Skip to main content
Top

2016 | OriginalPaper | Chapter

3. Strategisches Management industrieller Dienstleistungen

Authors : Univ. Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. Günther Schuh, Dr.-Ing. Gerhard Gudergan, Dr. rer. pol. Peter Thomassen, Dipl.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. Benedikt Brenken

Published in: Management industrieller Dienstleistungen

Publisher: Springer Berlin Heidelberg

Activate our intelligent search to find suitable subject content or patents.

search-config
loading …

Zusammenfassung

Die Frage nach der strategischen Einbindung des Dienstleistungsgeschäfts in den Kontext des Gesamtunternehmens wird angesichts globalisierter Märkte mit hohem Wettbewerbsdruck zunehmend wichtiger. Die Wahl des richtigen Umfangs des Dienstleistungsangebots unter Berücksichtigung der Gesamtunternehmensstrategie ist erfolgsentscheidend für die richtige Positionierung eines Industrieunternehmens im Markt. Daher wird in diesem Kapitel der Begriff Strategisches Management industrieller Dienstleistungen anwendungsnah beschrieben. Hierauf aufbauend wird ein Prozess zum strategischen Management industrieller Dienstleistungen vorgestellt, der Dienstleistungs- und Gesamtunternehmensstrategie integriert betrachtet. Zur operativen Umsetzung der Inhalte der einzelnen Prozessphasen werden abschließend ausgewählte Methoden und Werkzeuge vorgestellt.

Dont have a licence yet? Then find out more about our products and how to get one now:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 390 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Maschinenbau + Werkstoffe




 

