Skip to main content
Top

2020 | OriginalPaper | Chapter

Umwelt- und Klimapolitik

Author : Gaby Umbach

Published in: Europa von A bis Z

Publisher: Springer Fachmedien Wiesbaden

Activate our intelligent search to find suitable subject content or patents.

search-config
loading …

Zusammenfassung

Europäische Umwelt- und Klimapolitik befasst sich mit zentralen Aspekten der für das menschliche und gesellschaftliche Überleben unmittelbar relevanten physischen Umwelt des Menschen. Einen Umweltmedienansatz verfolgend, d. h. auf Wasser, Klima, Luft und Boden fokussierte Politiken konzentriert, ist sie einem hohen Natur- und Umweltschutzniveau verpflichtet und hat die Verbesserung der Umweltqualität sowie die nachhaltige Ressourcennutzung und Gesamtentwicklung der Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU) zum Ziel. Sie integriert Umweltbelange in alle anderen Politikbereiche der EU und dient dem Schutz von Umwelt und Natur sowie der Gesundheit des Menschen. Einen besonderen Stellenwert innerhalb der EU-Umweltpolitik nimmt die Klimapolitik ein. Der Verpflichtung der EU zum globalen Umweltschutz gerecht werdend und auf multilaterale Kooperation setzend, hat diese die Verringerung von Treibhausgasemissionen zur Bekämpfung des Klimawandels zum Ziel.

Dont have a licence yet? Then find out more about our products and how to get one now:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Literature
go back to reference Böhringer, Christoph (2014): Two decades of European climate policy: a critical appraisal, in: Review of Environmental Economics and Policy, Jg. 8, Nr. 1, S. 1–17. Böhringer, Christoph (2014): Two decades of European climate policy: a critical appraisal, in: Review of Environmental Economics and Policy, Jg. 8, Nr. 1, S. 1–17.
go back to reference Haigh, Nigel (2017): Concepts and Principles in EU Environmental Policy at a Time of Brexit, in: Journal for European Environmental & Planning Law, Jg. 14, Nr. 2, S. 155–158. Haigh, Nigel (2017): Concepts and Principles in EU Environmental Policy at a Time of Brexit, in: Journal for European Environmental & Planning Law, Jg. 14, Nr. 2, S. 155–158.
go back to reference Liefferink, Duncan/Wurzel, Rüdiger K. W. (2017): Environmental Leaders and Pioneers: Agents of Change?, in: Journal of European Public Policy, Jg. 24, Nr. 7, S. 951–968. Liefferink, Duncan/Wurzel, Rüdiger K. W. (2017): Environmental Leaders and Pioneers: Agents of Change?, in: Journal of European Public Policy, Jg. 24, Nr. 7, S. 951–968.
go back to reference Nowak, Carsten (2015): Ausformungen, Wirkungen und Kernfragen Des Europäischen Umweltverfassungsrechts, in: Natur und Recht, Jg. 37, Nr. 6, S. 375–386. Nowak, Carsten (2015): Ausformungen, Wirkungen und Kernfragen Des Europäischen Umweltverfassungsrechts, in: Natur und Recht, Jg. 37, Nr. 6, S. 375–386.
go back to reference Umbach, Gaby: Umwelt- und Klimapolitik, in: Weidenfeld, Werner/Wessels, Wolfgang (Hrsg.): Jahrbuch der Europäischen Integration, Baden-Baden, verschiedene Jahrgänge. Umbach, Gaby: Umwelt- und Klimapolitik, in: Weidenfeld, Werner/Wessels, Wolfgang (Hrsg.): Jahrbuch der Europäischen Integration, Baden-Baden, verschiedene Jahrgänge.
Metadata
Title
Umwelt- und
Author
Gaby Umbach
Copyright Year
2020
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-24455-2_111