK, S. 85 ff.
go back to reference Ehlers, H. (2011). Die persönliche Haftung von ehrenamtlichen Vereinsvorständen. NJW, S. 2689 ff. Ehlers, H. (2011). Die persönliche Haftung von ehrenamtlichen Vereinsvorständen. NJW, S. 2689 ff.
go back to reference Fehsenfeld, D. M. (2012). Die Reichweite der Haftung des Vertretenen nach § 70 AO. DStZ, S. 852 ff. Fehsenfeld, D. M. (2012). Die Reichweite der Haftung des Vertretenen nach § 70 AO. DStZ, S. 852 ff.
go back to reference Felix, G. (1958). Die steuerliche Haftung des Steuerhinterziehers und -hehlers. FR, S. 458 ff. Felix, G. (1958). Die steuerliche Haftung des Steuerhinterziehers und -hehlers. FR, S. 458 ff.
go back to reference Gehm, M. E. (2000). Haftung des Steuerhinterziehers und des Steuerhehlers nach § 71 AO. BuW, S. 362 ff. Gehm, M. E. (2000). Haftung des Steuerhinterziehers und des Steuerhehlers nach § 71 AO. BuW, S. 362 ff.
go back to reference Gehm, M. E. (2012). Haftung der Bank bei grob fahrlässigem Verstoß gegen die Kontenwahrheit. DB, S. 1648 ff. Gehm, M. E. (2012). Haftung der Bank bei grob fahrlässigem Verstoß gegen die Kontenwahrheit. DB, S. 1648 ff.
go back to reference Haritz, D. (2012). Renaissance der Gesellschafterhaftung nach § 74 AO. DStR, S. 883 ff. Haritz, D. (2012). Renaissance der Gesellschafterhaftung nach § 74 AO. DStR, S. 883 ff.
go back to reference Heeg, V. (2012). Haftet der Betriebsnachfolger für Einkommensteuerschulden des früheren Inhabers? DStR, S. 2159 ff. Heeg, V. (2012). Haftet der Betriebsnachfolger für Einkommensteuerschulden des früheren Inhabers? DStR, S. 2159 ff.
go back to reference Himmelskamp, K., & Schmittmann, J. (2006). Der faktische Geschäftsführer – Steuer- und insolvenzrechtliche Verantwortlichkeit. StuB, S. 326 ff. Himmelskamp, K., & Schmittmann, J. (2006). Der faktische Geschäftsführer – Steuer- und insolvenzrechtliche Verantwortlichkeit. StuB, S. 326 ff.
go back to reference Jestedt, H. (1989). Haftung gemäß § 74 AO und Betriebsaufspaltung. DStR, S. 343 ff. Jestedt, H. (1989). Haftung gemäß § 74 AO und Betriebsaufspaltung. DStR, S. 343 ff.
go back to reference Jope, A. (2010). Haftung des Täters und des Gehilfen einer Steuerhinterziehung nach § 71 AO. Stbg, S. 299 ff. Jope, A. (2010). Haftung des Täters und des Gehilfen einer Steuerhinterziehung nach § 71 AO. Stbg, S. 299 ff.
go back to reference Kamps, H. (2011). Haftung des Vorstands für Steuerschulden der AG – Geschäftsverteilungspläne, anteilige Befriedigung und Verschulden. AG, S. 586 ff. Kamps, H. (2011). Haftung des Vorstands für Steuerschulden der AG – Geschäftsverteilungspläne, anteilige Befriedigung und Verschulden. AG, S. 586 ff.
go back to reference Klomfaß, A. (2012). Praxisfall zur Inhaftungnahme des Geschäftsführers einer insolventen GmbH. KKZ, S. 228 ff. Klomfaß, A. (2012). Praxisfall zur Inhaftungnahme des Geschäftsführers einer insolventen GmbH. KKZ, S. 228 ff.
go back to reference Kock, J. (1997). Die Sachhaftung nach § 76 AO. DDZ, S. 42 ff. Kock, J. (1997). Die Sachhaftung nach § 76 AO. DDZ, S. 42 ff.
go back to reference Kraus, L. M. (2008). Sicherung von Einfuhrabgaben und Verbrauchsteuern. ZfZ, S. 294 ff. Kraus, L. M. (2008). Sicherung von Einfuhrabgaben und Verbrauchsteuern. ZfZ, S. 294 ff.
go back to reference Krömker, U. (2002). Haftung des Täters und Gehilfen einer Steuerhinterziehung. AO-StB, S. 389 ff. Krömker, U. (2002). Haftung des Täters und Gehilfen einer Steuerhinterziehung. AO-StB, S. 389 ff.
