Skip to main content
Top
Published in:

07-05-2021

Validierung eines Steuerungskonzepts für den Betrieb dezentraler direktelektrischer Power-to-Heat Anlagen

Authors: Jelto Lange, Martin Kaltschmitt

Published in: Zeitschrift für Energiewirtschaft | Issue 3/2021

Login to get access

Activate our intelligent search to find suitable subject content or patents.

search-config
loading …

Zusammenfassung

Um auch bei weiter steigenden Anteilen einer fluktuierenden Stromerzeugung auf Basis erneuerbarer Energien eine möglichst umfassende Integration der schwankenden Energiebereitstellung ins Energiesystem zu ermöglichen, wird zunehmend mehr Systemflexibilität benötigt. Dezentrale Power-to-Heat Anlagen – wie beispielsweise in Wärmespeichern privater Endkundenheizsysteme installierte Elektroheizpatronen – können die nachfrageseitige Systemflexibilität erhöhen und gleichzeitig helfen, ungenutzte Strommengen sektorenübergreifend ins Energiesystem zu integrieren. Um eine entsprechende Nachfrageflexibilität auch an den etablierten Spotmärkten für elektrische Energie vermarkten zu können, müssen derartige auf der Ebene der Endkundenheizsysteme flexibel einsetzbare Nachfragepotenziale möglichst verlässlich und umfänglich vorhergesagt werden. Vor dem Hintergrund dieser Gesamtsituation wird ein Steuerungsverfahren für dezentrale direktelektrische Power-to-Heat-Systeme dargestellt und konzeptionell validiert, welches eine vorausschauende und kontinuierliche Vermarktung vorhandener flexibler Nachfragepotenziale an den etablierten Spotmärkten für elektrische Energie grundsätzlich ermöglichen würde. Im Rahmen der konzeptionellen Validierung wird gezeigt, dass entsprechende Vorausplanungen hinreichend genau messdatenbasiert möglich sind – und das auf Basis eines insgesamt geringen Umfangs an Messdaten. Damit bietet das Konzept das Potenzial einer hohen Übertragbarkeit auf verschiedene Endkundenheizsysteme.

To get access to this content you need the following product:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Zeitschrift für Energiewirtschaft

Zeitschrift für Energiewirtschaft (ZfE) ist eine unabhängige Fachzeitschrift mit aktuellen Themen zu Energiewirtschaft, Energiepolitik und Energierecht. JETZT BESTELLEN

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 390 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Maschinenbau + Werkstoffe




 

