Skip to main content
main-content
Top

Hint

Swipe to navigate through the articles of this issue

21-04-2020 | Diskurs | Issue 2/2020 Open Access

Organisationsberatung, Supervision, Coaching 2/2020

Streben nach Macht fern von Ethik: Die „dunkle Triade“ bei Führungskräften und die Folgen für Organisationen

Journal:
Organisationsberatung, Supervision, Coaching > Issue 2/2020
Authors:
Dr. Sandra Julia Schiemann, Prof. Dr. Eva Jonas

Zusammenfassung

Die dunkle Triade – bestehend aus Narzissmus, Machiavellismus und Psychopathie – ist mit stark unethischen Verhaltensweisen verknüpft. Personen mit hohen Ausprägungen können dementsprechend zu vielen negativen Folgen für eine Organisation führen. In diesem Artikel wird die dunkle Triade mit ihren Risiken genauer beleuchtet und die Relevanz einer ethischen Unternehmenskultur betont, die bereits bei der Stellenbesetzung beginnen sollte. Der Artikel bietet eine Übersicht über aktuelle Forschungsergebnisse zur dunklen Triade in Organisationen und ergänzt diese durch Interviews aus Wissenschaft und Wirtschaft.

Our product recommendations

Organisationsberatung, Supervision, Coaching

Die Zeitschrift OSC ist ein internationales Diskussionsforum für eine qualifizierte Beratungspraxis. OSC widmet sich Innovationen in der Organisationsberatung, in der Supervision und im Coaching.

Literature
About this article

Other articles of this Issue 2/2020

Organisationsberatung, Supervision, Coaching 2/2020 Go to the issue

Premium Partner

    Image Credits