go back to reference L’habitant, B. (2019). Das BMF-Schreiben vom 28.01.2019 zur Haftung für Umsatzsteuer beim Handel mit Waren im Internet, StuB, S. 177 ff. L’habitant, B. (2019). Das BMF-Schreiben vom 28.01.2019 zur Haftung für Umsatzsteuer beim Handel mit Waren im Internet, StuB, S. 177 ff.
go back to reference Leibner, W., & Pump, H. (2002). Die Vorschriften des § 75 AO und § 25 HGB – Wege zur zivilrechtlichen und steuerlichen Haftungsvermeidung. DStR, S. 1689 ff. Leibner, W., & Pump, H. (2002). Die Vorschriften des § 75 AO und § 25 HGB – Wege zur zivilrechtlichen und steuerlichen Haftungsvermeidung. DStR, S. 1689 ff.
go back to reference Lemken, L. (2012). Folgen der Beendigung einer umsatzsteuerlichen Organschaft durch Insolvenz. InsbürO, S. 417 ff. Lemken, L. (2012). Folgen der Beendigung einer umsatzsteuerlichen Organschaft durch Insolvenz. InsbürO, S. 417 ff.
go back to reference Lohmeyer, E. (1985). Die Haftungstatbestände der §§ 69–72 AO. StB, S. 377 ff. Lohmeyer, E. (1985). Die Haftungstatbestände der §§ 69–72 AO. StB, S. 377 ff.
go back to reference Lohmeyer, E. (1988). Die Haftungsansprüche aus §§ 70, 71 AO. INF, S. 1 ff. Lohmeyer, E. (1988). Die Haftungsansprüche aus §§ 70, 71 AO. INF, S. 1 ff.
go back to reference Mayer, S. (2011). Asset Deal wegen § 73 AO? – Reichweite der Haftung bei Unternehmensverkäufen. DStR, S. 109 ff. Mayer, S. (2011). Asset Deal wegen § 73 AO? – Reichweite der Haftung bei Unternehmensverkäufen. DStR, S. 109 ff.
go back to reference Mösbauer, S. H. (1987a). Die Haftung des Vertretenen. INF, S. 529 ff. Mösbauer, S. H. (1987a). Die Haftung des Vertretenen. INF, S. 529 ff.
go back to reference Mösbauer, S. H. (1987b). Zur Sachhaftung verbrauchsteuer- und zollpflichtiger Waren (§ 76 AO). DStZ, S. 397 ff. Mösbauer, S. H. (1987b). Zur Sachhaftung verbrauchsteuer- und zollpflichtiger Waren (§ 76 AO). DStZ, S. 397 ff.
go back to reference Mösbauer, S. H. (1989a). Haftung bei körperschaftsteuerlicher Organschaft. FR, S. 473 ff. Mösbauer, S. H. (1989a). Haftung bei körperschaftsteuerlicher Organschaft. FR, S. 473 ff.
go back to reference Mösbauer, S. H. (1989b). Beschlagnahme zur Sicherstellung der Sachhaftung durch Zollfahndungsämter. DStZ, S. 380 ff. Mösbauer, S. H. (1989b). Beschlagnahme zur Sicherstellung der Sachhaftung durch Zollfahndungsämter. DStZ, S. 380 ff.
go back to reference Mösbauer, S. H. (1995a). Haftung bei umsatzsteuerrechtlicher Organschaft. UR, S. 321 ff. Mösbauer, S. H. (1995a). Haftung bei umsatzsteuerrechtlicher Organschaft. UR, S. 321 ff.
go back to reference Mösbauer, S. H. (1995b). Zur sachlichen, zeitlichen und gegenständlichen Beschränkung der Haftung des Betriebsübernehmers nach § 75 AO. DStZ, S. 705 ff. Mösbauer, S. H. (1995b). Zur sachlichen, zeitlichen und gegenständlichen Beschränkung der Haftung des Betriebsübernehmers nach § 75 AO. DStZ, S. 705 ff.
go back to reference Mösbauer, S. H. (1995c). Übereignung eines Unternehmens oder eines in der Gliederung eines Unternehmens gesondert geführten Betriebes als Voraussetzung der Betriebsübernehmerhaftung nach § 95 AO. DStZ, S. 481 ff. Mösbauer, S. H. (1995c). Übereignung eines Unternehmens oder eines in der Gliederung eines Unternehmens gesondert geführten Betriebes als Voraussetzung der Betriebsübernehmerhaftung nach § 95 AO. DStZ, S. 481 ff.