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Literature
1.
go back to reference Bea, F. X. & Haas, J. (2005). Strategisches Management (4., neu bearb. Aufl.). Stuttgart: Lucius & Lucius. Bea, F. X. & Haas, J. (2005). Strategisches Management (4., neu bearb. Aufl.). Stuttgart: Lucius & Lucius.
2.
go back to reference Welge, M. K. & Al-Laham, A. (2008). Strategisches Management – Grundlagen – Prozess – Implementierung (5., vollst. überarb. Aufl.). Wiesbaden: Gabler. Welge, M. K. & Al-Laham, A. (2008). Strategisches Management – Grundlagen – Prozess – Implementierung (5., vollst. überarb. Aufl.). Wiesbaden: Gabler.
3.
go back to reference Haller, S. (2005). Dienstleistungsmanagement – Grundlagen – Konzepte – Instrumente (3., aktualisierte und erweiterte Aufl.). Wiesbaden: Gabler. Haller, S. (2005). Dienstleistungsmanagement – Grundlagen – Konzepte – Instrumente (3., aktualisierte und erweiterte Aufl.). Wiesbaden: Gabler.
4.
go back to reference Hempe, S. (1997). Grundlagen des Dienstleistungsmanagements und ihre strategischen Implikationen. In: Beiträge zur Unternehmensführung. Bayreuth: Verlag P.C.O. Hempe, S. (1997). Grundlagen des Dienstleistungsmanagements und ihre strategischen Implikationen. In: Beiträge zur Unternehmensführung. Bayreuth: Verlag P.C.O.
5.
go back to reference Hildenbrand, K. (2006). Strategisches Dienstleistungsmanagement in produzierenden Unternehmen. Dissertation Universität St. Gallen. Bamberg: Difo-Druck GmbH. Hildenbrand, K. (2006). Strategisches Dienstleistungsmanagement in produzierenden Unternehmen. Dissertation Universität St. Gallen. Bamberg: Difo-Druck GmbH.
6.
go back to reference Sanche, N. (2002). Strategische Erfolgsposition – industrieller Service – eine empirische Untersuchung zur Entwicklung industrieller Dienstleistungsstrategien. Dissertation Universität St. Gallen. Bamberg: Difo-Druck. Sanche, N. (2002). Strategische Erfolgsposition – industrieller Service – eine empirische Untersuchung zur Entwicklung industrieller Dienstleistungsstrategien. Dissertation Universität St. Gallen. Bamberg: Difo-Druck.
7.
go back to reference Pümpin, C. (1992). Das Dynamikprinzip – Zukunftsorientierungen für Unternehmer und Manager. Düsseldorf: ECON-Taschenbuch-Verlag. Pümpin, C. (1992). Das Dynamikprinzip – Zukunftsorientierungen für Unternehmer und Manager. Düsseldorf: ECON-Taschenbuch-Verlag.
8.
go back to reference Friedli, T. (2005). Technologiemanagement – Modelle Zur Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit. Habilitation Universität St. Gallen. Berlin: Springer. Friedli, T. (2005). Technologiemanagement – Modelle Zur Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit. Habilitation Universität St. Gallen. Berlin: Springer.
9.
go back to reference Baumbach, M. (1998). After-sales-Management im Maschinen- und Anlagenbau. Dissertation Universität St. Gallen. Regensburg: Transfer-Verlag. Baumbach, M. (1998). After-sales-Management im Maschinen- und Anlagenbau. Dissertation Universität St. Gallen. Regensburg: Transfer-Verlag.
10.
go back to reference Anderson, J. C. & Narus, J. A. (1995). Capturing the value of supplementary services. Harvard Business Review. 73 (1). S. 75–83. Anderson, J. C. & Narus, J. A. (1995). Capturing the value of supplementary services. Harvard Business Review. 73 (1). S. 75–83.
11.
go back to reference Boyt, T. & Harvey, M. (1997). Classification of industrial services – A model with strategic implications. Industrial Marketing Management. 26 (4). S. 291–300.CrossRef Boyt, T. & Harvey, M. (1997). Classification of industrial services – A model with strategic implications. Industrial Marketing Management. 26 (4). S. 291–300.CrossRef
12.
