Skip to main content
main-content
Top

25-09-2018 | Verbindungstechnik | Nachricht | Article

Additiv gefertigte Zwischensohlen für Schuhe

Author:
Dr. Hubert Pelc
1:30 min reading time

Der Schuhersteller Ecco aus Dänemark entwickelt gemeinsam mit Viscotec und einem Hersteller von 3D-Druckern ein Verfahren zur additiven Fertigung von Zwischensohlen aus einem wärmevernetzenden 2K-Silikon.


Wie Ecco erläutert, bestehe die Herausforderung darin, in einem additiven Fertigungsprozess 3D-gedruckte Zwischensohlen herzustellen, die auf den jeweiligen Kunden zugeschnitten sind.

Personalisierte Schuhe waren schon immer der Inbegriff der Fußbekleidung, aber die Kosten, das Fachwissen und die Zeit, die für die Herstellung benötigt wurden, machten sie nur einem kleinen Teil der Gesellschaft zugänglich. Das soll sich nun ändern: Die Idee von Ecco ist es, kundenspezifische Zwischensohlen mit dem 3D-Druck herzustellen, um jedem Kunden einen angenehmen und perfekten Tragekomfort zu ermöglichen. Dabei sei es nötig gewesen, die Herangehensweise völlig neu zu überdenken, um sowohl den Prozess als auch die Materialeigenschaften gezielt aufeinander abstimmen zu können.

Wesentlich komfortablere Passform

Zusammen mit einem Hersteller für 3D-Drucker, einem 2-komponentigen Silikon und dem Druckkopf von Viscotec konnte eine Lösung erarbeitet werden. Das von Ecco entwickelte QUANT-U-Verfahren ist ein 3-stufiger Prozess, der mit der Messung der Füße des Kunden mit Scannern und tragbaren Sensoren beginnt. Anschließend werden die gewonnenen Daten mit einem ausgeklügelten Algorithmus ausgewertet und mit einer Simulation für den einzelnen Kunden individuell angepasst. Durch die Anpassung von Strukturen und Mustern sollen die Geometrien der Zwischensohlen für den jeweiligen Kunden und dessen Aktivität optimiert werden können. Die daraus resultierenden 3D-gedruckten Zwischensohlen werden entsprechend der einzigartigen orthopädischen Parameter des Trägers personalisiert und ermöglichen eine wesentlich komfortablere Passform als herkömmliche Schuhsohlen.

Der 3D-Druck des 2K-Silikons wirkt den hohen mechanischen Belastungen im Alltag optimal entgegen, was insbesondere an den besonderen Silikoneigenschaften in Kombination mit dem algorithmischen Design jeder Zwischensohle liegen soll. Ecco ist überzeugt, dass es durchaus möglich sei, personalisierte Schuhsohlen auch in großen Mengen herzustellen.

Background information for this content

Premium Partners

    Image Credits