go back to reference Mösbauer, S. H. (1996). Haftung des Eigentümers von Gegenständen für Steuern des Unternehmens. DStZ, S. 513 ff. Mösbauer, S. H. (1996). Haftung des Eigentümers von Gegenständen für Steuern des Unternehmens. DStZ, S. 513 ff.
go back to reference Müller, A. (1998). Die Auswirkung der Steuerstraftat im Besteuerungsverfahren. DStZ, S. 449 ff. Müller, A. (1998). Die Auswirkung der Steuerstraftat im Besteuerungsverfahren. DStZ, S. 449 ff.
go back to reference Müller, A. (2008). Der Berater als Nothelfer des strafbaren Mandanten. AO-StB, S. 196 ff. Müller, A. (2008). Der Berater als Nothelfer des strafbaren Mandanten. AO-StB, S. 196 ff.
go back to reference Müller, A. (2010). Die Vertreterhaftung nach § 69 AO und der hypothetische Kausalverlauf. AO-StB, S. 145 ff. Müller, A. (2010). Die Vertreterhaftung nach § 69 AO und der hypothetische Kausalverlauf. AO-StB, S. 145 ff.
go back to reference Nacke, A. (2010). Die Haftung des Geschäftsführers nach § 69 AO. Steuer und Studium, S. 262 ff. Nacke, A. (2010). Die Haftung des Geschäftsführers nach § 69 AO. Steuer und Studium, S. 262 ff.
go back to reference Nacke, A. (2013). Ungeklärte Rechtsfragen des steuerlichen Haftungsrechts. DStR, S. 335 ff. Nacke, A. (2013). Ungeklärte Rechtsfragen des steuerlichen Haftungsrechts. DStR, S. 335 ff.
go back to reference Olgemöller, K. (2006). Haftung für Zollschulden. ZfZ, S. 74 ff. Olgemöller, K. (2006). Haftung für Zollschulden. ZfZ, S. 74 ff.
go back to reference Pelz, C. (2003). Die Haftung der Banken für von Kunden hinterzogene Steuern. WM, S. 1661 ff. Pelz, C. (2003). Die Haftung der Banken für von Kunden hinterzogene Steuern. WM, S. 1661 ff.
go back to reference Probst, U. (1987). Die Organgesellschaft im Umsatzsteuerrecht – Eine Gesellschaft mit unbeschränkter Haftung? BB, S. 1992 ff. Probst, U. (1987). Die Organgesellschaft im Umsatzsteuerrecht – Eine Gesellschaft mit unbeschränkter Haftung? BB, S. 1992 ff.
go back to reference Raub, S. (2000). Zu den straf- und steuerrechtlichen Folgen der Hinterziehung. INF, S. 353 ff. Raub, S. (2000). Zu den straf- und steuerrechtlichen Folgen der Hinterziehung. INF, S. 353 ff.
go back to reference Schmidt, L. (2019). EStG – Kommentar (38. Aufl.). München: Auflage. Schmidt, L. (2019). EStG – Kommentar (38. Aufl.). München: Auflage.
go back to reference Schmittmann, J. M. (2006). Unternehmensübertragungen in der Krise. StuB, S. 945 ff. Schmittmann, J. M. (2006). Unternehmensübertragungen in der Krise. StuB, S. 945 ff.
go back to reference Schmittmann, J. M. (2007). Gefahren für die Organschaft in der Insolvenz. ZSteu, S. 191 ff. Schmittmann, J. M. (2007). Gefahren für die Organschaft in der Insolvenz. ZSteu, S. 191 ff.
go back to reference Schmittmann, J. M. (2008). Aktuelles zur körperschaft- und umsatzsteuerlichen Organschaft. StuB, 531 f. Schmittmann, J. M. (2008). Aktuelles zur körperschaft- und umsatzsteuerlichen Organschaft. StuB, 531 f.
go back to reference Schmittmann, J. M. (2009). Biersteuer, Anfechtung und Sachhaftung. ZInsO, S. 1949 f. Schmittmann, J. M. (2009). Biersteuer, Anfechtung und Sachhaftung. ZInsO, S. 1949 f.
go back to reference Schmittmann, J. M. (2013). Abgabenrechtliche Haftungsfragen in der aktuellen Rechtsprechung des BFH. StuB, S. 223 f. Schmittmann, J. M. (2013). Abgabenrechtliche Haftungsfragen in der aktuellen Rechtsprechung des BFH. StuB, S. 223 f.
