Skip to main content
Top

2017 | OriginalPaper | Chapter

16. Verarmt durch Industrie 4.0 die Gesellschaft? Ein Stimmungsbild

Authors : Thomas Kögel, Michael Kohn, Thomas Wimmer

Published in: Industrie 4.0

Publisher: Springer Fachmedien Wiesbaden

Activate our intelligent search to find suitable subject content or patents.

search-config
loading …

Zusammenfassung

Ob durch zunehmende Vernetzung und Automatisierung („Industrie 4.0“) es zu einer zunehmenden Arbeitslosigkeit kommt, ist unter Experten bisher umstritten. Es gibt sowohl Thesen für und gegen diese Behauptung. Wir gehen in diesem Artikel von der pessimistischen Sicht von teilweise massiver Arbeitslosigkeit aus.
Diese von Technologie hervorgerufene Arbeitslosigkeit kann zu einer finanziellen Verarmung der Menschen und Haushalte einerseits – und somit einer negativen Auswirkung auf die Wirtschaft – sowie einer gesellschaftlich/sozialen Verarmung durch den Verlust von Arbeit als Lebensinhalt führen.
Eine Lösung des Problems könnte ein (bedingungsloses) Grundeinkommen sein, das jedoch eine grundlegende Reform der Sozialsysteme voraussetzen würde. Diese Idee wird bereits in einer Vielzahl von Ländern diskutiert oder bereits in praktischen Tests evaluiert. Der Kritikpunkt von der dadurch einsetzenden kompletten Verweigerung von Arbeit bei der Bevölkerung kann bisher durch Umfragen nicht belegt werden. Gleichzeitig ist die Frage nach der Finanzierung eines solchen Grundeinkommens auch eine Frage der Umverteilung von Wohlstand.
Insgesamt ergeben sich jedoch aus unserer Sicht durch die vierte industrielle Revolution nicht nur Risiken sondern auch Chancen.

Dont have a licence yet? Then find out more about our products and how to get one now:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Literature
33.
go back to reference E. Bossard. “Diversität der Gerechtigkeit. Eine Studie zum Gerechtigkeitsempfinden der Schweizer Bevölkerung in Bezug auf ein bedingungsloses Grundeinkommen.” M.A. Thesis, Fachhochschule Nordwestschweiz, Schweiz, 2013. E. Bossard. “Diversität der Gerechtigkeit. Eine Studie zum Gerechtigkeitsempfinden der Schweizer Bevölkerung in Bezug auf ein bedingungsloses Grundeinkommen.” M.A. Thesis, Fachhochschule Nordwestschweiz, Schweiz, 2013.
Metadata
Title
Verarmt durch Industrie 4.0 die Gesellschaft? Ein Stimmungsbild
Authors
Thomas Kögel
Michael Kohn
Thomas Wimmer
Copyright Year
2017
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-15557-5_16

Premium Partner