Skip to main content
Top

Hint

Swipe to navigate through the chapters of this book

2017 | OriginalPaper | Chapter

2. Treiber und Hintergründe der digitalen Transformation

Author : Ralf T. Kreutzer

Published in: Digitale Transformation von Geschäftsmodellen

Publisher: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
SHARE

Zusammenfassung

Die Digitalisierung von Produkten, Dienstleistungen und Prozessen fordert in allen Branchen eine mehr oder weniger umfassende Neuausrichtung der Geschäftsmodelle bzw. der Art und Weise, wie Unternehmen in Zukunft ausgerichtet sein sollten. Diese Herausforderung wird mit dem Begriff „digitale Transformation“ beschrieben. Die erforderlichen Veränderungsprozesse greifen dabei tief in bestehende Ablauf- und Aufbauorganisationen sowie die zentralen Leistungsfelder der Unternehmen ein. Damit wird eine digitale Transformation notwendig, um die neuen Gestaltungmöglichkeiten einerseits und die innovativen Anforderungen der relevanten Stakeholder andererseits zum Ausgleich zu bringen. Unternehmen, die diesen Transformationsprozess nicht frühzeitig und umfassend genug aufgreifen, werden dem digitalen Darwinismus zum Opfer fallen!
Literature
go back to reference Accenture. (2014). Accenture technology vision 2014, every business is a digital business, from digitally disrupted to digital disrupter. Accenture. (2014). Accenture technology vision 2014, every business is a digital business, from digitally disrupted to digital disrupter.
go back to reference Brynjolfsson, E., & McAfee, A. (2014). The second machine age: Work, progress, and prosperity in a time of brilliant technologies. New York: Plassen Verlag. Brynjolfsson, E., & McAfee, A. (2014). The second machine age: Work, progress, and prosperity in a time of brilliant technologies. New York: Plassen Verlag.
go back to reference Evans, D. (2011). The Internet of Things, how the next evolution of the Internet is changing everything. Download 15.12.2014. Evans, D. (2011). The Internet of Things, how the next evolution of the Internet is changing everything. Download 15.12.2014.
go back to reference Giersberg, G. (2013). Für den Bildungsbürger. FAZ, 13.06.2013, S. 16. Giersberg, G. (2013). Für den Bildungsbürger. FAZ, 13.06.2013, S. 16.
go back to reference Heuzeroth, T. (2015). Zuckerberg nennt neue Partner von Internet.org. Die Welt Kompakt, 03.03.2015, S. 27. Heuzeroth, T. (2015). Zuckerberg nennt neue Partner von Internet.org. Die Welt Kompakt, 03.03.2015, S. 27.
go back to reference Hollensen, S. (2014). Global marketing (6. Aufl.). Edinburgh: Pearson. Hollensen, S. (2014). Global marketing (6. Aufl.). Edinburgh: Pearson.
go back to reference Kreutzer, R. (2013). Praxisorientiertes Marketing, Konzepte – Instrumente – Fallbeispiele (4. Aufl.). Wiesbaden: Springer Gabler. Kreutzer, R. (2013). Praxisorientiertes Marketing, Konzepte – Instrumente – Fallbeispiele (4. Aufl.). Wiesbaden: Springer Gabler.
go back to reference Kreutzer, R., & Land, K.-H. (2015). Dematerialisierung – Die Neuverteilung der Welt in Zeiten des digitalen Darwinismus. Köln: FutureVisionPress. Kreutzer, R., & Land, K.-H. (2015). Dematerialisierung – Die Neuverteilung der Welt in Zeiten des digitalen Darwinismus. Köln: FutureVisionPress.
go back to reference Kreutzer, R., & Land, K.-H. (2016). Digitaler Darwinismus – Der stille Angriff auf Ihr Geschäftsmodell und Ihre Marke (2. Aufl.). Wiesbaden: Springer Gabler. Kreutzer, R., & Land, K.-H. (2016). Digitaler Darwinismus – Der stille Angriff auf Ihr Geschäftsmodell und Ihre Marke (2. Aufl.). Wiesbaden: Springer Gabler.
go back to reference Ludowig, K. (2015). Allein in Davos. Handelsblatt, 22.01.2015, S. 13. Ludowig, K. (2015). Allein in Davos. Handelsblatt, 22.01.2015, S. 13.
go back to reference o. V. (2015b). Yangyang, die Roboterfrau. Berliner Morgenpost, S. 7. o. V. (2015b). Yangyang, die Roboterfrau. Berliner Morgenpost, S. 7.
go back to reference o. V. (2015c). Uber ist 50 Milliarden Dollar wert. Bonner Generalanzeiger, S. 7. o. V. (2015c). Uber ist 50 Milliarden Dollar wert. Bonner Generalanzeiger, S. 7.
go back to reference Prange, S. (2012). Kooperation statt Konflikt. Handelsblatt, 28./29./30.09.2012, S. 52 f. Prange, S. (2012). Kooperation statt Konflikt. Handelsblatt, 28./29./30.09.2012, S. 52 f.
go back to reference Schäfer, U. (2015). Die Preise fallen? Na und! Süddeutsche Zeitung, 14./15.02.2015, S. 26. Schäfer, U. (2015). Die Preise fallen? Na und! Süddeutsche Zeitung, 14./15.02.2015, S. 26.
go back to reference Schallmo, D. (Hrsg.). (2014). Kompendium der Geschäftsmodell-Innovationen, Grundlagen, aktuelle Ansätze und Fallbeispiele zur erfolgreichen Geschäftsmodell-Innovation. Wiesbaden: Springer Gabler. Schallmo, D. (Hrsg.). (2014). Kompendium der Geschäftsmodell-Innovationen, Grundlagen, aktuelle Ansätze und Fallbeispiele zur erfolgreichen Geschäftsmodell-Innovation. Wiesbaden: Springer Gabler.
go back to reference Sokolow, A. (2015). Autobauer suchen Orientierung. Bonner Generalanzeiger, 04.08.2015, S. 7. Sokolow, A. (2015). Autobauer suchen Orientierung. Bonner Generalanzeiger, 04.08.2015, S. 7.
go back to reference Solis, B. (2012). Your brand is more important than you think: BrandSTOKE’s 9 criteria for brand essence. briansolis.com, 26.11.2012. Solis, B. (2012). Your brand is more important than you think: BrandSTOKE’s 9 criteria for brand essence. briansolis.com, 26.11.2012.
Metadata
Title
Treiber und Hintergründe der digitalen Transformation
Author
Ralf T. Kreutzer
Copyright Year
2017
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-12388-8_2

Premium Partner