go back to reference Schmittmann, J. M. (2015). Update Steuerrecht, in: Taeger, Internet der Dinge – Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft, Tagungsband Herbstakademie 2015, Edewecht, 2015, S. 951 ff. Schmittmann, J. M. (2015). Update Steuerrecht, in: Taeger, Internet der Dinge – Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft, Tagungsband Herbstakademie 2015, Edewecht, 2015, S. 951 ff.
go back to reference Schmittmann, J. M. (2016). Aktuelle Entwicklungen im Steuerrecht in der Informationstechnologie 2014/15, K&R, S. 28 ff. Schmittmann, J. M. (2016). Aktuelle Entwicklungen im Steuerrecht in der Informationstechnologie 2014/15, K&R, S. 28 ff.
go back to reference Schmittmann, J. M. (2019). Das Schwert des Damokles und die Haftung der Geschäftsführung. StuB, S. 404 f. Schmittmann, J. M. (2019). Das Schwert des Damokles und die Haftung der Geschäftsführung. StuB, S. 404 f.
go back to reference Schmittmann, J., Theurich, H., & Brune, T. (2017). Das insolvenzrechtliche Mandat (5. Aufl.). Bonn: Dt. Anwaltverl. Schmittmann, J., Theurich, H., & Brune, T. (2017). Das insolvenzrechtliche Mandat (5. Aufl.). Bonn: Dt. Anwaltverl.
go back to reference Schwedhelm, C. (2006). Strafrechtliche Risiken steuerlicher Beratung. DStR, S. 1017 ff. Schwedhelm, C. (2006). Strafrechtliche Risiken steuerlicher Beratung. DStR, S. 1017 ff.
go back to reference Stahl, R. (2006). Steuerliche Folgen aus Steuerstraftaten und Steuerordnungswidrigkeiten. KÖSDI, S. 15021 ff. Stahl, R. (2006). Steuerliche Folgen aus Steuerstraftaten und Steuerordnungswidrigkeiten. KÖSDI, S. 15021 ff.
go back to reference Stapper, F., & Jacobi, C. A. (2010). Die Haftung des Geschäftsführers in Krise und Insolvenz. NJ, S. 397 ff. Stapper, F., & Jacobi, C. A. (2010). Die Haftung des Geschäftsführers in Krise und Insolvenz. NJ, S. 397 ff.
go back to reference Steiner, A. (2011). Die Steuerhaftung des Testamentsvollstreckers. ErbStB, S. 201 ff. Steiner, A. (2011). Die Steuerhaftung des Testamentsvollstreckers. ErbStB, S. 201 ff.
go back to reference Streck, M., & Mack. (1989). Haftungsrisiken des Steuerberaters bei der Beteiligung an Steuerhinterziehungen des Mandanten. Stbg, S. 300 ff. Streck, M., & Mack. (1989). Haftungsrisiken des Steuerberaters bei der Beteiligung an Steuerhinterziehungen des Mandanten. Stbg, S. 300 ff.
go back to reference Tipke, K., & Kruse, H. W. (2019). AO/FGO – Kommentar, 156. Köln: EL. Tipke, K., & Kruse, H. W. (2019). AO/FGO – Kommentar, 156. Köln: EL.
go back to reference Waadt, S., & Klinger, C. (2019). Virtuelle Bankkonten und das Gebot der Kontenwahrheit gemäß § 154 AO, DStR, S. 1610ff. Waadt, S., & Klinger, C. (2019). Virtuelle Bankkonten und das Gebot der Kontenwahrheit gemäß § 154 AO, DStR, S. 1610ff.
go back to reference Waza, T., Uhländer, C., & Schmittmann, J. (2019). Insolvenzen und Steuern (12. Aufl.). Herne: NWB. Waza, T., Uhländer, C., & Schmittmann, J. (2019). Insolvenzen und Steuern (12. Aufl.). Herne: NWB.
go back to reference Wollweber, M. (2012). Steuerklausel in Unternehmenskaufverträgen – Typische Problemstellungen in der Praxis. AG, S. 789 ff. Wollweber, M. (2012). Steuerklausel in Unternehmenskaufverträgen – Typische Problemstellungen in der Praxis. AG, S. 789 ff.
go back to reference Zerres, T. (2006). Inhaberwechsel und haftungsrechtliche Konsequenzen. Jura, 253 ff. Zerres, T. (2006). Inhaberwechsel und haftungsrechtliche Konsequenzen. Jura, 253 ff.
Metadata
Title
Steuerhaftungsrecht
Author
Jens M. Schmittmann
Copyright Year
2020
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-28910-2_15