Skip to main content
Top

2023 | Book

Umsatzbesteuerung der öffentlichen Hand

Eine Einstiegshilfe unter Berücksichtigung der alten und neuen Rechtslage

insite
SEARCH

About this book

Dieses essential gibt einen Überblick über die Grundlagen und wesentlichen Besonderheiten der sich im Umbruch befindlichen Umsatzbesteuerung der öffentlichen Hand. Es richtet sich an alle juristischen Personen des öffentlichen Rechts, zeigt den sich aus der Novellierung des § 2b UStG ergebenden Handlungsbedarf auf und dient als praxisnahe Einstiegshilfe in die komplexe Materie. Diverse Praxishilfen in Form von Prüfungsschemata, Grafiken und Merksätze unterstützen dabei, umsatzsteuerrelevante Sachverhalte zu erkennen und erforderliche Maßnahmen in die Wege zu leiten.

Table of Contents

Frontmatter
Kapitel 1. Einführung in die Thematik
Zusammenfassung
Allgemeine Einführung in die Thematik und Erläuterung der Zielsetzung dieses essentials.
Thomas Küffner, Alexander Tsyganov
Kapitel 2. Allgemeine Grundlagen der Umsatzbesteuerung
Zusammenfassung
Erläuterung des umsatzsteuerlichen „Prüfprogramms“. Im Einzelnen: Steuerbarkeit, Steuerpflichtigkeit samt relevanter Steuerbefreiungen, Vorsteuerabzug sowie verfahrensrechtliche Grundlagen und Pflichten samt steuerstrafrechtlicher Grundzüge. Abschließende Zusammenfassung des Prüfungsaufbaus. Die Thematik wird unterstützend durch Übersichten, Grafiken und Merksätze aufbereitet.
Thomas Küffner, Alexander Tsyganov
Kapitel 3. Die Umsatzbesteuerung der öffentlichen Hand nach der alten Rechtslage
Zusammenfassung
Darstellung der bis zum 31.12.2024 geltenden Rechtslage nach § 2 Abs. 3 UStG alter Fassung. Insbesondere erfolgt eine Abgrenzung von Betrieben gewerblicher Art, Hoheitsbetrieben und Vermögensverwaltung unter Erläuterung der jeweiligen umsatzsteuerrechtlichen Implikationen. Ferner werden die sog. Beistandsleistungen als Besonderheit der öffentlichen Hand näher dargestellt.
Thomas Küffner, Alexander Tsyganov
Kapitel 4. Die Umsatzbesteuerung der öffentlichen Hand nach der neuen Rechtslage – § 2b UStG
Zusammenfassung
Darstellung der ab dem 01.01.2025 zwingend anzuwendenden Rechtslage nach § 2b UStG. „Entlang der gesetzlichen Regelung“ erfolgt eine Darstellung des modifizierten Unternehmerbegriffs, des Regelungsinhalts im Allgemeinen sowie des neuen Regel-Ausnahme-Verhältnisses. Ergänzend wird auf verfahrensrechtliche Neuerungen eingegangen (dezentrales Besteuerungsverfahren für Organisationshoheiten von Bund und Ländern). Die Thematik wird unterstützend durch Übersichten, Grafiken und Merksätze aufbereitet.
Thomas Küffner, Alexander Tsyganov
Kapitel 5. Handlungsbedarf im Rahmen der Umstellung auf § 2b UStG
Zusammenfassung
Der sich aufgrund der neuen Rechtslage ergebende Handlungsbedarf wird aufgezeigt. Es wird dargelegt, wie potenziell schwerwiegende Folgeprobleme vermieden werden können. Auf folgende Maßnahmen wird näher eingegangen: Durchführung einer Einnahmenanalyse sowie eines Vertragsscreening, Vornahme verfahrenstechnischer und organisatorischer Anpassungen sowie Etablierung eines Tax Compliance Management Systems (TCMS).
Thomas Küffner, Alexander Tsyganov
Kapitel 6. Zusammenfassung und Ausblick
Zusammenfassung
Die Autoren geben abschließende Hinweise zum Umgang mit den auf die öffentliche Hand zukommenden Herausforderungen und zeigen Chancen und Vorteile auf, welche mit der Gesetzesänderung einhergehen.
Thomas Küffner, Alexander Tsyganov
Backmatter
Metadata
Title
Umsatzbesteuerung der öffentlichen Hand
Authors
Thomas Küffner
Alexander Tsyganov
Copyright Year
2023
Electronic ISBN
978-3-658-43140-2
Print ISBN
978-3-658-43139-6
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-43140-2