go back to reference Frazier, G. L., Gill, J. D. & Kale, S. H. (1989). Dealer dependence levels and reciprocal actions in a channel of distribution in a developing country. The Journal of Marketing. 53(1). S. 50–69.CrossRef Frazier, G. L., Gill, J. D. & Kale, S. H. (1989). Dealer dependence levels and reciprocal actions in a channel of distribution in a developing country. The Journal of Marketing. 53(1). S. 50–69.CrossRef
13.
go back to reference Peschl, T. (2010). Strategisches Management hybrider Leistungsbündel. In: Bea, F. X., Kötzle, A. & Zalm, E. (Hrsg.). Schriften zur Unternehmensplanung. Band 85. Frankfurt a. M.: Peter Läng. Zugl. Dissertation Universität Stuttgart. Peschl, T. (2010). Strategisches Management hybrider Leistungsbündel. In: Bea, F. X., Kötzle, A. & Zalm, E. (Hrsg.). Schriften zur Unternehmensplanung. Band 85. Frankfurt a. M.: Peter Läng. Zugl. Dissertation Universität Stuttgart.
14.
go back to reference Müller-Stewens, G. & Lechner, C. (2005). Strategisches Management: Wie strategische Initiativen zum Wandel führen (3., aktualis. Aufl.). Stuttgart: Schäffer-Poeschel. Müller-Stewens, G. & Lechner, C. (2005). Strategisches Management: Wie strategische Initiativen zum Wandel führen (3., aktualis. Aufl.). Stuttgart: Schäffer-Poeschel.
15.
go back to reference Porter, M. E. (1980). Competitive strategy – Techniques for analyzing industries and competitors (1. Aufl.). New York: Free Press. Porter, M. E. (1980). Competitive strategy – Techniques for analyzing industries and competitors (1. Aufl.). New York: Free Press.
16.
go back to reference Piller, F. T. (1998). Kundenindividuelle Massenproduktion – die Wettbewerbsstrategie der Zukunft. München: Hanser. Piller, F. T. (1998). Kundenindividuelle Massenproduktion – die Wettbewerbsstrategie der Zukunft. München: Hanser.
17.
go back to reference Gebauer, H. (2004). Die Transformation vom Produzenten zum produzierenden Dienstleister. Dissertation Universität St. Gallen. Bamberg: Difo-Druck GmbH. Gebauer, H. (2004). Die Transformation vom Produzenten zum produzierenden Dienstleister. Dissertation Universität St. Gallen. Bamberg: Difo-Druck GmbH.
18.
go back to reference Schuh, G., Friedli, T. & Gebauer, H. (2004). Fit for Service – Industrie als Dienstleister. München: Hanser. Schuh, G., Friedli, T. & Gebauer, H. (2004). Fit for Service – Industrie als Dienstleister. München: Hanser.
19.
go back to reference Olemotz, T. (1995). Strategische Wettbewerbsvorteile durch industrielle Dienstleistungen. In: Schriften zur Unternehmungsführung. Band 8. Frankfurt a. M.: Peter Läng. Zugl. Dissertation Universität Gießen. Olemotz, T. (1995). Strategische Wettbewerbsvorteile durch industrielle Dienstleistungen. In: Schriften zur Unternehmungsführung. Band 8. Frankfurt a. M.: Peter Läng. Zugl. Dissertation Universität Gießen.
20.
go back to reference Spath, D. & Demuß, L. (2006). Entwicklung hybrider Produkte – Gestaltung materieller und immaterieller Leistungsbündel. In: Bullinger, H.-J. & Scheer, A.-W. (Hrsg.). Service Engineering Entwicklung und Gestaltung innovativer Dienstleistungen (2., vollst. überarb. u. erw. Aufl.). Berlin: Springer. S. 463–502. Spath, D. & Demuß, L. (2006). Entwicklung hybrider Produkte – Gestaltung materieller und immaterieller Leistungsbündel. In: Bullinger, H.-J. & Scheer, A.-W. (Hrsg.). Service Engineering Entwicklung und Gestaltung innovativer Dienstleistungen (2., vollst. überarb. u. erw. Aufl.). Berlin: Springer. S. 463–502.
21.
go back to reference Cohen, M. A., Agrawal, N. & Agrawal, V. (2006). Winning in the aftermarket. Harvard Business Review, . 84 (5). S. 129–138. Cohen, M. A., Agrawal, N. & Agrawal, V. (2006). Winning in the aftermarket. Harvard Business Review, . 84 (5). S. 129–138.
22.
go back to reference Gebauer, H., Friedli, T. & Fleisch, E. (2006). Success factors for achieving high service revenues in manufacturing companies. Benchmarking. 13 (3). S. 374–386.CrossRef Gebauer, H., Friedli, T. & Fleisch, E. (2006). Success factors for achieving high service revenues in manufacturing companies. Benchmarking. 13 (3). S. 374–386.CrossRef