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Literature
go back to reference 50Hertz (2021) WindNODE-Jahrbuch 2020. WindNode-Projektmanagement, 50Hertz Transmission, Berlin 50Hertz (2021) WindNODE-Jahrbuch 2020. WindNode-Projektmanagement, 50Hertz Transmission, Berlin
go back to reference Bloess A, Schill W‑P, Zerrahn A (2017) Power-to-heat for renewable energy integration: technologies, modeling approaches, and flexibility potentials. Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung (DIW),, Berlin Bloess A, Schill W‑P, Zerrahn A (2017) Power-to-heat for renewable energy integration: technologies, modeling approaches, and flexibility potentials. Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung (DIW),, Berlin
go back to reference BNetzA (2017) Flexibilität im Stromversorgungssystem: Bestandsaufnahme, Hemmnisse und Ansätze zur verbesserten Erschließung von Flexibilität. Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen, Bonn BNetzA (2017) Flexibilität im Stromversorgungssystem: Bestandsaufnahme, Hemmnisse und Ansätze zur verbesserten Erschließung von Flexibilität. Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen, Bonn
go back to reference Bürner J (2019) Technisch-wirtschaftliche Optionen zur Lastflexibilisierung durch intelligente elektrische Wärmespeicher. FAU University Press, Bürner J (2019) Technisch-wirtschaftliche Optionen zur Lastflexibilisierung durch intelligente elektrische Wärmespeicher. FAU University Press,
go back to reference Cochran J, Miller M, Zinaman O, Milligan M, Arent D, Palmintier B (2014) Flexibility in 21st century power systemsCrossRef Cochran J, Miller M, Zinaman O, Milligan M, Arent D, Palmintier B (2014) Flexibility in 21st century power systemsCrossRef
go back to reference Deutsches Institut für Normung e. V. DIN SPEC 91410‑1, (2020 Energieflexibilität.) Deutsches Institut für Normung e. V. DIN SPEC 91410‑1, (2020 Energieflexibilität.)
go back to reference En B (2015) Ergebnisbericht: Modellversuch „Flexibler Wärmestrom“. Energie Baden-Württemberg, Karlsruhe En B (2015) Ergebnisbericht: Modellversuch „Flexibler Wärmestrom“. Energie Baden-Württemberg, Karlsruhe
go back to reference Greif S, Kern B, Weigand A (2020) Flexibilisierung von Speicherheizungen mittels Smart-Meter-Infrastruktur. Energiewirtschaftliche Tagesfragen 70(7/8):42 Greif S, Kern B, Weigand A (2020) Flexibilisierung von Speicherheizungen mittels Smart-Meter-Infrastruktur. Energiewirtschaftliche Tagesfragen 70(7/8):42
go back to reference Kleinbaum DG, Kupper LL (1986) Applied regression analysis and other multivariable methods, 10. Aufl.MATH Kleinbaum DG, Kupper LL (1986) Applied regression analysis and other multivariable methods, 10. Aufl.MATH
go back to reference Sayed-Mouchaweh M (2020) Artificial intelligence techniques for a scalable energy transition: advanced methods, digital technologies, decision support tools, and applications. Springer, ChamCrossRef Sayed-Mouchaweh M (2020) Artificial intelligence techniques for a scalable energy transition: advanced methods, digital technologies, decision support tools, and applications. Springer, ChamCrossRef
go back to reference Tahersima F, Stoustrup J, Rasmussen H, Meybodi SA (2012) Economic COP optimization of a heat pump with hierarchical model predictive control. In: 2012 IEEE 51st IEEE Conference, S 7583–7588CrossRef Tahersima F, Stoustrup J, Rasmussen H, Meybodi SA (2012) Economic COP optimization of a heat pump with hierarchical model predictive control. In: 2012 IEEE 51st IEEE Conference, S 7583–7588CrossRef
go back to reference Witte P (2020) Agentenbasierte Steuerung sektorenkoppelnder Anlagen auf Basis spieltheoretischer Methoden: Entwicklung eines Steuerungskonzepts für dezentrale Anlagen. Schriftenreihe Technische Forschungsergebnisse, Bd. 40. Dr. Kovač, Hamburg (Unter Mitarbeit von Martin Kaltschmitt und Detlef Schulz) Witte P (2020) Agentenbasierte Steuerung sektorenkoppelnder Anlagen auf Basis spieltheoretischer Methoden: Entwicklung eines Steuerungskonzepts für dezentrale Anlagen. Schriftenreihe Technische Forschungsergebnisse, Bd. 40. Dr. Kovač, Hamburg (Unter Mitarbeit von Martin Kaltschmitt und Detlef Schulz)
Metadata
Title
Validierung eines Steuerungskonzepts für den Betrieb dezentraler direktelektrischer Power-to-Heat Anlagen
Authors
Jelto Lange
Martin Kaltschmitt
Publication date
07-05-2021
Publisher
Springer Fachmedien Wiesbaden
Published in
Zeitschrift für Energiewirtschaft / Issue 3/2021
Print ISSN: 0343-5377
Electronic ISSN: 1866-2765
DOI
https://doi.org/10.1007/s12398-021-00304-1

Other articles of this Issue 3/2021

Zeitschrift für Energiewirtschaft 3/2021 Go to the issue

Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender