Skip to main content
Top

Hint

Swipe to navigate through the articles of this issue

Published in: Bankmagazin 10/2020

01-10-2020 | Editorial

Teil der Lösung

Author: Christian Kemper

Published in: Bankmagazin | Issue 10/2020

Login to get access
share
SHARE

Auszug

Die Unsicherheiten im Verlauf der Corona-Krise sind weiterhin groß. Entsprechend hält die gedämpfte Stimmung bei den Verbrauchern und Unternehmern an. Auch die Kreditinstitute sind zur Vorsicht und zu einem verstärkten Risikomanagement aufgerufen. Denn vor allem in der Unternehmensfinanzierung könnte es zu Ausfallerscheinungen kommen. Wenn das Moratorium zur Insolvenzantragspflicht nun am 30. September endet, sagen Experten von Creditreform und Euler Hermes einen Anstieg der Zahlungsunfähigkeit bei deutschen Firmen voraus. Die Sparkassen hingegen können keine nahende Pleitewelle ausmachen. Laut Umfrage des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands (DSGV) rechnen drei Viertel der Firmenkundenberater in den kommenden sechs Monaten bei weniger als zwei Prozent ihrer mittelständischen Kunden mit einer Insolvenz. Ein entscheidender Faktor im Umgang mit der Krise, so DSGV-Präsident Helmut Schleweis, sei die Fähigkeit der Unternehmen, sich an Veränderungen anzupassen. Flexibilität und unternehmerische Entscheidungskraft sind auch in der Finanzbranche vorhanden. Wie kreativ Institute bei ihren Zusatzgeschäften sein können, erfahren Sie in der Titelgeschichte ab Seite 12. …
Metadata
Title
Teil der Lösung
Author
Christian Kemper
Publication date
01-10-2020
Publisher
Springer Fachmedien Wiesbaden
Published in
Bankmagazin / Issue 10/2020
Print ISSN: 0944-3223
Electronic ISSN: 2192-8770
DOI
https://doi.org/10.1007/s35127-020-0327-1

Other articles of this Issue 10/2020

Bankmagazin 10/2020 Go to the issue

Branche

Branche

Bildung + Karriere

Personen

Premium Partner