23.
go back to reference Burr, W. & Stephan, M. (2006). Dienstleistungsmanagement – innovative Wertschöpfungskonzepte im Dienstleistungssektor. Stuttgart: Kohlhammer. Burr, W. & Stephan, M. (2006). Dienstleistungsmanagement – innovative Wertschöpfungskonzepte im Dienstleistungssektor. Stuttgart: Kohlhammer.
24.
go back to reference Canton, I. D. (1984). Learning to love the service economy. Harvard Business Review. 62 (May–June). S. 89–87. Canton, I. D. (1984). Learning to love the service economy. Harvard Business Review. 62 (May–June). S. 89–87.
25.
go back to reference Chase, R. B. & Erikson, W. J. (1989). The service factory. The Academy of Management Executive, . 2 (3). S. 191–196.CrossRef Chase, R. B. & Erikson, W. J. (1989). The service factory. The Academy of Management Executive, . 2 (3). S. 191–196.CrossRef
26.
go back to reference Quinn, J. B., Doorley, T. L. & Paquette, P. C. (1990). Beyond products – Services-based strategy. Harvard Business Review. 68 (2). S. 58–60, 64. Quinn, J. B., Doorley, T. L. & Paquette, P. C. (1990). Beyond products – Services-based strategy. Harvard Business Review. 68 (2). S. 58–60, 64.
27.
go back to reference Wise, R. & Baumgartner, P. (1999). Go downstream – The new profit imperative in manufacturing. Harvard Business Review. 77 (September–October). S. 133–141. Wise, R. & Baumgartner, P. (1999). Go downstream – The new profit imperative in manufacturing. Harvard Business Review. 77 (September–October). S. 133–141.
28.
go back to reference Belz, C. (1997). Dynamische Marktsegmentierung und Kundensysteme. In: Belz, C. (Hrsg.). Leistungs- und Kundensysteme: Kompetenz für Marketing-Innovationen. Schrift 2. St. Gallen: Thexis Verlag. S. 94–118. Belz, C. (1997). Dynamische Marktsegmentierung und Kundensysteme. In: Belz, C. (Hrsg.). Leistungs- und Kundensysteme: Kompetenz für Marketing-Innovationen. Schrift 2. St. Gallen: Thexis Verlag. S. 94–118.
29.
go back to reference Homburg, C., Faßnacht, M. & Günther, C. (2002). Einflussgrößen der Dienstleistungsorientierung. Marketing ZFP. 24(4). S. 253–264.CrossRef Homburg, C., Faßnacht, M. & Günther, C. (2002). Einflussgrößen der Dienstleistungsorientierung. Marketing ZFP. 24(4). S. 253–264.CrossRef
30.
go back to reference Lorenz-Meyer, D. (2004). Management industrieller Dienstleistungen – Ein Leitfaden zur effizienten Gestaltung von industriellen Dienstleistungsangeboten. In: Schneider, H. & Haupt, R. (Hrsg.). Schriften zum Produktionsmanagement. Wiesbaden: Deutscher Universitäts-Verlag. Zugl. Dissertation Universität Jena. Lorenz-Meyer, D. (2004). Management industrieller Dienstleistungen – Ein Leitfaden zur effizienten Gestaltung von industriellen Dienstleistungsangeboten. In: Schneider, H. & Haupt, R. (Hrsg.). Schriften zum Produktionsmanagement. Wiesbaden: Deutscher Universitäts-Verlag. Zugl. Dissertation Universität Jena.
31.
go back to reference Steinmann, H. & Schreyögg, G. (2005). Management – Grundlagen der Unternehmensführung. Konzepte – Funktionen – Fallstudien (6. Aufl.). Wiesbaden: Gabler. Steinmann, H. & Schreyögg, G. (2005). Management – Grundlagen der Unternehmensführung. Konzepte – Funktionen – Fallstudien (6. Aufl.). Wiesbaden: Gabler.
32.
go back to reference Chase, R. B. (1991). The service factory: A future vision. International Journal of Service Industry Management. 2 (3). S. 61–70.MathSciNetCrossRef Chase, R. B. (1991). The service factory: A future vision. International Journal of Service Industry Management. 2 (3). S. 61–70.MathSciNetCrossRef
33.
go back to reference Belz, C., Schuh, G., Groos, S. A. & Reinecke, S. (1997). Erfolgreiche Leistungssysteme in der Industrie. In: Belz, C., Tomczak, T. & Weinhold-Stünzi, H. (Hrsg.). Industrie als Dienstleister. St. Gallen: Thexis Verlag. S. 14–109. Belz, C., Schuh, G., Groos, S. A. & Reinecke, S. (1997). Erfolgreiche Leistungssysteme in der Industrie. In: Belz, C., Tomczak, T. & Weinhold-Stünzi, H. (Hrsg.). Industrie als Dienstleister. St. Gallen: Thexis Verlag. S. 14–109.
34.
go back to reference Gebauer, H., Hildenbrand, K. & Fleisch, E. (2006). Servicestrategien für die Industrie. Harvard Business Manager. S. 47–55. Gebauer, H., Hildenbrand, K. & Fleisch, E. (2006). Servicestrategien für die Industrie. Harvard Business Manager. S. 47–55.
35.
go back to reference Gebauer, H., Benke, P. & Fleisch, E. (2008). Dienstleistungsstrategien in Investitionsgüterunternehmen. Zeitschrift für wirtschaftlichen Fabrikbetrieb. 103 (12). S. 865–869. Gebauer, H., Benke, P. & Fleisch, E. (2008). Dienstleistungsstrategien in Investitionsgüterunternehmen. Zeitschrift für wirtschaftlichen Fabrikbetrieb. 103 (12). S. 865–869.
36.
go back to reference Homburg, C. & Schenkel, B. (2003). Industrielle Dienstleistungen – nur durch systematisches Management ein Erfolg! Service Today. 2003 (5). S. 11–13. Homburg, C. & Schenkel, B. (2003). Industrielle Dienstleistungen – nur durch systematisches Management ein Erfolg! Service Today. 2003 (5). S. 11–13.
37.
go back to reference Porter, M. E. (2008). Die Wettbewerbskräfte – neu betrachtet. Harvard Business Manager. 2008 (5). S. 20–26. Porter, M. E. (2008). Die Wettbewerbskräfte – neu betrachtet. Harvard Business Manager. 2008 (5). S. 20–26.
38.
go back to reference Grant, R. M. (2005). Contemporary strategy analysis (5. Aufl.). Malden: Blackwell. Grant, R. M. (2005). Contemporary strategy analysis (5. Aufl.). Malden: Blackwell.
39.
go back to reference Hedley, B. (1977). Strategy and the business portfolio. Longe Range Planning. 10 (1). S. 9–15.CrossRef Hedley, B. (1977). Strategy and the business portfolio. Longe Range Planning. 10 (1). S. 9–15.CrossRef
40.
go back to reference Stern, C. W. & Deimler, M. S. (Hrsg.). (2006). The Boston consulting group on strategy. Hoboken: Wiley. Stern, C. W. & Deimler, M. S. (Hrsg.). (2006). The Boston consulting group on strategy. Hoboken: Wiley.
41.
go back to reference de Wit, B. & Meyer, R. (2004). Strategy – Process, content, context (3. Aufl.). London: Thomson Learning. de Wit, B. & Meyer, R. (2004). Strategy – Process, content, context (3. Aufl.). London: Thomson Learning.
42.
go back to reference Andrews, K. R. (1971). The concept of corporate strategy. Homewood: Dow Jones-Irwin. Andrews, K. R. (1971). The concept of corporate strategy. Homewood: Dow Jones-Irwin.
43.
go back to reference Ansoff, H. I. (1975). Managing surprise and discontinuity – Strategic response to weak signals. California Management Review. 18 (2). S. 21–34.CrossRef Ansoff, H. I. (1975). Managing surprise and discontinuity – Strategic response to weak signals. California Management Review. 18 (2). S. 21–34.CrossRef
44.
go back to reference Kaplan, R. S. & Norton, D. P. (1992). The balanced scorecard – Measures that drive performance. Harvard Business Review. 70 (1). S. 71–79. Kaplan, R. S. & Norton, D. P. (1992). The balanced scorecard – Measures that drive performance. Harvard Business Review. 70 (1). S. 71–79.
45.
go back to reference Kaplan, R. S. & Norton, D. P. (1996). Using the balanced scorecard as a strategic management system. Harvard Business Review. 74 (1). S. 75–85. Kaplan, R. S. & Norton, D. P. (1996). Using the balanced scorecard as a strategic management system. Harvard Business Review. 74 (1). S. 75–85.
Metadata
Title
Strategisches Management industrieller Dienstleistungen
Authors
Univ. Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. Günther Schuh
Dr.-Ing. Gerhard Gudergan
Dr. rer. pol. Peter Thomassen
Dipl.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. Benedikt Brenken
Copyright Year
2016
Publisher
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-47256-9_3

Premium Partners